Schlaue Sprüche von anderen Besitzern

  • snowflake
:lol:

Einschließlich anspritzen? :eg:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • golden cross
Heute mit Maik über einen Flohmarkt geschlendert.
Sagt eine Händlerin zu Maik gewand :"Der ist aber süss!"
Meine Bekannte :"Das bekommst du bestimmt sonst nicht zu hören!"
Ich : "Doch relativ oft sogar!"
Das ist wahr, Maik macht manchmal wenn ihm danach ist "Männchen",
einfach so. Da rief schon jemand von weitem :"Den nehm ich sofort!"
 
  • Ninchen
@golden cross Ich habe bislang auch hauptsächlich positive Reaktionen auf Robin bekommen. Hab ich mir schlimmer vorgestellt... Zum Glück sind wir bislang von Assis verschont geblieben.
 
  • golden cross
@golden cross Ich habe bislang auch hauptsächlich positive Reaktionen auf Robin bekommen. Hab ich mir schlimmer vorgestellt... Zum Glück sind wir bislang von Assis verschont geblieben.
Noch ein Robin :woot:
:applaus:
Das war schon zu Zeiten von Tigger und Bommel sehr viel relaxter.
Ein Mann rief :"Sehr schönes Pärchen!"
Ich :"Das sind zwei Jungs!"
Er: "Egal, die sind schön !"
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Sunti
Leute, ich habe gestern einen Spruch gehört, mit dem ich das Bullshitbingo für alle Zeiten gewonnen habe. Mehr kommt da nicht mehr, gebt euch keine Mühe, die doppelten, nachwachsenden Haifischzähne der Listenhunde haben Konkurrenz bekommen.

Vor Picard und mir lief ein Herr mit Pekingese an der Flexi, der bei unserem Anblick direkt ins Starren geriet, Herrchen fragte Hoffnungsvoll: "Ist das ne Hündin?"

Auf mein "Rüde" wurde der Pekingese direkt aus dem Weg gezogen und wir gingen ruhig vorbei. Nun war das Gespann hinter uns und immer wieder kam der Hund von hinten ziemlich nah an Picard ran.

Darauf kam es zu folgendem Dialog.

Herr: Meiner ist lieb. Ist der auch lieb?

Ich (nicht gewillt, einem starrenden Rüden zu verraten, dass mein Hund ein Hippiegänseblümchen ist, das einfach jeden nett findet ) Er lässt es sich halt nicht gefallen, wenn er angegangen wird (größte Lüge aller Zeiten, aber was soll's?).

Herr: Also, meiner ist lieb. Ist der nicht lieb?

Ich: Schon, aber er lässt sich halt nicht anmachen.

Herr: Meiner macht das nicht, der ist lieb. Aber die Collies sind ja besonders gefährlich, wegen der langen Schnauze!

Nachdem ich krampfhaft versucht hatte, nicht vor Lachen umzufallen, man will ja schließlich höflich sein, bin ich mit meiner reißenden Bestie nach Hause geeilt und habe erstmal gezählt, ob sich in dieser langen Schnauze womöglich ein paar zusätzliche Zähne verbergen, von denen ich nichts wusste. Aber nein, alles normal. Glück gehabt.



Ich meine, guckt euch mal diese Bestie an, ich kann vermutlich froh sein, dass er mich noch nicht im Schlaf zerteilt hat. :rofl:
 
  • sleepy
Huuuu, da hätte jeder aber auch längst mal drauf gekommen sein können. Die lange Schnauze, klar. Total logisch, daß da doppelt soviele Zähne reinpassen. :idee:
Vorsicht vor diesen reissenden Collies.
:police:
 
  • snowflake
Unabhängig von der Zahl der Zähne (und das sind wirklich viele :woot: ) ein Pekingese passt da jedenfall rein! :respekt:
 
  • toubab
Unglaublich, es hat wirklich jeder honk einen hund und keine ahnung.
 
