Krebs: Hilfsmittel, Futter usw

  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi LouisOEB ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ein Patent wird dann geschrieben, wenn es einen ersten Erfolg im Labor gibt. Also ganz am Anfang einer neuen Forschung. Ganz einfach um die Erfindung/die Rechte an der Erfindung zu schützen. Das bedeutet aber nicht, dass Studien hierzu durchgeführt wurden und selbst wenn ein Patent erteilt wurde, bedeutet das nicht, dass es zu 100% funktioniert.
Habe selbst über 30 Patente geschrieben und mehrere 100 gelesen und teilweise überprüft. Teilweise wird da ziemlich übertrieben.
Ich wäre damit sehr, sehr vorsichtig.
 
Hab das jetzt zu MMS und der ClO2 Therapie grade überflogen. Echt jetzt, dieser Mensch ist doch der größte Scharlatan. Das hat in keinster Weise nur einen Hauch eines seriösen Ansatzes.
 
Ich finde ein Löschen nicht nötig, denn hier wurde direkt von mehreren Seiten angemerkt, dass es sich um eine höchst fragwürdige Methode und einen fragwürdigen Menschen dahinter handelt.
 
Hi, bitte lest euch über Cdl ein. Chlordioxid. Das ist KEIN Teufelszeug. Es wirkt gegen eigentlich alles und kann bei Tumoren in ihn rein injiziert diesen auflösen, ohne Nebenwirkungen. Es kann also tatsächlich Krebs besiegen.
Es gibt den Kalcker und den Dirk Schrader, die erfolgreich damit arbeiten, vom Kalcker gibt es auch Bücher und YouTube Videos dazu.
Es kostet nichts, es ist ein Witz.

Und ergänzend immer Hanfvollspektrum, bei einer Chemo oder Bestrahlung.
Hat 99.8% Wirkstoff, statt Cbd öle mit 3-20%
Weil ich das Video letztens gesehen hab und an die Diskussion hier denken musste:

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Krebs: Hilfsmittel, Futter usw“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Unser Felix bekommt alles, was er gerne mag, hat er auch schon vorher, trotzdem achte ich auf die Menge, da er sich bei zuviel Futter auch nicht wohl fühlt.
Antworten
20
Aufrufe
569
Felix2024
F
Schnüppchen
Hallo Schorschi, herzlichen Dank fürs Daumendrücken und für den Link. Nochmal was interessantes zum Lesen. Werde es an meine Schwester weiterleiten und hoffe, dass es sie doch ein bischen aufbaut und wir noch zusätzlich etwas für die Kleine tun können, fürs Immunsystem. alles Liebe und alles Gute
Antworten
4
Aufrufe
524
Schnüppchen
Schnüppchen
Y
Das muss ein Schock gewesen sein. Aber warte das Gespraech/Konsultation mit dem Spezialisten ab, da sollte es dann mehr Infos geben fuer Dich/Euch. Daumen sind gedrueckt!
Antworten
1
Aufrufe
556
MadMom2.0
MadMom2.0
S
Kann das auch ne Vergiftung sein? Zeckenhalsband oder sowas? Ich setz dir mal einen Link zum Gesunde Hunde Forum rein, da schildert jemand das sein Hund ebenfalls erhöhte ALT Werte hatte, Mariendistel bekam, die Werte noch höher stiegen, aber dennoch weiter gemacht wurde und außerdem das Futter...
Antworten
1
Aufrufe
502
bxjunkie
bxjunkie
L
Meine Hündin, 16, hat auch Krebs in der Harnblase und -röhre. Diagnostiziert wurde er vor 10 Monaten. Wir sind den ganzen Weg gegangen. Wegoperiert, was man noch operieren konnte, 6 Infusionen Chemotherapie, jetzt täglich eine Chemo in Tablettenform. Ich bereue keinen Schritt davon...
Antworten
23
Aufrufe
4K
Merryweather
M
Zurück
Oben Unten