Rüden gleichen geschlechts und ...

K

Kira2000

... wurde gelöscht.
Wie ist das?

Heute war im Verein die kleine Diskussion darüber!

Wie ist das?

SITUATION 1:

Man hat einen alten Rüden Zum Beispiel einen, der ca 8 Jahre alt ist und relativ dominant.
Dann kommt ein junges Tier (Rüde) dazu und will die Rangordnung kippen. Dann entsteht ja ne Menge stress!


SITUATION 2:

Man hat einen 2 Jährigen Rüden und bekommt dazu einen Welpen, der später auch mal ein wenig dominanz besitzen wird. STress und Rangkämpfe sind vorprogrammiert!

WAS MEINT IHR?

WO IST ES SCHLIMMER? Wenn man 2 Hunde ungefähr gleichen Alters hat oder einen alten rüden und dazu den Jungen Rüden?!?!


Würde mich ungemein interressieren...

Julia, Merlin und Kira
993148770.gif



[email protected]
Homepage:
HOMEPAGE 2 :
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Kira2000 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
uuuuuuups, schlimm sind Rangkämpfe immer, obwohl Hündinnen noch schlimmer sind.
Ich hab 3 Rüden im Haus, zwei Alte ( 10 & 9 ) und einen Jungrüden mit 18 Monaten.
Die Alten mögen sich nicht, ignorieren sich aber.
Der Jungen ( allerdings ein sehr soziales Tier, kein Raufer!) hat keine Probleme und versteht sich super mit den Altrüden.

zu Deinen Situationen:
der Altrüde ( 8 ) wird wahrscheinlich irgendwann den kürzeren ziehen und den Rudelkampf verlieren. Und neben schweren Verletzungen auch den Schmach der Niederlage nicht verwinden können. Im Wolfsrudel würde er jetzt zum Einzelgänger, daß ist aber in einer Wohnung nicht gut möglich.
Also nur einen absolut sozialen welpen zum Althund !, denn meiner Meinung nach haben Althunde auch ein recht auf einen schönen Lebensabend und das stellen die sich sicher nicht darunter vor.
Also keinen raufer und keinen Hund aus einer dominaten Linie zum Althund, sonst lieber noch warten.

Situation 2: zwei unterschiedliche Rüden ( einer dominat und einer eher zurückhaltend) werden sich sicher nach kleinen Rangeleien mögen und schätzen. Zwei gleichstarke Hunde................da wird es immer wieder krachen ! und zwar solange sie leben , es sei denn, einer zieht den Kürzeren.

quini

 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
Das kann ich getrost unterschreiben :verlegen:)

Gruß, Sab.





...out of the dark - into the light, the brightness...
 
Hallo Quini,

auch ich unterschreib das mit
biggrin.gif


bl_paw.gif
Beckersmom
bl_paw.gif

bullcom.jpg

www.hund-und-halter.de
SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Wenns denn ne Sammlung werden soll , ich auch !

Vera

rotti-salto.gif
rottruns.gif
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Okay, aber was meint ihr ist schlechter? einen altrüden und junghund oder 2 recht dominante aber soziale jungrüden?!!?!?!?


biggrin.gif



Liebe Grüsse



Julia, Merlin und Kira
993148770.gif



[email protected]
Homepage:
HOMEPAGE 2 :
 
Hallo Kira,

lies Dir doch mal genau die Antwort von Quini durch
biggrin.gif


Da wirst Du die Antwort finden: nur einen absolut sozialverträglichen Junghund zum Althund
smile.gif


Alles andere Wäre Stress hoch 3......

bl_paw.gif
Beckersmom
bl_paw.gif

bullcom.jpg

www.hund-und-halter.de
SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
Hi Kira, muss jetzt, weil mir langweilig ist auch hier einen dummen Kommentar zur Überschrift leisten..
biggrin.gif
)

Rüden sind immer gleichen Geschlechts, sonst wären es keine Rüden.
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif
 
*schimpf*

Möge jemand wohl diesen unnützen beitrag löschen??? *lol*

JAJA, es sollte HUNDE GLEICHEN GESCHLECHTS HEISSEN...
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif


LUPO, bitte änder das für mcih, ich will mcih nciht weter blamieren...
frown.gif



Liebe Grüsse



Julia, Merlin und Kira
993148770.gif



[email protected]
Homepage:
HOMEPAGE 2 :
 
Rüden gleichen Geschlechts... *lol* Da muß ich direkt mal nachschaun, nicht dass ich einen weiblichen Rüden habe
biggrin.gif
biggrin.gif
...

Nee im Ernst, diese Frage interessiert mich auch. Obwohl im Moment (und wohl auch in den nächsten Jahren) noch überhaupt nichts feststeht, mein Traum vom Zweithund (Bullterrier; hoffentlich gibts die bis dahin noch
frown.gif
.) wird wohl immer da sein.

Was schon so gut wie sicher ist, ist, dass Joey wohl nicht der einzige Hund bleiben wird. Und nachdem ich ja eine Vorliebe hab für Rüden und TH - Hunde wäre das ganze schon interessant zu wissen.

Joey kommt zwar mit allen Hunden klar, aber bis ich wirklich an einen zweiten denken kann, ist er wahrscheinlich schon über 10...
frown.gif
*nochganzlangwartenmußwennnichteinwundergeschieht*

Viele Grüße an euch und eure Wuffs!

york2906.gif


Claudy & Kampfcocker Joey

[email protected]
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rüden gleichen geschlechts und ...“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Z
Freut mich wirklich zu hören das Tyson so ein guten Besitzer gefunden hat! Immer so Schade zu sehn wie viele Hunde im Tierheim sind die keine Chance kriegen wegen ihr Verhalten oder sonstiges. Und da ist Tyson ja der beste Beweis dass es auch anders geht mit der richtigen Erziehung und...
Antworten
21
Aufrufe
588
Z
Grazi
Alle Hundekinder haben ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
231
Grazi
bandit&simba
Antworten
106
Aufrufe
6K
raceman
N
Außerdem ist er erst 2. Je nach dem mit was dein Bully da zusammengemixt wurde, ist er vielleicht ein spätentwickler und zeigt jetzt noch pubertäre Züge. Da würde ich persönlich nicht mal mit einem Chip eingreifen wollen. Obwohl das wie @MadlenBella schrieb ne total gute Möglichkeit ist zu...
Antworten
3
Aufrufe
842
kitty-kyf
kitty-kyf
Grazi
Beide Hundekinder haben ein Zuhause gefunden: Conrad in Österreich und Cortez in den Niederlanden. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
583
Grazi
Zurück
Oben Unten