Massive Laufbeschwerden - Endlich Fortschritte!!!

Hier werden auch alle Daumen gedrückt.

Schnelle und gute Besserung an Deinen *Dicken* :)
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi a & a ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Guten Morgen,

hab ihn vor einer guten Stunde abgegeben. Konnte noch so lange dabei bleiben bis er friedlich eingeschlafen ist. Er hat gezittert wie Espenlaub und hat Töne wie eine Horde Meerschweinchen von sich gegeben. Die Narkose hat dann aber super schnell gewirkt, so dass er ganz ganz ruhig dort lag...

Gegen elf soll ich anrufen. Bitte die ganze Zeit, dass mein Telefon nicht schon vorher klingelt. Das wollte er nur machen, wenn er etwas "fieses" findet, wie er sagt...

Man, ist das ein Sch.... gefühl....

LG
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
@astrid - gibt es schon was Neues? Auch wir denken ganz feste an Euch ...
 
So, der Dicke ist wieder zuhause. Mum hat ihn abgeholt und kurz mit dem Doc gesprochen. Er hat das Lipom herausgeschnitten. Es war unvorstellbar gross - etwa wie eine ausgebreitete Hand...

Er konnte es ohne Probleme völlig entfernen. Nach Entnahme lag der Ischias-Nerv völlig frei, so dass dieser wohl permanent abgedrückt wurde. Man kann sich also vorstellen, was der Dicke für Schmerzen gehabt haben muss....

Zuhause hat er schon einige Schritte gemacht, hat getrunken und sich nun in den Garten gelegt. Mum sagte, dass er trotz anhaltender Narkose schon wesentlich gerader in der Hüfte gelaufen ist. Ist das nicht toll????? :)

Samstag müssen wir wieder hin - zum punktieren des Wundwassers. Durch die große Höhle, die entstanden ist, könnte sich dort einiges ansammeln. Ich hoffe, dass es nun endlich bergauf geht!!!!

Danke für Euren Zuspruch und das Daumen drücken!

LG
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Schön,
Wir drücken weiter die Daumen, dass alles gut verheilt.

Deiner TÄ würde ich aber was erzählen ...
 
Midivi schrieb:
Das sowieso.
Zu der würde ich nicht mehr gehen.

Ich werde auf jeden Fall nochmal mit ihr reden. Eigentlich kam ich immer recht gut mit ihr aus, da sie nicht immer direkt "die Keule" rausholt.

Aber das hat sie definitiv fehl-diagnostiziert! Klar, das Lipom an sich ist nicht gefährlich (da hat sie Recht), aber sie hätte zum einen nicht so wehemend abstreiten dürfen, dass die Laufprobleme durch die enorme Schwellung kamen und zum anderen nicht sagen dürfen, dass es unmöglich ist, dieses tief unter dem Muskel sitzende Lipom zu entfernen. Das macht mich echt stinkig... :sauer:

Nun gut, ich hoffe ich bekomme heute Nacht mal wieder etwas mehr Schlaf - und der Dicke auch!

LG
 
Gute Besserung an den Dicken :hallo:
 
So, der Dicke ist zu Hause. Anbei ein paar Bilder. Sieht echt heftig aus...

Noch belastet er das Bein wenig, aber das ist sicher normal nach so einer OP, oder?

Was würdet ihr unterstützend für die Heilung geben?

LG
 

Anhänge

  • OP.JPG
    OP.JPG
    286,3 KB · Aufrufe: 27
  • OP1.JPG
    OP1.JPG
    281 KB · Aufrufe: 29
Mein lieber Scholli - das nenne ich mal ne große Wunde. :cody:
Gute Besserung weiterhin. :fuerdich:
 
Midivi schrieb:
Mein lieber Scholli - das nenne ich mal ne große Wunde. :cody:
Gute Besserung weiterhin. :fuerdich:

Ja, hab mich gestern auch echt erschreckt, als ich ihn gesehen habe. Der Schnitt lässt erahnen, wie gross dieses fiese Ding sein musste...

Hoffe nur, dass er mit seinen 11 Jahren nochmal richtig auf die Beine kommt. Hab den Eindruck, dass ihn die letzten doch sehr schmerzhaften Wochen ganz schön zurückgeworfen haben.

LG
 
So, die OP ist nun ein paar Tage her und es geht gaaaanz langsam aufwärts. Er tut sich mit dem Laufen zwar noch sehr schwer, aber heute morgen ist er das erste Mal wieder eine kleine Runde mit gelaufen.

Gut, das Tempo ist noch sehr sehr gemächlich, aber immerhin sträubt er sich nicht mehr so wie vor der OP. Daher gehe ich davon aus, dass seine jetztigen Probleme allein vom Wundschmerz ausgehen.

Wie war das bei Euren operierten Hunden? Wann verschwindet der Wundschmerz? Ich bin ja so ungeduldig...

Drückt bitte weiterhin mit die Daumen, dass er es packt und nochmal richtig gut ans Laufen kommt!

LG
 
Vielleicht muß er erst langsam merken, daß es wieder ok ist und keine Schmerzen mehr, nachdem er sich so lange geschont hat. Evtl. auch wieder ein bischen Muskeln aufbauen.

Daumen bleiben weiterhin gedrückt :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Massive Laufbeschwerden - Endlich Fortschritte!!!“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Staff_Buddy
Antworten
20
Aufrufe
755
MadlenBella
MadlenBella
C
Aufschneiden ohne vorher zu wissen was man da sucht? Never ever. Auf einem CT sieht man weniger von Weichteilen, als beim MRT. Gewebeveränderungen würde man also eher im MRT finden. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Es wäre allemfalls auch sinnvoll mit...
Antworten
23
Aufrufe
2K
pat_blue
Pennylane
Wenigstens hat Sie in den Kommentaren ordentlich Gegenwind bekommen.
Antworten
24
Aufrufe
1K
Milu
kerstin+hogan
Auch hier wurde den knapp zehn betroffenen Haltern nahegelegt (falls noch nicht vorhanden) eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen und gegen den neuen (Hunde)steuerbescheid zu klagen. Dazu gibt es vom obersten Gericht schon eine Entscheidung, welche sehr Hund und Halterfreundlich ist.
Antworten
1
Aufrufe
754
rimini
rimini
mindful82
Nur noch der Fernsehschrank zu haben...für 100,-€.
Antworten
1
Aufrufe
964
mindful82
mindful82
Zurück
Oben Unten