Mann ließ Hund vor Flugreise einfach zurück

  • YVeONNEt
Freitag 23. April 2004, 12:13 Uhr

[size=+1] Mann ließ Hund vor Flugreise einfach zurück

[/size]
Hamburg (AP) Auf herzlose Weise hat ein Mann am Hamburger Flughafen einen jungen Schäferhund verlassen. Der 60 bis 70-jährige Flugpassagier kam am Donnerstagabend laut Polizei zum Taxistand und drückte einem verdutzten Taxifahrer die Hundeleine sowie 20 Euro in die Hand. Mit den Worten: «Bringen Sie den Hund doch ins Tierheim, dort kennt man ihn» verschwand er in Richtung Abflug-Terminal.

Der Taxifahrer suchte noch erfolglos nach dem Mann. Dann fuhr der Taxifahrer mit seinem vierbeinigen Fahrgast zum Tierheim, wo er aber erfuhr, dass der verlassene Hund nur gegen eine Gebühr aufgenommen werden könne. Die Summe überstieg die Hilfsbereitschaft des Fahrers, der dann zur Polizei fuhr. «Während sein Herrchen in der Ferne weilt, hofft der junge Schäferhund auf einen neuen und diesmal bitte treuen Freund», schrieb die Hamburger Polizei in ihren Mitteilung vom Freitag.


[size=+1]Artikel URL: [/size]
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi YVeONNEt :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • scully
was ich dem mann wünsche, möchte ich lieber nicht sagen :(
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • a & a
:motz: *********!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
  • Milch
:sauer:....!!!!!!!
 
  • Jackie
Ich weiß nicht, als für mich klingt die Story unwirklich, auf jedem Fall halte ich nicht von einseitiger Darstellung. Und warum nimmt der Mann den Hund dann erst zum Flugplatz mit? Warum hat er ihn nicht selbst ins Tierheim gebracht? Musste er vielleicht ganz dringend wegfliegen und wollte den Hund mitnehmen? War es also vielleicht ein Notfall und er musste wirklich dringend den Flug bekommen? Und der Hund durfte dann nicht mit, weil er z.Bsp. die Amtsvet-Unterlagen nicht hatte?

Wie auch immer es war - nein, wir können uns nicht vorstellen, dass wir oder irgendjemand so handeln würde und dennoch es könnte es eine Erklärung geben, wo auch wir sagen müssten, Mist, in der Situation hätte ich auch nicht gewusst, wie ich es hätte anders machen können.

Ich halte nichts von vorschnellem Verurteilen.

Und wieso hat der Reporter nicht weiterrecherchiert, um z. Bsp. herauszufinden, warum der Hund im Tierheim bekannt ist? Hatte der Mann sich vielleicht dort bereits vorgestellt, aber es war keine Plätzchen frei?? Und dann hat der Mann versucht den Hund eben mitzunehmen, aber das ging dann nicht?

Ich weiss es nicht, genauso wenig wie ihr. Und deshalb traue ich mir hier kein Urteil zu.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • paulinchen
Jackie schrieb:
Wie auch immer es war - nein, wir können uns nicht vorstellen, dass wir oder irgendjemand so handeln würde

Doch und das ist ja das schlimme!
Ich versuche auch lange Zeit immer novh an das Gute im Menschen zu glauben,
bin aber schon oft masslos enttäuscht worden,
daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es sowas gibt!



Jackie schrieb:
Und dann hat der Mann versucht den Hund eben mitzunehmen, aber das ging dann nicht?

Um dann jemand wildfremdes 20,-€ in die Hand zu drücken und keine Ahnung zu haben, was wirklich mit meinem Hund passiert?
Schon sehr seltsam!
 
  • Jackie
Natürlich ist es seltsam, und nicht nur das, es ist furchtbar. Aber war es wirklich Kaltherzigkeit oder gab es derart zwingende Gründe?

Ich weigere mich zu glauben, dass es solche Menschen gibt, aber ich weiss es gibt sie :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mann ließ Hund vor Flugreise einfach zurück“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten