Gewalt von Massentierhaltern gegen Aktivisten

  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Podifan ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Jo da machen sie sich keine Freunde
 
Was erwarten die? Halten sich wiederrechtlich auf Privatbesitz auf, behindern die Arbeiten (was Kosten, also Schaden, verursacht) und jammern hinterher rum wenn sie dafür vom Gelände geschmissen werden?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gewalt von Massentierhaltern gegen Aktivisten“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Crabat
Ich würde sagen, das ist egal, weil du keine Probleme mit deinem Hund hast und deshalb nicht bei Baumann aufschlägst. Bei mir ist es noch schlimmer: ich könnte nicht mal behaupten, dass ich den einen oder anderen Hund freihändig an einem Wurstbrot vorbei bekomme. Und zwei von dreien können...
Antworten
558
Aufrufe
24K
snowflake
snowflake
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
659
Podifan
G
Es geht um die Ausbildung von Hunden, nicht um Gefahrenabwehr. Vielleicht sollte die Petentin das noch mal deutlicher klarstellen. Scheine viele nicht zu kapieren.
Antworten
2
Aufrufe
836
gabriela84
G
Pommel
Man sollte einfach möglichst viele Ansatzformen ausschöpfen und nicht die Verantwortung von einem auf den anderen schieben. Und wenn ich in der Schule dazu beitragen kann, daß den Kids etwas Ethik vermittelt wird, dann nutze ich das und freue mich nicht, wenn statt dessen Stunden ausfallen.
Antworten
42
Aufrufe
3K
HSH2
Zurück
Oben Unten