Hunde spielen! Oder nicht?! DogNEWS Artikel

IgorAndersen

Mod-Team
15 Jahre Mitglied
Hallo,

folgenden Artikel fand ich ganz spannend!



Was meint ihr?
 
  • 18. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi IgorAndersen ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ja sehe ich genauso.
War jetzt nicht neu für mich, aber schön wenn es mal wieder thematisiert wird.

Letztens hatte ich das Thema am Rande mit @MissNoah , weil wir darüber sprachen dass wir keine Hundebegegnungen in dem Sinne haben. Natürlich passieren wir oft andere HH auf dem Gassi, aber es gibt dabei ja keinerlei Grund für eine Hundebegegnung oder Wortwechsel mit den fremden Menschen.
 
  • 18. Mai 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
Ich finde den Artikel auch sehr spannend und in sehr vielen Positionen mir aus dem Herzen geschrieben.
Ich gehöre aber auch zu den Menschen, die ihren Hund nie auf eine Hundewiese "schicken" würde, weil er jetzt spielen soll.
Es gab bei mir und in der Familie jedoch auch keinen Hund, der das gewollt hätte.
Alle Hunde hatten unterwegs bei Begegnungen mit anderen, fremden Hunden nie die Idee im Kopf, sie könnten oder wollten mit dem fremden Hund jetzt spielen.
Heutzutage wird einem das ja ständig von anderen zugerufen, also zumindest die Frage, ob meine Hunde spielen wollen und man wird bei Ablehnung belehrt, dass Hunde das brauchen.
Wirkliches Spielen kenne ich bei meinen Hunden und ebenso aus dem Tierheim eigentlich genau so, wie im Artikel beschrieben.

Bei sehr jungen Hunden, meist vor der Pubertät, habe ich im Tierheim häufiger erlebt, dass man sich gegenseitig kurz checkte, sehr schnell sympathisch fand und dann wurde wirklich für eine gewisse Zeit einfach gespielt.
Aber es gab auch da Hunde, die wollten nur jagen oder gar mobben.
 
Ich habe mir da nie groß Gedanken drüber gemacht.

Früher habe ich meine Hunde schon "spielen" lassen, das eskalierte mit denen aber auch nicht.

Hat sich mit Igor irgendwann geändert.
Thilo habe ich von Anfang an abgeschirmt. Kam es doch zu Kontakt, weil ich zumindest wusste, dass der andere Hund okay ist, so habe ich Thilo immer als angespannt erlebt, auch in seinem "Spielverhalten". Der Artikel bestätigt also komplett, was Thilo mir deutlich gezeigt hat.
 
Guter Artikel, danke fürs Teilen.

Ben war ein Meister im mit sich selbst spielen, ich habe ganz süße Videos davon.
Flippi beherrschte das Fiddeln gut, wenn es denn sein musste.

Ich habe versucht, ihnen Hundekontakte mit fremden Hunden zu ersparen, das war in Hannover aber sehr schwierig. Ostfriesland war dann eine Erleichterung.

Mit zwei (oder mehr) Hunden, die sich mögen, ist man schon gut dran.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hunde spielen! Oder nicht?! DogNEWS Artikel“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Deutsch Langhaar Mix
Danke, bis später mal:respekt:
Antworten
21
Aufrufe
4K
Deutsch Langhaar Mix
Deutsch Langhaar Mix
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
518
Podifan
Podifan
sehe ich auch so. Die Bevölkerung wird dabei in Sachen Angst nicht nur gepflegt sondern erzogen. In ein paar Jahren können wir dann auch den heimischen Bürger in Panik versetzen, indem man ein paar Briefumschläge mit Backpulver in die Gegend verschickt. Angst war immer schon das beste...
Antworten
7
Aufrufe
1K
Jack Dumphy
Jack Dumphy
DobiFraulein
Gibt es das wirklich? ich dachte, das ist nur ein Gerücht ;) :lol: Ja, ich bin auch imer wieder fasziniert, wie schnell sie eine Situation erfassen und begreifen, was wir gerade von Ihnen wollen oder was als nächstes kommt oder oder oder..., obwohl sie ja viele Worte gar nicht verstehen...
Antworten
15
Aufrufe
4K
DobiFraulein
DobiFraulein
DobiFraulein
Ich glaube doch, dass es das gibt. Ich selber hatte noch keinen Hund der das gemacht hätte, aber die denken sich ja auch selber schöne Spiele aus. Ich lese gerade ein Buch von Günther Bloch, und da beschreibt er, dass auch Wölfe gern Verstecken untereinander spielen. O.k. - Wölfe und Haushunde...
Antworten
1
Aufrufe
788
sumisu
sumisu
Zurück
Oben Unten