Frage zu Hausspinnen

Honesty

KSG-Resulatat™
20 Jahre Mitglied
Hi,

also ich habe mal eine Frage zu diesen großen Hausspinnen. Wir haben öfter mal so eine Spinne im haus. Die kleinen Spinnen nehme ich auf die Hand und setze sie nach draussen. Aber bei den großen bin ich mir immer nicht sicher. Ich meine die haben ja vorne so komische Zähne dran. Beißen die? Tut das weh? Ich denke immer die beißen mich dann. Die Frage ist vielleicht albern aber ich hab keine Ahnung von Spinnen...
biggrin.gif
 
  • 20. April 2024
  • #Anzeige
Hi Honesty ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Nadine, ich würd´s nicht ausprobieren. Mein TA nimmt jedenfalls keine große schwsrze Spinne mehr auf die Hand nachdem er schmerzhalft gebissen wurde. Auch meine Oma wurde begissen, ihr Finger ist damals ziemlich angeschwollen.

Und: Wie kann man diese Ekelviecher überhaupt anfassen? Die passen kaum in ein Glas (bei uns wird kein Tier getöttet, nicht einmal eine Fliege)

Lieben Gruß
Meike
 
Ekelviecher? Spinnen sind sehr nützliche Tiere. Aber wenn die wirklich beißen, dann lass ich das doch lieber....
 
PARAL sag ich nur
biggrin.gif

Zur Not auch ein Schlappen!

Bei aller Tierliebe, aber bei irgendwelchen Krabbelviechern im Haus hört bei mir der Spaß auf, es sei denn sie sitzen im Terrarium.
 
Ist das denn so schwer die eben vor die Tür zu setzen?
frown.gif
 
das versteh ich auch net, man muss sie ja nicht in die Hand nehmen....., da gibts auch Hilfsmittel wie ein Taschentuch oder Glas *kopfschüttel*

aber das die beissen sollen wußte ich net, mich hat noch keine gebissen und ich hab schon einige Spinnlein vor meinem Hund oder Katzen gerettet.
 
Xana sag mir nicht das bei dir ne Spinne im Taschentuch überlebt
smile.gif
Die werden doch auch vermatscht, oder?

Ich hab eine wirkiche Phobie gegen Spinnen, mein Freund setzt sie ins Glas und dann nach draußen.

Lieben Gruß
Meike
 
@Meike

aehm, um ehrlich zu sein, ich habs mit nem Tempo selber noch nicht probiert, ich fackel da nicht lang rum und nehm die Spinne in die Hand.
wink-new.gif


Aber soll wohl auch mit nem Taschentuch funktionieren, kann ich mir schon vorstellen....
Spinne auf Taschentuch krabbeln lassen, an den vier ecken behutsam nach oben ziehen und Spinnlein nach draußen tragen
biggrin.gif


gruß xana
 
Also bei Spinnen hört bei mir der Spass definitiv auf! Habe gerade am Samstag Anachphobia (bestimmt falsch geschrieben) gesehen, lag kreischend im Bett Cinderella ganz fest im Arm!

Habe letzten Sommer nachts um 3 Uhr einen Stunde vor der Haustür gestanden, weil ein Rieeesenvieh auf der Tür saß!!!!! Hab fast geheult so Angst hatte ich... und war kurz davor die Feuerwehr zu rufen!!!
 
Xana, welch Vorstellung *graus*
wink-new.gif


Stansbraten: Oh das kenn ich, nachdem mich mal eine Kreuzspinne angesprungen hat (ja, lacht nicht, das stimmt!) weil ich unverschämterweise den Schlüssel in das Schlüsselloch stecken wollte an dem sie oberhalb ihr Nest hatte...

Und die Schwarzen rennen ja direkt auf einen zu, da bekommen selbst Spike und Tobias das Laufen
biggrin.gif


*brrrr* Nee, ich bekomm dann keine Luft und kann nicht mal mehr schreien... Muß ich nicht haben

Meike
 
NEIIIIIN! ich habs gewusst! Es gibt nicht nur in Thailand Spinnen die einen anspringen! Oh Graus....
das ist echt der blanke Horror!!!

Jetzt hab ich noch mehr Panik (wenn es diese überhaupt zu steigern gab...)
 
häh, spinnen die einen anspringen ? ich hab immer müh und not sie einzufangen, weil sie davonfleuchen wollen
biggrin.gif
 
Hi
Ja es gibt einige Spinnenarten die einen direkt anspringen, und diese großen schwarzen haben wir hier ohne Ende, auch die Kreuzspinne.
Wir sind schon der Meinung das es eine richtige Plage hier bei uns ist.
Abends werden alle Spinnennetze im Garten entfernt und morgens ist das doppelte wieder da.
Und wenn das Wetter dementsprechend ist, habe sie keine scheu sich abends überall hinzuhocken, diese dicken fetten schwarzen.
Finde das sehr ekelig sogar wenn ich spät mit dem Hund raus gehe laufen sie einem regelrecht über die Füße.
und morgens sind die ganzen Büsche hinterm Haus weiß, voller Netze, sieht man besonders wenn Tau dran ist, wie im Film.

Baaahhhhh
 
@englisch bulldog

keine Katzen die sich darum kümmern könnten !?
 
Hi
Ja es gibt einige Spinnenarten die einen direkt anspringen, und diese großen schwarzen haben wir hier ohne Ende, auch die Kreuzspinne.
Wir sind schon der Meinung das es eine richtige Plage hier bei uns ist.
Abends werden alle Spinnennetze im Garten entfernt und morgens ist das doppelte wieder da.
Und wenn das Wetter dementsprechend ist, habe sie keine scheu sich abends überall hinzuhocken, diese dicken fetten schwarzen.
Finde das sehr ekelig sogar wenn ich spät mit dem Hund raus gehe laufen sie einem regelrecht über die Füße.
und morgens sind die ganzen Büsche hinterm Haus weiß, voller Netze, sieht man besonders wenn Tau dran ist, wie im Film.

Baaahhhhh
 
ich hab früher im keller gewohnt... und da kribbelte und krabbelte es.... gut, diese kleinen dünnen spinnen (zitterspinnen heißen die, müssta mal anpusten wenn se in ihrem netz sitzen oder mit nem stöckchen dran, die fangen wie irre an zu vibrieren), die ham mitr nix gemacht, ich hatte immer im bad eine die unterm handtuchhalter ihr gewebe hatte, dat war "egon" und die in der dusche war "henriette". aber diese schrecklichen schwarzen, entsetzlich!!! die sehen so komisch aus und huschen so eilig *brrrr*. aber unsere katze damals hat für so ne lecker spinne sogar ihren napf stehenlassen. erst die vorspeise, dann das hauptmenü!
biggrin.gif
die hat regelrecht kontrollgänge gemacht!

aber so ne spinne... neee, muss nich sein! tot hauen mag ich se auch nich wirklich, fühl mich schrecklich dabei (auch wenns mich vor dem krabbeltier graust!) ausserdem gibts flecken anne tapete!
biggrin.gif
 
Brrr... ich habe einen furchtbaren Ekel vor Spinnen. Die schwarzen Riesenspinnen haben wir hier zum Glück nicht so oft aber Kreuzspinnen scheinen sich bei uns mächtig wohl zu fühlen. Bei dem Gedanken, dass mich so ein Teil anspringt dreht sich mir der Magen um.

Normalerweise prügeln sich sämtliche Vierbeiner im Haus um jedes einzelne Krabbelviech aber wenns mal drauf ankommt, ratzen alle friedlich vor sich hin. Oder sie glotzen wie gebannt auf die Spinne und ansonsten passiert nichts. Tolle Hilfe!

Gruselige Grüsse,
Tanja
 
Original erstellt von Satansbraten:
Also bei Spinnen hört bei mir der Spass definitiv auf! Habe gerade am Samstag Anachphobia (bestimmt falsch geschrieben) gesehen, lag kreischend im Bett Cinderella ganz fest im Arm!

Habe letzten Sommer nachts um 3 Uhr einen Stunde vor der Haustür gestanden, weil ein Rieeesenvieh auf der Tür saß!!!!! Hab fast geheult so Angst hatte ich... und war kurz davor die Feuerwehr zu rufen!!!
Hast du auch schon mal der weiße Hai gesehen? Oder den Film Grizzly? Glaubst du das etwa auch alles? Das ist doch reine Panikmache. Ich habe den Film auch gesehen, aber mein Gott, es ist ein Film!
 
Jetzt mal ganz im Ernst. Was ich hier nicht verstehe ist, dass sich alle aufregen, wenn Tiere unnötig getötet werden, doch bei kleinen ekligen Krabbelviechern ists euch scheißegal? Was ist denn das für eine Einstellung. Scheinbar hört bei euch der Tierschutz ab einer gewissen Größe und ab einer gewissen Ekelgrenze auf. Ich mag Spinnen auch nicht unbedingt so gerne, aber das ist noch lange kein Grund sie ohne Grund zu töten. Für einige mag es albern sein das ich mich darüber aufrege, aber in meinen Augen hat eine kleine Spinne genauso ein Recht auf Leben wie z. B. ein Hund oder Kaninchen oder was auch immer.

So wollte das mal loswerden.
 
Hallo!
Hab auch panische Angst vor Spinnen, aber nur vor den Grossen. Schlimmer ist es bei mir mit ******.
Aber zum Glück ist Sheela ein prima Spinnenfänger. Seitdem ich Sie habe läuft in meiner Wohnung keine Spinne mehr rum die grösser als ein halber cm ist rum. Zum Glück.

Liebe Grüsse, Eva & Sheela
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Frage zu Hausspinnen“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Antworten
1
Aufrufe
244
Candavio
Candavio
Marion
Danke für die Info. :-) Ich habe jetzt gelernt, dass der Akku niemals komplett leer werden sollte - Das ist wohl der häufigste Grund, warum ein Akku ausgetauscht werden muss. Der Verkäufer hat mir geschrieben, der Akku wird regelmäßig aufgeladen, war im Winter im Haus und im Sommer am Rad in...
Antworten
14
Aufrufe
448
Marion
Marion
Paulemaus
Ja so habe ich das auch gelesen.
Antworten
3
Aufrufe
268
mailein1989
mailein1989
R
Antworten
14
Aufrufe
1K
Cave Canem
Cave Canem
G
Gut, für diese Maus ist es schade. Dafür bekommt eine/r, der/die in Deutschland auf PS oder im TH sitzt, ein mit Sicherheit tolles Zuhause :zustimm:. Und somit wird wieder ein Platz für eine andere arme Socke als Nachrücker frei. Ist doch auch was :spitze:
Antworten
100
Aufrufe
5K
Candavio
Candavio
Zurück
Oben Unten