Mein DA einfach zu lieb

Logan333

Hallo und eines vorweg: Ich hatte schon mein Leben lang immer Hunde und bin kein Anfänger in Sachen Erziehung. Bevorzuge die gleiche Methoden wie der Hundeflüsterer aus dem TV. Jedoch schon lange bevor dieser überhaupt bekannt wurde. ;)
Wie dem auch sei, ich hatte schon: Rottweiler, Pitti"s, AmmStaffs und zuletzt einen Boerboel, (-wenn euch die Rasse überhaupt etwas sagt). Allesamt immer reinrassig und eigentlich keine Hunde für nichterfahrene Halter.

Lange Rede kurzer Sinn:
Hier meine Frage: Wie kann es sein, dass diese Hunde alle, durch die Bank, den gleichen Charakter aufgewiesen haben und aufweisen ?
Nämlich das sie zu lieb sind. Auch mein reinrassiger DA, der gerade 1 Jahr geworden ist tendiert schon in diese Richtung. :)))
Manchmal könnte ich mich schlapp lachen darüber. Nichtsdestotrotz liebe ich meinen Vierbeiner. Also nicht falsch verstehen.

Ich kann es mir irgendwie nicht erklären und es kann eigentlich nur an mir liegen. Das steht schon mal fest.

Was ist eure Theorie dazu ?

LG an Alle Mitglieder

PS: Hab mich übrigens gerade erst registriert hier :)
 

Anhänge

You must be registered for see attachments list
  • 21. April 2024
  • #Anzeige
Hi Logan333 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 21. April 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
Ist Geschmackssache. Hab ihn mit 8 Wochen aus dem Ausland übernommen. Mir gefällt sowohl als auch.
 
Lässt sich von anderen Hunden beissen, unterwirft sich ständig, zeigt null Abwehrhaltung, bellt so gut wie nie, schlägt nicht an wenn es klingelt, geht zu jeder fremden Person hin und begrüsst sie schwanzwedelns. Nicht mal ansatzweise mit einer gewissen Skepsis. Eben lauter solche Dinge welche für so einen Burschen doch etwas aussergewöhnlich sind.
Und zu den verstümmelten Ohren: Siehe Antwort oben.
 
  • 21. April 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
„Laesst sich von andere hunden beissen“ lese ich anders: du lässt dein hund zu hunden die ihm beissen. Deiner ist noch nicht erwachsen, und es waere gar nicht gut wenn er jetzt schon auf krawall gebürstet waere. Mit drei jahre reden wir wieder.

alles in allem eine merkwürdige einstellung, ich bin froh wenn meine hunden friedfertig sind, das macht mein leben und das vom hund einfacher.
 
„Laesst sich von andere hunden beissen“ lese ich anders: du lässt dein hund zu hunden die ihm beissen.
Aha tu ich das ? Ja, dann solltest du an deine Glaskugel zu Hause an der ein oder anderen Stellschraube drehen. Die scheint noch nicht so gut eingestellt zu sein. ;)
 
Lässt sich von anderen Hunden beissen, unterwirft sich ständig, zeigt null Abwehrhaltung, bellt so gut wie nie, schlägt nicht an wenn es klingelt, geht zu jeder fremden Person hin und begrüsst sie schwanzwedelns. Nicht mal ansatzweise mit einer gewissen Skepsis. Eben lauter solche Dinge welche für so einen Burschen doch etwas aussergewöhnlich sind.
Und zu den verstümmelten Ohren: Siehe Antwort oben.
Unterwürfig war mein 1-jähriger auch und war einfach zu Jedem nett. Jetzt mit 3 Jahren sieht es da schon anders aus :D
 
Oh Allmächtiger. Hier sind vielleicht komische Vögel unterwegs. Ich lach mich schlapp :freudentanz:
 
Das geht hier komplett in die falsche Richtung. Bin ich hier etwa im Katzen und Weicheierforum gelandet ? OMG :mies:

Oder vielleicht sogar in einer Sekte ? :whip:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein DA einfach zu lieb“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Budges66482
Hch wie toll für den wunderschönen Bub! :love:
Antworten
18
Aufrufe
1K
Bull_Love
B
G
Hallo, hab hier ne süße Schäferhndin zu vermitteln: Asta: 5 Jahre, verträglich mit kleinen wie großen Hunden , ... kennt Kinder jeden Alters, darf mit ins Haus, kennt aber auch Hof und Zwinger. Super verspielt auf Frisbee fixiert. Kennt die Grundkommandos, gesundheitlich top fit, hat...
Antworten
0
Aufrufe
632
ginolino
G
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Budges66482
Budges66482
Stine
Robin ist vermittelt, er durfte zu seiner Gassigängerin ziehen. Feste Daumen drücken, dass es mit der vorhandenen Katze gut klappt. ;) Grüße Stine
Antworten
5
Aufrufe
700
Stine
Midivi
  • Gesperrt
Hoffentlich gaaaanz lange :) ... und ich finde Eure Entscheidung absolut richtig :hallo:
Antworten
8
Aufrufe
4K
Pommel
Zurück
Oben Unten