Blind sein und träumen????

englisch bulldogg

15 Jahre Mitglied
Hallo
Ich habe da mal eine Frage , können blinde Menschen träumen, kann man nur träumen als sehender? Menschen die nicht von Geburt an blind sind träumen sie von Sachen die sie noch in Erinnerung haben??? Menschen die von Geburt an blind sind wovon träumen sie wenn es für diese Menschen das träumen überhaupt gibt???
Irgendwie stellen sich mir manchmal Fragen in den Raum worauf ich keine Antwort weiß.
Vielleicht kann mir einer von euch das beantworten oder vielleicht kennt ja jemand von euch jemand blinden und könnte dort mal nachfragen, sollte man sowas überhaupt fragen???
Ich weiß es nicht!!!
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi englisch bulldogg ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
hi,
das würde ich auch gern wissen..
vielleicht kommt es drauf an ob dfie leute von geburt an blnd waren oder ob sie schon iimmer blind waren...
ich selbst glaube sie träumen in bildern...sie können ja auch musik fühlen...die blinden sind ja im fühlen oft intensiver veranlagt..

aber gute frage...
lg tna&hugo
 
Echt gute Frage, ja. Ich kenn - *überleg* - nein, ich kenn keinen, der blind ist und den ich fragen könnt. Also wenn einer nicht von Geburt an blind ist, ist es ja wohl klar: Der hat ja dann 'ne Vorstellung von den ganzen Dingen, die bei uns auf der Welt "rumstehen" und kann davon träumen. Aber einer, der 's von Geburt an ist... Naja, ich könnt mir vorstellen, dass diese Leute sich auch irgendwie im Kopf ihre Bilder zusammenbauen. Z. B.: Er hat einen Ball in der Hand und fühlt den logischerweise. Und daraus wird dann im Kopf ein "Bild". Vielleicht nicht so, wie wir einen Ball sehen, aber der Blinde identifiziert diesen Gegenstand dann eben so. Und von sowas kann man ja auch träumen.

Und abgesehen davon, wie t-na schon sagt, man träumt ja nicht nur von Bildern, sondern auch von Worten, Musik, Gefühlen, ...

Aber ich denke, unsereins kann sich sowas kaum vorstellen. Das müßte uns wirklich einer erklären, der noch nie sehen konnte. Ob man sowas fragen sollte? Ich glaub nicht, dass es mir was ausmachen würde. Meine zwei Freundinnen und ich, wir erzählen uns immer gegenseitig unsere Träume (und lachen uns krank dabei).
 
Hi!

Ja, träumt ihr denn nur Bilder?
Kein Ton?
Kein Tastsinn?
Nix?

Also dann träumt ihr anders als ich.

Tharin
 
Hi
Schon klar das man nicht nur Bilder träumt, aber wie Claudy schon beschrieb, ein Blinder kann einen Ball z.B. erfühlen und sich dann was drunter vorstellen und dann was davon träumen. Für mich ist es sehr schwer zu verstehen!!!! Er kann natürlich auch das Meer z.B. hören aber was? wie? stellt er sich dann davon was vor??? Die Farbe kennt er nicht, er weiß nicht wie ein Strand aussieht,ist glaube ich sehr schwer sich da hineinzuversetzen.

Ich im übrigen habe mir einen Traumfänger gekauft, wollte schon immer einen haben weil mich das alles nervte nachts, war immer unausgeschlafen etc. Mein mann belächelte mich nur aber es hat geholfen für ca. 1/2 Jahr und nun träume ich wieder. Das verstehe ich auch nicht, haben die Mindesthaltbarkeitsdatum
laugh.gif
 
Hallo english bulldog,

meines Wissens nach, soll ein dream catcher (Traumfänger) nicht verhindern, dass du träumst, sondern nur die schlechten Träume abhalten.

Und falls er auch das bei dir nicht tut: vielleicht ist er einfach übervoll?
smile.gif


Bezüglich Blinde und Träume gehe ich davon aus, dass auch Blinde träumen, nur halt nicht unbedingt in "klassischen Bildfolgen". Da ein Blinder ja auch den ganzen Tag etwas "erlebt", müßte er dass doch auch verarbeiten. Und dass passiert nun einmal über Träume. Aber dies ist nur meine Vermutung, da leider ein blinder Bekannter bereits vor ein paar Jahren gestorben ist, ich ihn also nicht mehr fragen kann.)

Caro-BX
 
Hallo Marion,

ein Traumfänger kommt aus der indianischen Kultur. Er sieht (stark vereinfacht beschrieben) aus wie ein kleines Netz. Gibt es wenige Zentimeter groß bis riesig. Geflochten aus Lederband, meist mit einigen Perlen und Federn dran.(hast du sicher auf Märkten (Weihnachtsmärkten?) schon mal gesehen.)

Den Traumfänger hängt man dann über sein Bett, am Kopfende bzw. besser noch über dem Kopf. Der Traumfänger soll dir dann gute Träume bescheren und schlechte abhalten.

Vielleicht ist ja hier ein Indianerfan im Forum, der dass noch besser und genauer erklären kann.

Caro-BX
 
Indianische Grossmütter fertigten die Traumfänger bei der Geburt eines Kindes an.Die Kinder wurden mit den Traumfänger vor schlechten Träumen beschützt.Sie wurden aus Naturmaterialien hergestellt aus kleinen Ästchen zb.aber auch aus Büffelsehnen.Die Indianer glaubten das die Träume vom Himmel fallen.Die schlechten landen im Netz.
Die Sonne lässt diese dann zerfallen.Er wurde ursprünglich von den Nordamerikanischen Sioux und Ojibwa benutzt. Sie werden über dem Schlafplatz plaziert, um die bösen Gedanken und Träume herauszufiltern. Die guten Träume sollen ihren Weg durch das Netz finden und über das Pendel nach unten gleiten.
Ein Traumfänger ist rund.Meist ein grosser Ring mit kleineren Ringen dran.Farblich verschieden.
Mit bunten Federn und in der Mitte des Netzes ist meistens ein Stein oder eine Holzperle..
Sind leicht zum selberbasteln aus Weidenzweige.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Blind sein und träumen????“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Das ist eine sehr moralische Ansicht, die du da vertrittst. Nur leider scheitert sie in der Realität daran, dass das Vermehren von und Handeln mit Hunden nicht strafbar ist, also Vermehrer und Händler nicht - nicht nur nicht hart, sondern gar nicht - bestraft werden. Was bedeutet, dass sie immer...
Antworten
8
Aufrufe
977
snowflake
S
Sirki
Huiii, RoboDogs demnächst gemeinsam auf Tour! ;) Wir drücken dem Dicken alle Daumen...
Antworten
26
Aufrufe
9K
sunburnt
sunburnt
Jackie
Darum haben alle Eichhörnchen einen weißen Bauch Ob rot, schwarz oder grau: Eichhörnchen haben immer einen cremefarbenen oder weißen Bauch. Der Grund: Sie wollen von bestimmten anderen Tieren auf keinen Fall gesehen werden... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. :fuerdich:
Antworten
25
Aufrufe
4K
Mausili
Mausili
Zurück
Oben Unten