Kochrezepte gesucht!

connie

15 Jahre Mitglied
Hallo zusammen!

Da ich für meine beiden überwiegend koche, aber im Gespräch mit anderen "Hundefutterköchen" immer wieder neue Rezepte erfahre, wollte ich Euch mal fragen, ob von Euch jemand interessante und schmackhafte Rezepte hat. Rindfleisch, Rinderhack, Huhn, Pute, Fisch das ganze mit Gemüse und Nudeln, Reis oder Kartoffeln ist für mich normal, aber gibts noch ein ultimatives Rezept???

Connie
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi connie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Es gibt ein klasse Buch von Kynos mit tollen Rezepten
biggrin.gif


york3661.jpg
Brenda
york3666.jpg
Macho
a-bulldog22.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
Klasse, Lilly, und wie heißt das?????
smile.gif


Was meinst Du mit "Ultimativ"? Meine ißt sehr gerne Auberginen und Zucchini-Gemüse mit etwas Fleischbrühe und Nudel.

Oder Linsen mit Fleischwurst und Flocken

Oder Leber mit Bratensoße und Reis

oder Zuckermais (frisch vom Feld)

oder Mäuse (frisch erjagt)

Neee, das sind sicher jetzt nicht die Rezepte, um die es hier geht.

Kartoffelsuppe mit Möhren und Erbsen ißt sie auch gerne.

Ideen hole ich bei Linda Stein, "Kynos-Hundekochbuch" *zuLillyschiel*


Liebe Pinscher-Grüße
Emily
 
Hallo ihr Lieben!

Ich lebe aus der Dose und von Cornflakes, also kann mein Hund auch von Dosenfutter und Trockenfutter leben. *grins*

So viel koche ich ja nicht mal für mich... :)


Liebe Grüsse aus Augsburg

Squeeky
 
VON LINDA STEIN
biggrin.gif

KYNOS HUNDEKOCHBUCH

KYNOS VERLAG ISBN-NR:3-924008-96-5

VIEL SPAß BEIM KOCHEN UND DEM HUND GUTEN APETTIT
biggrin.gif


york3750.jpg
a-bulldog22.gif
york3751.jpg
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
huhu...

habe meinem hundi eimal gekocht....
...nie wieder!

sie hatte pupseritis danach;))))

regina:)
 
DANN SAG ICH NUR DAS DU KEINE GUTE KÖCHIN BIST
biggrin.gif


york3754.jpg
a-bulldog22.gif
 
Hallo,

ich kann mich der Aussage "schlechte Köchin" nicht ganz anschließen. Unsere Hunde werden durch das füttern von immer derselben Nahrung (zumindest für meine Vorstellung) sehr einseitig (zumindest geschmacklich) ernährt. Bekommt ein Hund sehr selten mal etwas anderes als seine übliche Einheitskost, dann ist "Pupseritis" normal. Esse ich jeden Tag Ravioli aus der Dose und dann nach Monaten einen Salat mit Steak, dann würde ich diese Krankheit sicher auch bekommen. Der Speiseplan meiner zwei ist sehr abwechslungsreich und es funktioniert gigantisch.

Hatte eigentlich gedacht, dass mehr für die Hunde gekocht wird und bin etwas erstaunt, dass kaum Beiträge auf meine Frage gekommen sind.

Klar das Kochen ist natürlich auch eine Preisfrage. Soll der Hund keine Mangelerscheinungen bekommen, so ist das Zufüttern von Vitaminen, Ölen usw. dringend erforderlich, aber was tut man nicht alles. Würde ich nur aus der Dose leben, wäre für mich die Notwendigkeit dem Hund Abwechslung zu bieten, vielleicht auch nicht gegeben.

Connie
 
Das mit der schlechtn Köchin war ein Scherz
biggrin.gif

Ich koche schon seid eh und jeh zwischendurch
biggrin.gif


heute gabs Nudeln mit Thunfisch** Hmmmmm** bei der wärme
was leichtes
smile.gif


york3757.jpg
a-bulldog22.gif
york3759.jpg
 
Hi hier schreibt Angel !

Ich koche schon längere Zeit für meine Hunde aber noch nie habe ich ein gutes Kochbuch gefunden . Das Buch von Linda Stein werde ich mal ausprobieren !
Vielen dank Lilly und ich würde mich auch noch über andere Rezeptvorschläge feuen !!!
Oder eher meine drei Hunde !!!

Tschau eure Angel
 
Und was kocht Ihr mengenmäßig?



"Natürlich kann man auch ohne Hunde leben.
Es lohnt sich nur nicht."
 
Also meine drei stehen total auf Maulfleisch in jeder Variation, das sieht dann etwa so aus:

2 kg rohes Maulfleisch durchgedreht.
In den Hundetopf (12 Liter)
dann dazu was ich so finde.
Reis natürlich oder Kartoffeln, Möhren, Haferflocken, Gemüseflocken, Tomaten, Apfel, mein Essen vom Vortag
smile.gif
, etc.
Bischen Wasser drauf und ne Stunde lang kochen.
Wenn das ganze abgekühlt ist wirds so fest wie Dosenfutter und wird von meinen gierig verschlungen
biggrin.gif
 
Hallo Christy,

zu Mengenangaben kann ich Dir leider nicht viel sagen, da Hera bei ca. 3-4 Stunden Auslauf jeden Tag viel rumtobt und Bobby mit seinen 14,5 Jahren eher gelassen die Spaziergänge angeht. Es richtet sich bei mir nach der "Optik" und nicht nach Gewichtsangaben. Ich denke es ist auch pro Hund sehr unterschiedlich, denn jeder Hund hat einen anderen Bedarf. Ich habe mich auch bei Fertigfutter noch nie an die Mengenangaben gehalten.

Nur eins ist glaube ich klar, wenns nach dem Hund geht kanns bei Selbstgekochtem eigentlich nie genung sein!!

Heute habe ich ca. 1,5kg Suppenfleisch, 1 Bund Möhren gekauft und dann gibts noch Nudeln dazu. Vermutlich ist das für heute zuviel, dann gibts morgen Reste mit was dazu.

Connie
 
Hallo Ihr,

es gibt auch noch ein recht lustiges "Kochbuch für Hunde" aus dem Weltbildverlag heist "Kleine feine Hundeküche" oder so ähnlich. Kann im Moment nicht nachschauen habe es verliehen. Oder aber wenn es jemand mehr "fachlich" will dann gibt es noch das Buch "Was meinem Hund schmeckt".

Eins der Lieblingsrezepte meines Hundes sind die Fischfrikadellen aus dem Kynos Hundekochbuch. Allerdings machen sie ein wenig Arbeit und dann muß ich auch noch aufpassen daß sich meine Bessere Hälfte nicht auch noch bedient. Den habe ich nämlich auch schon gemeinsam mit dem Hund gefunden beim Naschen an den Frikadellen so nach dem Motto "Ein Häppchen für dich ein Häppchen für mich"
Als ich anfing mit dem Kochen für unseren Hund da haben wir sogar eine eigene Gfriertruhe gekauft, damit ich auch mal eine grössere Menge kochen und dann portioniert einfrieren konnte. Ich habe sogar schon öfters mein eigenes Dosenfütter gemacht, dazu muss mann allerdings sagen mein Vater ist Metzger und wir haben die entsprechenden Maschinen zu hause.

Gruß Kerstin
 
Das Buch "was meinem Hund schmeckt" gibts bei Weltbild-Verlag gerade als Sonderposten für 7,Mark irgendwas. Habe es aber noch nicht gelesen, sieht jedoch gut aus.

Connie
 
Hallo Connie,

das Buch "Was meinem Hund schmeckt" ist eigentlich recht gut geschrieben, du erfährst sehr viel über die Ernährung allgemein, richtige Zusammensetzung usw. Das einzige was etwas schwierig ist das errechenen des Kalorienverbrauches pro Tag und dann das Errechnen der Mengen für die einzelnen Rezepte, da die Rezepte in %-Angaben gemacht sind. Aber wenn du dir das einmal ausgerechnet hast dann ist das Buch sehr informativ. und für 7,-- DM ist es fast geschenkt, es kostet sonst im Buchhandel so um die 30,-- DM. Also es lohnt sich bestimmt.

Gruß Kerstin
 
Hi Connie,

nie genug? Du kennst mein Problemkind nicht.

Dem sind 400 g Geschnetzeltes manchmal zuviel, an anderen Tagen sind 600g zu wenig...
Ich werde echt noch wahnsinnig...



"Natürlich kann man auch ohne Hunde leben.
Es lohnt sich nur nicht."
 
Hallo Connie,

also ich koche oft für meine drei rangen, allerdings alles frei erfunden und kunterbunt durcheinander. Zur Zeit habe ich so viele Birnen und da kriegen sie oft obstreis. Ist gut für die Figur und schmeckt. Oft gibt es auch Leber mit Reis oder Kartoffel und Gemüse. Oder Schweinepfoten gekocht mit Reis oder Kartoffeln. Wenn meine Tomaten reif sind kriegen sie die auch in allen Variationen. Laß deiner Fantsie freien Lauf. Meine Fressen das selbstgekochte wie die Müllschlucker.

Manuela und ihr Trio
 
Hollo Liebe Lilly !!!
Hier schreibt Angel !
Nochmal vielen vielen Dank für den Tip mit dem Buch von Linda Stein . Ich hab es heute Angel zum Geburztag gescheckt . Es ist einfach super . Besonders gut finde ich das ich nicht ein Vermögen ausgeben muss um für drei Hunde zu kochen ! Es ist sehr vielseitig und die Tips für kranke Hunde sind auch super .
Nochmal tausend Dank , da ich schon lange nach so einem gutem Buch gesucht habe !

Eure Angel mit Saubande
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kochrezepte gesucht!“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

LillyoftheValley
Nudeln in Sonnenblumenöl Knoblauch und Gemüse Zutaten:125g kleinere Nudeln andertalb eßlöffel Sonnenblumenöl 1 kleinere knoblauchzehe Zubreitung:die Nudeln in Salzwasser kochen. In der Pfanne das öl erhitzen und die knoblauchzehe durch die presse hineindrücken.2Minuten...
Antworten
0
Aufrufe
2K
LillyoftheValley
LillyoftheValley
B
Also das absolute Lieblingsessen meiner drei ist: 1,5 kg rohes Maulfleisch, durchgedreht mit 4-5 l Wasser Kartoffeln, Nudeln oder Reis Möhren klein geschnibbelt 1 Schuss hochwertiges Oliven, Sonnenblumen oder Distelöl Das alles in einen großen Topf und kochen. Wenn es kalt wird wird die...
Antworten
2
Aufrufe
834
W
*maggy*lein*
Hallo ihr Lieben, nach einer recht langen Zeit der Abwesenheit hier in unserem Forum, melde ich mich nun wieder zurück ... Gerne würde ich auf diesem Wege einen "geeigneten Gassi Partner" für vielleicht 1x die Woche in / um 96231 finden ... Gleichaltrige Junghunde sind genauso gerne...
Antworten
0
Aufrufe
73
*maggy*lein*
*maggy*lein*
lupita11
Aus Versehen gelogen! Die Spülmaschine gibt den Geist auf, die Haier Waschmaschine ist nach wie vor 1a. Läuft seit vielen Jahren mehrmals die Woche ohne Murren.
Antworten
56
Aufrufe
1K
IgorAndersen
IgorAndersen
La Traviata
Wir sind später auch sehr gut mit ihm klargekommen. Ich hab dann ja 2002 die Prüfung zur Sachverständigen vor dem Ministerium für Landwirtschaftund Verbraucherschutz gemacht (für die HS in der ich Ausbilderin war.) Danach hatte ich eh Narrenfreiheit, weil ich selber Sachkundenachweise erstellen...
Antworten
84
Aufrufe
2K
bxjunkie
bxjunkie
Zurück
Oben Unten