Kampfhund biss Finger ab - Freispruch

Lewis7

Karla Kolumna™
15 Jahre Mitglied
Kampfhund biss Finger ab - Freispruch

Weil ihr Hund einer Spaziergängerin den rechten Ringfinger abgebissen hatte, musste sich am Dienstag eine 48-jährige Wienerin wegen Körperverletzung im Straflandesgericht verantworten

Die Frau wurde freigesprochen, wie ORF on berichtet.

Der Zwischenfall ereignete sich am 1. März in einer Reihenhaus-Siedlung in Wien-Meidling. Eine 62 Jahre alte Pensionistin drehte mit ihrem Hund ihre tägliche Runde, die an einem mit einem Maschendrahtzaun gesicherten Garten vorbeiführte.
Durch ein Loch in Zaun auf den anderen Hund gestürzt

Plötzlich vernahm sie lautes Gebell, ein offenbar aggressiver Kampfhund zwängte sich durch ein Loch im Zaun und griff ihren Hund an.

"Ich habe versucht,........

 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Lewis7 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
was ich in den Text komisch finde- angeblich hat sich der "Kampfhund" in den Hund der Renterin fest verbessen- und doch gleich darauf der frau in den Finger gebissen (dazu hätte er den festen Biss doch erst mal lösen müssen- und das wiederum ist kampfhund-untypisch. Es tut mitr für die Renternin leid, aber ich bin trotzdem froh um das Urteil- andere Richter hätten den hund einschläfern lassen. Möchte nur mal wissen, welches A--loch da ein Loch in den Zaun schneidet- wenn der gewußt hat, dass da ein hund ist, kann das schon vorsätzliche Körperverletzung sein.....
 
Schlimm für alle Beteiligten ...

Aber wenn ich die anonymen Kommentare nach dem Quellentext lese, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf
 
Die Zeitungen wissen zwar immer vieles besser, aber wer wirklich die Rauferei angefangen hat, wissen sie nicht.

Wie auch immer, wenn sich zwei Hunde beißen, ist es ziemlich ziemlich unklug, die Hand dazwischen zu halten.

Es ist verständlich, daß sie ihren Hund schützen wollte und auf einen fremden Hund keinen Einfluß ausüben kann, aber sie hätt ja auch von ihrem eigenen Hund versehentlich gebissen werden können.
Wie die Sache ohne ihr Eingreifen ausgegangen wäre, kann man so aus der Ferne nicht sagen. Ob die Erklärung mit dem Loch im Zaun so stimmt, kann man natürlich auch nicht sagen.
 
Na, da wollen wir doch mal abwarten, was darauf noch folgt; denn ...

Zitat (letzter Satz:( Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Das heißt für mich so viel wie: Jetzt erst mal abwarten - denn es kann ja noch gegenan gegangen werden
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kampfhund biss Finger ab - Freispruch“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Und damit es so friedlich für die Hunde bleibt, bin ich stinksauer auf solche Idioten. Wenn ich eine Haltungsgenehmigung habe, dann lasse ich keine weitere Person mit meinem Hund herumspazieren. Dass jemand mein Vater ist, qualifiziert ihn noch lange nicht zur sachkundigen Führung eines Hundes...
Antworten
13
Aufrufe
2K
marismeña
marismeña
Podifan
Ich find meinen Link aber schöner!:schmoll:
Antworten
2
Aufrufe
814
Podifan
Podifan
Podifan
Stimmt - da müssen einige noch üben. :hallo:
Antworten
831
Aufrufe
37K
snowflake
S
crazygirl
Eigentlich sollte man meinen, dass TSer an einem Strang ziehen – auch wenn jeder TS seinen „Schutz“ anders interpretiert und/oder anwendet, habe doch eigentlich alle das gleich Ziel – den Schutz des Tieres – oder? Zum Schutz des Tieres gehört für mich auch, dass ich mir über den Verbleib des...
Antworten
587
Aufrufe
32K
Muffin070311
Muffin070311
Zurück
Oben Unten