Maulkorbbefreiung in Rheinland-Pfalz

Rudolfo

20 Jahre Mitglied
Hat jemand Infos zur Maulkorbbefreiung in Rheinland-Pfalz? Bin dankbar für alle Tips.
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi Rudolfo ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hi!

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Rudolfo:
Hat jemand Infos zur Maulkorbbefreiung in Rheinland-Pfalz? Bin dankbar für alle Tips.
[/quote]

Nach VO möglich, wenn keine Gefahr für die Öffentlichkeit vom Hund ausgeht - also je nach Gutdünken des Ordnungsamtes.

Wille des Innenministeriums aber: Befreiung nur bei Hunden, die so schwach/krank sind, dass sie keinen angreifen können, selbst wenn sie es wollten.
Das bedeutet dann so ungefähr kurz vorm Tod, würde ich mal meinen.

Also Ordnungsamt fragen, wie's aussieht.

Bisweilen gibt's auch eine vom Ordnungsamt, wenn der Hund z.B. einen Pily auf der Nase bekommen hat und der Maulkorb das nicht abheilen lässt. Aber gibt auch welche, die selsbt dann noch keine Befreiung geben wollen.

Geht alles nach Gutdünken des Ordnungsamtes.

Tharin
 
Habe heute den Ablehnungsbescheid zur Maulkorbbefreiung erhalten. Hatte auch nichts anderes erwartet. Aber jetzt kann ich endlich formell vor dem Verwaltungsgericht klagen. Mal sehen wie es ausgeht. Ich kann ja nichts verlieren.
 
Habe mich gestern noch mal mit meinem RA beraten. Hat mir empfohlen erst einmal abzuwarten was mit der Klage vor dem Bundesverfassungsgericht wird.Ob das BVG die Klage überhaupt annimmt. Sonst wohl keine Change in Koblenz (RP) auf dem Rechtswege was zu erreichen. Aslo haben wir Einspruch eingelgt mir Verweis auf das laufende Verfahren. Abwarten was wird!
 
Das war sehr vernünftig von Deinem Anwalt. Er erspart Dir womöglich die Anwalts- und Gerichtskosten. Ich denke das Verwaltungsgericht in KO, bei dem ich ebenfalls eine Klage (u.a. wg. Zwangskastration)eingereicht habe,hätte Deine Klage abgewiesen. Wegen Leinenzwang ist dort kürzlich eine Entscheidung ergangen; leider nicht in unserem Sinn. Über meine Klage wird auch erst nach Entscheid des BVG entschieden werden. Bis dahin habe ich vorläufigen Rechtschutz.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Maulkorbbefreiung in Rheinland-Pfalz“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

OzeeMcDozee
Nein, da gibt es keine Ausnahmen. Es kann ja auch so mal ein Prüfer krank werden für unbestimmte Zeit (so auch in Köln passiert), da gab es auch keine Ausnahmen. Da heisst es die Sache aussitzen und abwarten.
Antworten
3
Aufrufe
835
BlackCloud
BlackCloud
Eowyn
Wenn der Bullmastiff FCI-Papiere hat, darf er auch nach Frankreich einreisen. Hat er keine FCI-Papiere, muss er draußen bleiben. Hier hatten wir das Thema schon mal: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
4
Aufrufe
1K
Fact & Fiction
Fact & Fiction
Diva 23e
Hallo Diva, darf ich fragen, wie sich die Sache weiter entwickelt hat? Zunächst finde ich es super, dass Du einen Tierheim Hund glücklich gemacht hast! Großer Respekt vor diesem Schritt. Ich kümmere mich (seit dem Tod meines Hundes) um einige Tierheim Hunde und da die Listenhunde (NRW) in der...
Antworten
2
Aufrufe
798
B
J
Ich habe auch erlebt, dass man zumindest in Do bei nachträglicher Leinenbefreiung das gesamte Programm nochmal mitmachen muss. Das macht meiner Meinung nach aber auch Sinn, denn es muss ja auch überprüft werden, ob Hund und Halter ohne Leine vor allem in Gruppensituationen oder bei Begegnungen...
Antworten
4
Aufrufe
2K
*Arko*
A
T
Ich würde es dabei beruhen lassen und nicht noch nachtreten. Deine Nachbarin hat ne Verwarnung vom Vermieter bekommen und muss den Anweisungen folgen. Sie ist klar im Nachteil. Ihre Drohungen sind heiße Luft, aber ich würde sie nicht zusätzlich in die Enge treiben, weil sie sich sonst von...
Antworten
6
Aufrufe
3K
procten
procten
Zurück
Oben Unten