Dicker Bauch, Übergewicht oder was anderes?

Ja eigentlich müsste der herzbeutel entfernt werden aber da sich diese Veränderung dahinter befindet ist das nicht möglich. Deshalb eigentlich nur die Möglichkeit mit dem Schnitt. Ich denke wäre es mit Medikamente zu beheben hätte er das denke ich gesagt. Es ist eine tierklinik wo ich bin. Er sagte beim ersten mal schon das das Wasser von alleine weg gehen muss... was es ja ist aber jetzt fängt es wieder an sich zu füllen.
 
Das war heute morgen einfach alles zu viel.... der Arzt ruft mich morgen zurück... herzbeutel fenestrieren ist das ein schwerer Eingriff?
 
Ja eigentlich müsste der herzbeutel entfernt werden aber da sich diese Veränderung dahinter befindet ist das nicht möglich. Deshalb eigentlich nur die Möglichkeit mit dem Schnitt. Ich denke wäre es mit Medikamente zu beheben hätte er das denke ich gesagt. Es ist eine tierklinik wo ich bin. Er sagte beim ersten mal schon das das Wasser von alleine weg gehen muss... was es ja ist aber jetzt fängt es wieder an sich zu füllen.

Naja schwer ist der Eingriff schon...er kann mittels Endoskop durchgeführt werden, dann ist er minimal invasiv oder es wird eine Thorakotomie durchgeführt, das ist natürlich sehr viel traumatischer...allerdings wird dieser Eingriff nur maximal 2 mal durchgeführt...sollte sich also erneut eine Tamponade bilden hast du noch einmal die Möglichkeit...und wenn ein Herzbeuteltumor dahintersteckt, dann wird es sicher wieder zu einer erneuten Tamponade kommen...wenn der Eingriff mit Endoskop gemacht wird, würde ich es eventuell machen...
 
Ich habe gerade mal Lektos Link gelesen...da steht es ja so wie dein TA es auch sagte...wegen dem Tumor würde ein Perikardektomie nicht gehen...ich hatte schon einmal von diesem fenestieren gelesen (wegen meines eigenen Hundes, bei der das aber dann nicht nötig wurde, weil andere Ursache)....
 
Am Mittwoch morgen hab ich das Gespräch mit dem Arzt. Mir wird nichts anderes möglich bleiben wie fenestrieren. Ich habe einen Bericht gelesen da hat der Hund dann trotz Tumor noch über 2 Jahre gelebt. Amy ist echt fit. Nichts würde darauf hin deuten das sie so etwas hat. Deshalb hoffe ich das sie den Eingriff gut übersteht.
 
eventuell kann es ja ohne Narkose gemacht werden sprich minimal invasiv per Endoskop? Wäre sicher besser für die Maus...ich drücke feste die Daumen! Halte uns mal auf dem laufenden ja?
 
Die punktion wurde schon unter leichter Narkose gemacht. Da wird er das wohl auch nicht ohne machen.
 
Wir wünschen auch alles Gute!
Gruß
tessa
 
Was mich mal noch interessieren würde, warum hat mein Tierarzt mir überhaupt nicht die Möglichkeit gelassen ob Amy unter Narkose soll oder nicht. Bis Montag hatte ich noch nie was von einem perikarderguss gewusst. Bei der punktion habe ich natürlich nicht in frage gestellt ob jetzt eine Narkose sein nuss. Aber wie ich jetzt oft gelesen habe muss die eigentlich nicht sein.
 
Naja frag deinen Tierarzt doch danach.Woher sollen wir das hier wissen was der sich dabei gedacht hat? Frag ihn und sag ihm das du dich erkundigt hast, und es gerne ohne Narkose gemacht haben möchtest...ansonsten suche noch eine andere Klinik auf...würde ich ohnehin gemacht haben.
 
Fahr am Freitag jetzt noch mal in die tierklinik in hofheim.
 
Ja hab sie empfohlen bekommen. Hoffe mal das sie gut sind.
 
Amy wurde operiert. Der Herzbeutel wurde entfernt. Perikardektomie heißt das glaub.
Ich hatte wirklich sehr angst das sie es nicht schafft. Einen Tag musste sie in der klinik bleiben und Samstag konnte ich sie dann abholen.
Ihr geht es schon wieder relativ gut. Montag war ich zur Kontrolle. Soweit alles ok.
Finde nur ihren Bauch noch sehr unförmig. Aber das geht wohl langsam zurück. Glaube im Moment sehe ich wahrscheinlich auch alles komisch weil jetzt in letzter Zeit so viel war.
 
Das sind erfreuliche Nachrichten, wir drücken euch die Daumen das es weiter aufwärts geht.
 
Super dass sie die OP schon mal gut überstanden hat, hoffe es geht weiter gut und ihr habt noch ne tolle lange Zeit miteinander!
 
Freut mich das alles gut überstanden wurde! Ich drücke dir und deinem Mädchen weiterhin feste die Daumen für eine vollständige Genesung :)
 
Danke euch allen!
Nach Ostern haben wir wieder Ultraschall, hoffe dass ich dann das letzte mal dort war!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dicker Bauch, Übergewicht oder was anderes?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

prisca
Mein Beileid und der Brumsel ein gutes ankommen im Regenbogenland.:(
Antworten
33
Aufrufe
9K
rosele
rosele
sugarpie
iss doch super dass sie fehler eingesteht dir das geld zurückerstattet und sich sicherheitshalber neue geräte anschafft und immerhin hey dein hund wird wieder kerngesund und dass ist die hauptsache:D
Antworten
97
Aufrufe
21K
Federico
Federico
Fact & Fiction
Ich koennte eine kiste spendieren anstatt es die hunden im napf zu schmeissen, hier sinds meine nachbarn die so leben, nicht irgendwer weit weg in biafra, der nicht sieht was du beim kontainern alles rausfischen kannst.
Antworten
3
Aufrufe
909
toubab
Bullblue
Und sie ist bei weitem nicht der einzigste fette Hund dort...ok,vermutlich war sie der fetteste. Futtergabe aus Mitleid und Zwingerhaltung ohne Auslauf auf Jahre...und Beagle sind ja sowieso verfressen..voila !
Antworten
8
Aufrufe
1K
Bullblue
Bullblue
Waldi
eben erst gelesen... Es tut mir sehr leid:( Gerade die Grauschnauzen haben eine ungeheure Faszination. Wir kennen jeden Blick, können jede Bewegung von ihnen deuten. Sie kennen uns in- und auswendig, spüren schon vorher wie wir uns fühlen, bevor wir es bemerken. Gute Reise schöne Grauschnauze...
Antworten
42
Aufrufe
4K
watson
watson
Zurück
Oben Unten