  • sleepy
Unglaublich, es hat wirklich jeder honk einen hund und keine ahnung.
Und schockierenderweise wird das eher schlimmer, als besser, meine ich. Obwohl man heute doch 100 Möglichkeiten mehr hätte, sich zu informieren, als noch vor 20 oder 30 Jahren. Es wird nicht besser.
 
  • Bulliene
Ich musste heute auch sehr lachen. Treffen auf eine Frau mit einem Bichon Frisè an der Leine. Sie ließ ihren Hund an der Flexi immer näher ran und ich gab Bino dann frei. Beide begrüßten sich freudig und der andere Hund schien noch recht jung. In diesem Moment kam ein weißer Komondor Rüde unangeleint zu den beiden Zwergen.
Da er sich versteifte drehte Bino einen kleinen Runde zur Beschwichtigung und kam zu mir. Der Bichon war an der Leine, sodass der er nicht zum Komondor kam. Daraufhin Fieber dieser und machte Männchen um irgendwie zu dem Rüden zu kommen. Da sagt das Frauchen: "Oh ja Oskar, da bist du traurig, der erinnert dich an deine Mama." :lol:
 
  • sleepy
Vor ein paar Tagen hatte ich ein kleines Schwätzchen mit einer Nachbarin, die mir ganz stolz erzählte, daß sie zwar eigentlich immer Todesangst vor Hunden hatte, sich aber jetzt einen eigenen Hund anschaffen möchte Demnächst. Sobald sie 3 Wochen Urlaub machen kann, damit der Welpe sich eingewöhnen kann, bevor er dann 8 Stunden allein bleiben muß, während sie arbeitet. Als ich Bedenken anmeldete, "beruhigte" sie mich sofort in einem total überzeugten Tonfall: "Ich followe auf Youtube so zwei Hundeerziehungskanälen, die das alles voll gut erklären, wie man den Hund eingewöhnen soll." Na, dann. Kann der kleine Labradoodle ja kommen.
 
  • Candavio
Vor ein paar Tagen hatte ich ein kleines Schwätzchen mit einer Nachbarin, die mir ganz stolz erzählte, daß sie zwar eigentlich immer Todesangst vor Hunden hatte, sich aber jetzt einen eigenen Hund anschaffen möchte Demnächst. Sobald sie 3 Wochen Urlaub machen kann, damit der Welpe sich eingewöhnen kann, bevor er dann 8 Stunden allein bleiben muß, während sie arbeitet. Als ich Bedenken anmeldete, "beruhigte" sie mich sofort in einem total überzeugten Tonfall: "Ich followe auf Youtube so zwei Hundeerziehungskanälen, die das alles voll gut erklären, wie man den Hund eingewöhnen soll." Na, dann. Kann der kleine Labradoodle ja kommen.
:wand:
 
  • golden cross
Vor ein paar Tagen hatte ich ein kleines Schwätzchen mit einer Nachbarin, die mir ganz stolz erzählte, daß sie zwar eigentlich immer Todesangst vor Hunden hatte, sich aber jetzt einen eigenen Hund anschaffen möchte Demnächst. Sobald sie 3 Wochen Urlaub machen kann, damit der Welpe sich eingewöhnen kann, bevor er dann 8 Stunden allein bleiben muß, während sie arbeitet. Als ich Bedenken anmeldete, "beruhigte" sie mich sofort in einem total überzeugten Tonfall: "Ich followe auf Youtube so zwei Hundeerziehungskanälen, die das alles voll gut erklären, wie man den Hund eingewöhnen soll." Na, dann. Kann der kleine Labradoodle ja kommen.
Man sollte mal fragen ab wann die nette Nachbarin als Kind 8Std. lang
alles bei sich behalten konnte. Von Welpen wird das immer sofort verlangt.
 
  • pat_blue
Man sollte mal fragen ab wann die nette Nachbarin als Kind 8Std. lang
alles bei sich behalten konnte. Von Welpen wird das immer sofort verlangt.
Ich würde denen ja eigentlich wünschen, dass Hundchen richtig eskaliert beim dekorieren, aber ich befürchte, dass es dann solange in der Box hocken müsste.....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schlaue Sprüche von anderen Besitzern“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten