Irakischer Soldat frisst kleinen Hund!!!

  • Bonfire
Hi,

normalerweise bin ich nicht auf´s Maul gefallen.
Aber hier fehlen mir zum ersten mal die Worte!

Aber seht und lest selbst!

Wenn Ihr zweimal auf´s Bild klickt, dann wird´s groß und scharf.
 

Anhänge

  • Scan10002.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Bonfire :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Jazzmen
Mein Gott ist das widerlich!!!!! Was sind das für "Menschen"?!! :sauer:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Herr Weber
Mein Gott ist das widerlich!!!!! Was sind das für "Menschen"?!! :sauer:

is wahrscheinlich nicht jeder so priveligiert bei einsetzenden Hunger die Frühstücksstullen ausm Rucksack holen zu können um seinen Hunger zu stillen.

Moslems fragen sich bestimmt auch was das für Menschen sind die da Schweine essen oder vllt. Inder die nicht verstehen warum wir Kühe essen...
 
  • Momo-Tanja
...laut dem bericht (sieht mir stark nach der BLÖD aus) isst der soldat den hund nicht aus hunger, sondern wegen eines sieges-rituals. :(
 
  • Natalie
Ich frage mich jedoch, welcher ebenso perverse Reporter und Fotograph da eigentlich neben stand und immer schön draufgehalten hat, um seine Story zu kriegen und sich anschließend über die Barbarei (der er aber seelenruhig aus Profitgier zugeschaut hat) echauffieren zu können... Und solche Bilder MUSS man dann natürlich auch abdrucken, zumal sie ja nicht irgendwie der Aufklärung, sondern der bloßen Sensationsgier dienen...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • shila07
Das ist echt Abartig:sauer:
Lieber würde ich verhungern als einen Hund zu essen.
Oder wenn es sich hier um ein Ritual handelt dann ist es ja noch schlimmer..unmöglich da fehlen auch mir die worte...:sauer:
 
  • Jazzmen
is wahrscheinlich nicht jeder so priveligiert bei einsetzenden Hunger die Frühstücksstullen ausm Rucksack holen zu können um seinen Hunger zu stillen.

Was ist das denn für ein dummer Spruch?? Hier gehts nicht darum seinen Hunger zu stillen!! Er futtert ein gerade getöteten Welpen weil es ein Ritual ist!!
Manche Beiträge hier sind echt völlig überflüssig und unüberlegt!! :sauer:
 
  • guglhupf
Was soll das für ein Ritual sein ? "Immer, wenn wir die Eroberung Nadschaffs feiern, schlachten wir nen Welpen und fressen ihn roh." ?
Wie alt ist dieses "Ritual" und worauf geht es zurück ? Der Begleittext ist ja mehr als dünn.
Ich weiß net so recht..Moslem, toter Hund, frisches Blut direkt in den Mund...das passt doch (eigentlich) net.
 
  • Jack&Theo&Chris
ähm nur mal so:

Da unten ist Krieg, die Leute dort haben schon ALLES gesehen und miterlebt was der Mensch sich an Perversionen ausdenken kann.
Zerfetzte Kinder- und Frauenleichen, gefallene Kameraden, Vergewaltigungen, Folter und und und.

Menschen die so etwas mitgemacht haben, scheren sich nicht mehr unbedingt um einen Hund.

Aber der Artikel an sich passt ganz gut zur Medienhetze die die BLÖD zur zeit wieder gegen Ausländer betreibt.
 
  • Herr Weber
Was ist das denn für ein dummer Spruch?? Hier gehts nicht darum seinen Hunger zu stillen!! Er futtert ein gerade getöteten Welpen weil es ein Ritual ist!!
Manche Beiträge hier sind echt völlig überflüssig und unüberlegt!! :sauer:


Dein Beitrag war hier genauso überflüssig...

kennst du die Hintergründe? Ach ja es steht in der BILD also ist es grausam.
Isst du zufällig Fleisch? Was sind das für Menschen die da Massentierhaltung gut heißen.

Fass dich mal an die eigene Nase bevor du Menschen aus anderen Kulturregionen als unmenschlich bezeichnest.
Würdest du dich als Unmensch beschimpfen lassen nur weil Schweinefleisch, Rinderfleisch und vergohrene Milch auf deinem Speißeplan stehen?

Denk erst mal nach bevor du schreibst....
 
  • Jazzmen
Dein Beitrag war hier genauso überflüssig...

kennst du die Hintergründe? Ach ja es steht in der BILD also ist es grausam.
Isst du zufällig Fleisch? Was sind das für Menschen die da Massentierhaltung gut heißen.

Ich brauche die Hintergründe nicht kennen um sagen zu können das ich keinen rohen Hund essen würde an dem noch Fell und Blut klebt, weder als Ritual noch um meinen Hunger zu stillen! Das ICH es für grausam halte, dafür brauche ich keine Bildzeitung.
Und ja, ich esse zufällig Fleisch und stell Dir vor: Ich heiße die Massentierhaltung nicht gut! Das eine schließt das andere nicht aus. Manche Menschen informieren sich bevor sie ein Tier essen!
Komische Tierliebhaber gibt es hier!
 
  • Herr Weber
Manche Menschen informieren sich bevor sie ein Tier essen!

Über was?? Die Zubereitung?

Und auserdem es geht hier nicht um dich und um das was du machen würdest und was nicht.
Du hast einfach nicht das Recht jemand als unmenschlich zu bezeichnen nur weil du die Gegebenheiten nicht kennst. Und schon garnicht wenn du kein Deut besser bist! Denn nur weil du nicht dabei bist wenn Tiere für dich geschlachtet und ausgenommen werden macht dich das noch lange nicht zu was besseren. ;)
 
  • Jazzmen
Und auserdem es geht hier nicht um dich und um das was du machen würdest und was nicht.
Du hast einfach nicht das Recht jemand als unmenschlich zu bezeichnen nur weil du die Gegebenheiten nicht kennst. Und schon garnicht wenn du kein Deut besser bist! Denn nur weil du nicht dabei bist wenn Tiere für dich geschlachtet und ausgenommen werden macht dich das noch lange nicht zu was besseren. ;)[/quote]


Es geht in diesem Forum um Meinungsaustausch, das heißt ich schreibe meine Meinung!
Ich finde schon das es besser ist sich zu informieren wie und wo das Tier geschlachtet wurde bevor man es kauft.
Du willst nicht im Ernst anhand dieses Bildes eine Diskussion entfachen was das schlachten von Tieren angeht??
Noch einmal: Ich glaube nicht das der Soldat den Hund aus Hunger getötet hat!
 
  • Bonfire
Ich frage mich jedoch, welcher ebenso perverse Reporter und Fotograph da eigentlich neben stand und immer schön draufgehalten hat, um seine Story zu kriegen und sich anschließend über die Barbarei (der er aber seelenruhig aus Profitgier zugeschaut hat) echauffieren zu können... Und solche Bilder MUSS man dann natürlich auch abdrucken, zumal sie ja nicht irgendwie der Aufklärung, sondern der bloßen Sensationsgier dienen...

Da hast Du vollkommen recht!
So ein Reporter u. Fotograf, muß schon etwas ander´s geartet sein, um all die Perversionen in Wort und Bild festzuhalten.
Also wenn ich von mir ausgehe: Ich könnt´s nicht. Würde zu 1000% umfallen.
Nur glaub ich nicht das, dass nur der Bild/Blöd od. Saublöd anzulasten ist.
Denn wenn ich mir die TV Sender ansehe und was da stellenweise ausgestrahlt wird, dass ist auch nicht ohne und das obwohl schon Zensiert. Vom Robbenmassaker über Viehtransporte bis zu den Schlächthöfen und dem Schächten wie auch die Märkte in China.
Bilder haben sicherlich auch eine bleibende wirkung, während man Texte nur allzugern, schnell wieder vergisst.
Sicherlich ist zum großen Teil profitgier im Spiel.
Aber was willst´e im Angesicht von 100 od. 1000 Irakern machen, zumal noch schwer bewaffnet (siehe Rambo Messer)? Die Kanadier beim Robbenschlachten, sind auch keine Kinder von traurigkeit.


 
  • lektoratte
Ehrlich gesagt glaub ich gar nicht, dass das stimmt. Was der da isst, könnte alles sein.
(Bei mir war's jedenfalls net sehr scharf).
Und der Hund auf dem Bild darunter ganz wann anders aufgenommen. (Ob der da grade umgebracht wird, oder nur einer nem süßen kleinen Hund ein Messer vor die Nase hält, konnte ich auch nicht sehen.)

Ich hab zumindest immer gedacht (aber vielleicht ist das ja auch nur ein Vorurteil), für Moslems wären Hunde noch unreiner als Schweine. Gegessen werden sie jedenfalls normalerweise dort so wenig wie hier.

Kommt mir alles etwas seltsam vor.
 
  • Herr Weber
@ jazzmen... du scheinst es nicht verstehen zu wollen also noch mal zum mitlesen.

Du hast nicht das Recht andere Menschen zu verurteilen, auch wenn dir die Bild das so vormacht.
Du kannst ja gerne schreiben das du das nicht machen würdest, alles kein Problem, aber du hast einfach kein Recht diesen Soldaten dafür zu verurteilen!
 
  • guglhupf
Ehrlich gesagt glaub ich gar nicht, dass das stimmt. Was der da isst, könnte alles sein.
(Bei mir war's jedenfalls net sehr scharf).
Huhu lekto...du musst das Bild nochmal anklicken, dann wirds größer und schärfer.
Ändert aber nix daran, daß du mit deinem Misstrauen womöglich richtig liegst. Die Bilder könnten überall aufgenommen worden sein. Man kann keine Uniform identifizieren, keine Rangabzeichen, kein gar nix..
 
  • lektoratte
Huhu lekto...du musst das Bild nochmal anklicken, dann wirds größer und schärfer.

Okay, danke!

Dann vergesst bitte, was ich über das "es könnte alles sein, was der da isst" gesagt habe. :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Irakischer Soldat frisst kleinen Hund!!!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten