Erkenntnis des Tages...

Über ein derartiges Problem habe ich gerade heute mit einer Freundin, selbst Humanmedizinerin, gesprochen. Sie hatte dasselbe Problem bei einer Hündin. Sie haben immer wieder Kotproben, gesammelt an drei Tagen, untersucht. Das Ergebnis war immer negativ. Es wurden diverse weitere Untersuchungen veranlasst, alle ohne Ergebnis.

Sie hat dann mit dem Tierarzt abgesprochen, der Hündin trotzdem Metronidazol zu geben und siehe da, der Spuk war beendet.

Lise hatte ja dieses Darm Problem und immer wieder Durchfall (allgemein schlechte Verdauung), ihr ganzes Leben lang (auch ohne Giardien) – sie hat immer wieder Metronidazol als Kur bekommen, sobald der Kot öfter Richtung flüssig ging. Danach war immer lange Zeit Ruhe.
Aber sie bekam auch nur ein bestimmtes Futter, bei dem konnte sie zumindest auch verschiedene Leckerchen (oder mal Obst/Gemüse, Kauzeugs ect) bekommen.
Bei einem längeren Versuch ihr Futter umzustellen bzw abwechslungsreicher zu füttern hat sie letztendlich 1,5 Jahre Metronidazol dauerhaft in kleiner Dosierung benötigt. Das wollte ich dann doch nicht (da gibts nach Jahren auch Nebenwirkungen), daher bekam sie wieder das altbewährte Futter.

:hö: Also was ich eigentlich sagen wollte… ich würde immer wieder dazu greifen wenn die normalen Hausmittel/Hilfsmittel nicht helfen und das Problem immer wieder auftaucht.
 
Ich bin ja auch ein gebranntes Kind was das Thema angeht. Deswegen habe ich sie auch direkt auf den Kopf stellen lassen. Mich machen die großen Abstände (also so grob alle sechs Wochen) und die Kürze der Symptome (wenige Stunden bis zwei, drei Tage) nachdenklich.
 
Mich machen die großen Abstände (also so grob alle sechs Wochen) und die Kürze der Symptome (wenige Stunden bis zwei, drei Tage) nachdenklich.
Wie ich diesen Mist kenne. Erst als ich gleich bei der ersten Appetitlosigkeit / Übelkeit zur Blutentnahme war, hat man gesehen, dass die Bauchspeicheldrüse ein Problem hat. Kann aber bei euch wieder was ganz anderes sein - wie man hier an den Erfahrungen sehen kann.

In jedem Fall alles Gute für Amrei! Poldi sendet explizit Genesungswünsche.
 
Meine Erkenntnis des Tages: Bin ich froh, dass ich aus der Kreisstadt weggezogen bin. Eine Freundin schrieb mich eben ironisch an, "juchu, wir sind mal wieder in der Bild-Zeitung! Explosionen und Hausbrand!". Ich wusste gar nicht was los war...




Sie schrieb noch, ein Freund von ihr wohne in Berlin und würde ihr regelmäßig Links zu Vorfällen in HF schicken und fragen, in was für einem Gangstermoloch sie denn da hausen würde.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erkenntnis des Tages...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Yannik
Oh danke, hab ich übersehen :rotwerd:
Antworten
2
Aufrufe
648
Yannik
Yannik
Piggy
Naja, ist ja schön und gut. Klar wäre sicherlich nichts dagegen einzuwenden, wenn der VDH seinerzeit versucht hätte was gegen "wirkliche Kampfhunde" (ich nenn sie jetzt mal so) zu unternehmen, nur: Weder der Bullterrier, noch der AmStaff noch der StaffBull oder die meisten anderen gelisteten...
Antworten
12
Aufrufe
1K
Gast2009082503
G
Paulemaus
Kennt Ihr das: Die Frage, "Warum ist das so" und Vermutungen dazu? Ich hatte das eben, als Chris und ich witzige Bilder von Wildtieren anschauten. Dabei mussten wir über großen dicken Pfoten der kleinen Löwen lachen, die in ihre Füße erst noch reinwachsen müssen. Wir überlegten, ob und welchen...
Antworten
0
Aufrufe
516
Paulemaus
Paulemaus
MissNoah
Wir haben die immer abgesenst und getrocknet. Als "Grün" für den Winter z.B.. Nager und Pferde lieben die...
Antworten
2K
Aufrufe
87K
Candavio
Candavio
Zurück
Oben Unten