Lassen Eure Hunde Fremde ins Haus?

Lassen Eure Hunde Fremde ins Haus?

  • Ja, jeden

    Stimmen: 157 64,1%
  • Nein, nur Bekannte/Freunde

    Stimmen: 51 20,8%
  • Ist immer heikel wenn jemand außer der Familie ins Haus will

    Stimmen: 29 11,8%
  • Weiß nicht

    Stimmen: 13 5,3%

  • Umfrageteilnehmer
    245
Wenn ich zuhause bin, darf jeder hier rein und wird freudig begrüßt - allerdings sieht das so "schröcklich" aus (heranrasender Dobermann, gefletschte Zähne = breites Grinsen, wildes Geschnarche, unkontrolliertes im Kreis torkeln und in die Luft schnappen), dass vor allem die Herren der Schöpfung da gern Muffensausen kriegen. :D

(Und ich ihn für gewöhnlich so lange absitzen lasse, bis der Besuch wenigstens seine Jacke ausgezogen und MICH begrüßt hat... :D)

Besucher sind nach Garris Meinung eigentlich nur da, um Garri zu kraulen, und werden, nachdem er sich ausgefreut hat, entsprechend belagert (er lässt sich aber gut wegschicken. Ausnahme: Krampfhafte Hundephobiker).

Muss ich aus dem Zimmer, geht er lieber mit mir mit, als den Besuch im Auge zu behalten. Ausname: Einige ausgewählte Gäster, die öfters hier sind und für ihn quasi zur Familie gehören (eine bestimmte Freundin, oder auch meine Eltern) - denen leistet er dann auch gern ohne mich Gesellschaft.

Allerdings weiß ich, dass er anschlägt, wenn etwa die Post kommt und ich nicht im Haus bin, oder bei seltsamen Geräuschen nachts. Ich weiß also nicht, was er tun würde, wenn in meiner Abwesenheit jemand bei uns einbrechen würde.
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi lektoratte ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Rufus bellt nicht wenn es klingelt.
Er läßt jeden rein und freut sich des Lebens.
Sprich man dann noch mit ihm, ist es ganz vorbei, da hält der Propeller hinten gar nicht mehr still.
Einbrecher hätten ein sehr leichtes Spiel. Da würde er noch freudig nebendran stehen und denen wahrscheinlich noch sein Bällchen vor die Füße schmeißen.
 
Alle 6 rennen freudig zur Tür und schnüffeln und lecken!! Bei der Meute sind eher die Besucher erschrocken- kommen aber auf jedenfall rein. Nachts schlafen sie tief und fest und bei uns wurde schon eingebrochen während wir schliefen.. LG Ate
 
Baer hatte jeden Unbekannten an die Wand gestellt !!

Nappy dagegen ist freundlich und freut sich über jeden Besuch !!
 
bei uns darf auch jeder rein, nur muss er damit rechnen freudig überrannt zu werden.
unser erster war da etwas vorsichtiger, aber nie frech.
 
Wenn ich dabei bin ists ok. Bei machen muss ich mehr aufpassen, bei anderen ists gleich ok.

Wenn ich nicht dabei bin, ists schlimmer, z.B. nur männe. Wenn niemand daheim ist, würde das definitiv nicht gut gehen.

Aaron ist auch tagsüber im TH eher unfreundlich zu fremden.
 
Hallo,

Chico lässet definitiv jeden ins Haus!
Wenn es klingelt oder klopft, wird manchmal angeschlagen.
Sind gerade dabei, es ihn abzugewöhnen.

Anfangs ist er auch jedes mal zur Tür gelaufen, das macht er jetzt
auch nicht mehr immer, nur manchmal.

Jeder wird von Chico mit wedelner Rute empfangen.
 
Ich habe mal Bekannte/Freunde angekreuzt.
Wenn ich jemanden einlade der noch nicht hier war darf er zwar auch rein wenn ich das sage, aber bei Vertretern z.B. würde das ein Problem geben, da ich die ja auch nicht will! :D
 
Kein Denken dran bei Fremden. Auch nicht über Bestechen, Drohen oder sonstwas.

Wenn jemand Fremdes in die Wohnung kommt muss ich den Hund auf die Decke schicken, anders gehts nicht.
 
Bei uns darf jeder rein, ich glaub sie würd sich auch klaun lassen wenn mal jemand einbricht :rolleyes: Wie kann man nur an allen 2 und 4 Beinern so interessiert sein? :unsicher:
 
Kendra schlägt jetzt seit knapp 1 Monat immer wieder an wenn

a.) es Klingelt
b.) fremde abends durchs treppenhaus laufen
c.) wenn die Tür offen steht und jemand fremdes kommt mit/hinter unserem Besuch die Treppe hoch
d.) wenn männe nach hause kommt aus freude

wir sind aber dabei es ihr abzugewöhnen.

Sie lässt aber alle rein und auch wieder raus.
 
sassa liegt bei fremdem besuch (zb handwerker) schlotternd aufm sofa... :unsicher: während die katze auf der lauer liegt :D
 
@ Ninchen: *lach* so ähnlich ist das bei uns auch. Allerdings freut sich Wickie über alles und jeden der kommt (die würde nem Einbrecher sicher noch beim tragen helfen *lol*) ... und Mini unsere Kampfkatze attackiert fremde Beine !!!!!!!
 
Bei uns könnte jeder rein, nur wenn da ein freudig heulendend und kreischendes zehner Rudel angepest kommt will das kaum noch einer:lol:
Selbst im ernstfall würde da keiner was tun.
 
kurz und knapp diva lässt keinen fremden rein!
nur leute die zur familie gehören!!!!
 
ja jeden, denn ich bin der rudelfuehrer und ich sage wer ins haus darf und wer nicht. und wenn ich den gast ins haus lasse dann ist das meine entscheidung und nicht die meiner hunde...
 
ich glaube das mann nichtmal bis zum haus kommt. aber sie lernen schnell wer dazu gehört, ab da ist es kein problem mehr.
 
Hier lasse ich die Leute rein (oder auch nicht). Mein Hund ist so nett, meine Entscheidungen zu akzeptieren. :D

Wie es ohne mich aussehen würde, weiß ich nicht. Ist bisher nicht vorgekommen. Nur meine Eltern haben ihn schon mal allein "besucht", und die dürfen natürlich rein.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lassen Eure Hunde Fremde ins Haus?“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Echt, der doofen Kuh gehören die Hunde weggenommen
Antworten
1
Aufrufe
663
pat_blue
pat_blue
DobiFraulein
Antworten
17
Aufrufe
971
Fact & Fiction
Fact & Fiction
bxjunkie
Davon gehe ich feste aus und ohne nähere Hintergründe zu kennen, würde ich mich wohl auch echauffieren um ehrlich zu sein :lol: Wenn man allerdings so wie du oder Igor erklärt wieso weshalb warum und wie lange...naja dann könnte ich schon damit umgehen..eben wie du sagtest, jeder kennt seinen...
Antworten
13
Aufrufe
1K
bxjunkie
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
520
Podifan
Podifan
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
403
Podifan
Podifan
Zurück
Oben Unten