Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Massive Schwellung rechte Gesichtshälfte. Tierärzte ratlos

  1. Hallo zusammen,

    Wir sind hier ganz neu angemeldet und einfach nur noch ratlos.. Unsere 13 Monate alte Staffordshire Terrier Dame hat eine wahre Odysee hinter sich.

    Von heute auf morgen schwoll plötzlich die rechts Gesichtshälfte massiv an.

    Tierarzt 1: gestochen=negativ
    Tierarzt 2: geröntgt =kein Befund
    Tierarzt 3: Cetirizin= keine Wirkung
    TIERARZT 4: Kortison mit Antibiotikum = 2 Tage Beruhigung, dann Leftzen wieder massiv angeschwollen
    Tierarzt 5: Computertomographie=alles bestens
    Tierklinik 6: Futter umstellen hypoallergen =keine Wirkung.

    Mittlerweile über 1500,00 Euro investeriert und seit 8 Wochen keine Besserung.

    Wir sind verzweifelt. Dem Hund geht es nicht gut.

    Hätte jemand ähnliche Erfahrungen?

    Würden uns freuen, von Euch zu hören.

    Liebe Grüße Jaqueline und Andreas
     
    #1 Costa Brava
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3.  
    #2 Costa Brava
  4. Beeinträchtigt es ihm beim Fressen und Trinken? Ist die Seite empfindlich? Ist er auf Kaumuskelmyositis untersucht worden?
     
    #3 Fact & Fiction
  5. verstopfte Speicheldrüsen?
     
    #4 christine1965
  6. Die Zähne sind ok, nehme ich an?

    Was ist mit einem Stein oder einer Zyste in der Speicheldrüse?

    Könnte zumindest bei der Unterkieferspeicheldrüse von der Lage her hinkommen!
     
    #5 lektoratte
  7. Mir kamen auch zähne und speicheldrüsen in den sinn. Gehe mit dem hund in eine uniklinik, dort sind viele augen und viele ideen.
     
    #6 toubab
  8. Er frisst ganz normal. Die Zähne und Knochen wurden untersucht. Alles ist bestens :(((
     
    #7 Costa Brava
  9. Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Wir waren in zwei Kliniken. Dort ust auch das CT durchgeführt worden.
    Ich hoffe doch, dass die die Speicheldrüsen überprüft haben. Ich frage noch einmal nach. Besten Dank. Lg
     
    #8 Costa Brava
  10. Vielen Dank für die Rückmeldung. Das werden wir nochmal überprüfen lassen. Dachte, dass man das auf dem CT Segen müsste. Lg
     
    #9 Costa Brava
  11. Alle sgute, ich hoffe das du bald weisst was das ist.
     
    #10 toubab
  12. Das ist wohl nicht so leicht zu sehen unter Umständen.

    Meine Freundin hatte das mal, und es ging erstens sehr schnell, dass sich eine massive Schwellung entwickelt hat, und zweitens musste sie mehrere Ärzte aufsuchen, bis einer die richtige Idee hatte.

    Evtl. ist auch eine Lymphbahn verstopft und die Lymphe kann nicht abfließen?
     
    #11 lektoratte
  13. Vielen Dank
     
    #12 Costa Brava

  14. Das war auch unsere Idee. Hatten dies bereits mehrfach angesprochen. Seltsam ist halt nur, dass es nicht konstant dick ist. Mal ne Stunde etwas weicher, dann plötzlich steinhart.
    Wir werden der Sache jetzt nochmal auf den Grund gehen. Ich bedanke mich für den Hinweis. Lg
     
    #13 Costa Brava
  15. Wurde das mal punktiert? Zum schauen was da überhaupt drinn ist.
     
    #14 toubab
  16. Ja, normale Gewebsflüssigkeit.... :(
     
    #15 Costa Brava
  17. Es hat reagiert auf antibiose, d,h, es kann eine bakterielle entzündung von die speicheldrüsen ( ? ) sein, vielleicht ein anderes antibiotikum und etwas länger geben.
     
    #16 toubab
  18. Wobei man eine Entzündung doch im blutbild sehen sollte, hoffentlich hat jemand bald eine zündende idee.
     
    #17 toubab
  19. Kann aber auch aufs Cortison gewesen sein.
     
    #18 La Traviata

  20. Ja, aber um da sicher zu gehen, mal nur antibiose geben? Da man nicht weiss was es ist, ist vorläufig symptomatische behandlung angesagt, weil es dem hund nicht gut geht. So meine bescheidene meinung.
     
    #19 toubab
  21. Hallo, mein Hund hatte das exakt genau so letztes Jahr.
    Tierarzt, alles was man sehen konnte ohne Befund, Punktion ergab Sekret ohne Geruch.
    Also wurde erstmal Antibiotika gegeben, 3 Wochen lang. War danach auch tatsächlich gut. Bis es 3 Monate später wieder anfing...
    Da habe ich dann darauf bestanden, dass es operiert wird (wofür hab ich sonst die Versicherung ;)).
    Zur Vorbereitung, damit es richtig reift, sollte ich mehrmals täglich warme Umschläge machen. Also so ein Wärmepad in einem nassen Handtuch, welches gut mit Kernseife eingerieben wurde. Einfach beim Kuscheln auf die Backe gelegt.

    Also wurde er dann operiert, richtig gefunden haben sie nichts, aber beim Ausschaben hat es wohl geknirscht :verwirrt:.

    Was es war kann also keiner richtig sagen... kann sein, dass er ne biene gefressen hat, oder mal ein Stöckchen von innen in die Backe gepiekt hat, oder ein Knochen, oder oder oder...
    Kann, egal was es wahr, auch Monate geruht haben, sich also schon zersetzt haben, und irgendwann, wegen irgendwas hat der Körper plötzlich reagiert.

    Ich guck mal, ob ich es schaffe mit Bilder einfügen :gruebel:
     
    #20 Mirabelle07
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Massive Schwellung rechte Gesichtshälfte. Tierärzte ratlos“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden