news von chiquita ( kann man eine 3 jährige tierheimhündin noch erziehen?)

veilchen

KSG-Youngster™
15 Jahre Mitglied
so ich habe auf eigene faust versucht meinen hund zu erziehen was nicht leicht ist aber sitz platz und bleib macht sie schon mit bravur
smile.gif
bei hier und fuß happerts noch ein wenig... aber ich bin froh sind ja schon gute ergebnisse.. ich werde mich trotzdem in einem kurs anmelden denn ich würde gerne die begleithundeprüfung machen was meint ihr? glaubt ihr das sie es schaffen würde?
lg veilchen&chiquita

Er ist mein drittes Auge, das über die Wolken blickt, mein drittes ohr, das über die Winde lauscht. Er ist ein Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt. Wie er sich an meine Beinen lehnt, beim leisesten Lächeln mit dem Schwanz wedelt, seinen Schmerz zeigt, wenn ich ohne ihn ausgehe..., sagt mir tausendmal, daß ich der einzige Grund seines Daseins bin.
Habe ich Unrecht verzeiht er mir mit Wonne. Bin ich wütend, bringt er mich zum Lachen. Bin ich glücklich wird er vor Freude fast verrückt. Mache ich mich zum Narren, sieht er darüber hinweg.
Gelingt mir etwas, lobt er mich. Ohne ihn bin ich nur einer unter vielen. Mit ihm bin ich stark. Er ist die Treue selbst. Er lehrt mich die Bedeutung der Liebe. Durch ihn erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden.
Er lehrt mich verstehen, wo vorher nur Ignoranz war.
Sein Kopf auf meinen Knien heilt meine menschlichen Schmerzen.
In seiner Gegenwart habe ich keine Angst vor Dunkelheit und Unbekanntem. Er versprach auf mich zu warten...wann und wo auch immer...ich könnte ihn ja brauchen. Und ich brauche ihn wie ich es immer getan habe.
Er ist eben mein Hund!!!

Geschrieben von Gene Hill
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi veilchen ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Sagen wir mal so - die Hunde sind sehr wohl in der Lage diese Prüfung abzulegen, es scheitert oft nur an den Hundehaltern
wink.gif
Die Nervosität am Prüfungstag spielt eine Rolle. Das "Vergessen" der Prüfungsordnung
biggrin.gif
und und und...
Aber machbar ist es
wink.gif


Such Dir eine gute Hundeschule und knüpfe an Dein bisheriges Üben an. Du wirst sehen manchmal "hapert" es an Kleinigkeiten die wir Hundehalter übersehen und die Hunde lernen mit Freude und Spaß neue "Befehle".

Hunde lernen auch im Alter sehr gern (wobei Dein Hund noch zu den Jungen zählt). Es macht ihnen Spaß ihrem Herrchen/Frauchen zu gefallen.

watson

Die Regeln des KSG-Forums:
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
Ich denke auch, dass es kein Problem ist. Egal wie jung oder alt ein Hund ist. Nadine wird auch schon 6 Jahre alt und hat jetzt den Verhaltenstest gemacht. Silvester wird auch 6 Jahre alt und hat schon mal die Hundeschule besucht. Es tut ihm aber gut, dass jetzt auch mal wieder alles aufgefrischt wird und er sich mal "benehmen" muss. Man lässt ja im Laufe der Zeit auch ganz gerne mal wieder was einreissen.
Mach dir nicht so viele Gedanken. Wenn du es schaffen willst, klappt es auch. Bring viel Geduld mit.
Viele Grüße

Iris
 
Morgen Veilchen
Ich denke auch das Du das mit Deinem Hundi schaffst
smile.gif

Was man will ,erreicht man doch auch meist!
Ist es nicht so das Hunde bis zum Lebensende
lernfähig sind?!?!
Oder doch nicht
biggrin.gif
??!!??Doch ne?
Lg Thai

Hu8.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „news von chiquita ( kann man eine 3 jährige tierheimhündin noch erziehen?)“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

IgorAndersen
Guter Artikel, danke fürs Teilen. Ben war ein Meister im mit sich selbst spielen, ich habe ganz süße Videos davon. Flippi beherrschte das Fiddeln gut, wenn es denn sein musste. Ich habe versucht, ihnen Hundekontakte mit fremden Hunden zu ersparen, das war in Hannover aber sehr schwierig...
Antworten
4
Aufrufe
856
Lille
kerstin+hogan
in der Beschreibung steht: Rüden: ✔ Hündinnen: bedingt und Rüden: bedingt Hündinnen: bedingt :kp:
Antworten
2
Aufrufe
825
Pennylane
Pennylane
S
Eine norwegische Webseite für Bioingenieure meldete dieser Tage, daß sich in Norwegen eine neue Forschungsgruppe zusammengesetzt hat, um das Bakterium Providencia alcalifaciens, das Hauptverdächtiger ist im Fall der „norwegischen Hundekrankheit“, näher zu untersuchen. An dieser neuen...
Antworten
127
Aufrufe
8K
bxjunkie
bxjunkie
bxjunkie
Ach wenns verboten ist, scheibe einschlagen tier raus holen und land gewinnen....
Antworten
8
Aufrufe
2K
toubab
Podifan
Wusstet ihr, das Weißkopfseeadler zu den intelligentesten Tieren der Erde zählen! Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
624
Podifan
Zurück
Oben Unten