Gemüse bei Caniden?

Orig. Alexis
Den nur zum auf der Zunge zergehen lassen.

Ansonsten:
Hier war keinesfalls von 'Missionaren' die Rede. Niemand hat versucht, anderen seine Einstellung aufzuzwingen. Bis auf Wakan natürlich, der aber eben dies moniert. Bevor es Einwände hagelt: Nein, nicht wörtlich. Ton und Wortwahl reichen hier schon.
-------------------------------------------------
Nur mit Menschen die meinen das Rad erfunden zu haben, für die Toleranz ein Fremdwort ist (und dies auch noch Stolz verkünden) sowie mit der Beschimpfung Andersdenkender!

--------------------------------------------------Im Gegensatz zu Dir vertrete ich eine Grundsätzliche Meinung und äußere mich direkt und ohne Hintertüren.Kritik richte ich üblicherweise an die Person direkt.
Ansonsten: Thema verfehlt, setzen,6
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Wakan ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 31 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Bitte Back to Topic!

Wem es nicht möglich ist etwas zum Thema zu sagen, sollte es ganz lassen!
wink-new.gif


_______________________

Unsere Beiden werden mit TroFo ernährt, ihrer Körpergröße entsprechend, gerade bei einen Hund mit HD, maße ich es mir nicht an ein ausgewogenes Calzium-Phosphor-Verhältnis zu erreichen.

Zeusi bekommt täglich noch Dose (den Inhalt natürlich
wink-new.gif


Von rein veganer Ernährung ohne medizinische Indikation (s. Beckersmom) halte ich recht wenig, da es sich zwar heutzutage um vermenschlichte Hunde handelt, aber der Ursprung des Fleischfressers läßt sich auch vom Verdauungssystem her nicht leugnen.
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
@ Al:

„...warum geht das jetzt an meine Adresse??“

Nur um den Unterschied zu verdeutlichen der für mich dazwischen besteht ob jemand mit sich selbst etwas macht oder ob er andere dazu zwingt. Wenn jemand selbst vegetarisch lebt, was du ja mal gemacht hast, soll er das halt machen; wenn jemand dies seinen Haustieren auferlegt sehe ich das sehr kritisch.

„... noch schubse ich wen auch immer dort runter...“

Wer weiß, wer weiß.
wink-new.gif
wink-new.gif
wink-new.gif
 
Hallo Wolf,

ah, jetzt klar. Nein, ich schubse nicht *g*.

Wakan: Ich nenne die Dinge/Personen immer beim Namen. Erkennst du in diesem Falle daran, daß ich deinen benutzte. Hintertüren habe ich nicht nötig. Eine '6' gerade von dir tangiert mich übrigens absolut nicht.
wink-new.gif

Übrigens haben sich einige meiner Kritikpunkte tatsächlich nicht direkt auf das eigentliche Thema bezogen (insofern hast du rein technisch sogar recht) sondern dagegen, Menschen mit konträren Meinungen verbal zu attackieren und sogar persönlich zu beleidigen. Und das wiederum ist ja leider häufiger eine Facette innerhalb eines Threads.

Und nochmal *seufz* zusammenfassend meine Meinung zum eigentlichen Thema:
Ich halte nichts davon,einen Hund ohne gesundheitliche Indikation fleischlos zu ernähren. Ich akzeptiere aber die Einstellung von Menschen, die dies tun!

Alexis

<small>[ 21. Oktober 2002, 08:31: Beitrag editiert von: Alexis ]</small>
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gemüse bei Caniden?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Spiritwolf
Verschoben nach 'Gesundheit/Ernährung'. Alexis
Antworten
2
Aufrufe
539
Alexis
BabyTyson
Ja, aber es ist wasserlöslich und zumindest der hohe Gehalt im Kochwasser ist Solanin, was nicht mehr in den Kartoffeln ist. Es hat vor allem auch etwas mit dem hohen Stärkeranteil zu tun, die sich beim Kochen wandelt. Auf jeden Fall nicht roh verfüttert.
Antworten
31
Aufrufe
2K
matty
matty
Pennylane
Antworten
7
Aufrufe
623
Pennylane
Pennylane
Hundekaddi
Nein, ich koche sie nur und dann stampf ich sie oder drück sie mit ner Gabel platt :), mit bisschen Blut oder anderer Flüssigkeit die deine Hündin darf, kann man einen schönen Kartoffelbrei machen.
Antworten
39
Aufrufe
10K
Laura-Wolf
Laura-Wolf
angel
10 Gründe, warum es keinen Fleisch essenden Umweltschützer gibt Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
11
Aufrufe
808
satyros
Zurück
Oben Unten