Ball gegen Allesfresserei?

Zeigt alles nur, dass das Verbot zu recht kam und deshalb hat man in De auch keine Alternative zur Anwedung.
Richtige Anwendung für ganz spezielle Probleme im Einzelfall wäre für manchen Hund schon eine Problemlösung.
Das setzt aber so hohe Sackunde und perfektes Timing in jeder einzelnen Anwedung voraus, dass das nicht viele können.
Das Unterbinden des Jagens bei Hunden, die genetisch wirklich Jäger sind, würde dazu gehören. Halt nicht so, wie hier beschrieben.
Und weil die Rechtslage es sowieso nicht zulässt, lohnt es sich m.E. auch nicht, darüber zu diskutierten.
 
  • 24. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi matty ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Zeigt alles nur, dass das Verbot zu recht kam und deshalb hat man in De auch keine Alternative zur Anwedung.
Was nutzt das Verbot der Anwendung bei freiem Zugang zu den Geräten? Dann wird eben illegal nach "Hausfrauenart" rumgebrutzelt.
Besser wäre es gewesen den Zugang zu den Geräten auf entsprechend geschulte Personen zu beschränken.
 
  • 24. Mai 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Da es die Dinger an jeder Ecke zu kaufen gibt und Kauf und Besitz erlaubt sind, wäre es schon arg blauäugig ihre Einsatzmöglichkeiten auszublenden. Wie @Coony geschrieben hat, funktionieren die Sprayhalsbänder auch nicht anders und da kaggt sich auch niemand ein dass nur Gurus die benutzen dürfen. ;) Ist jetzt eigentlich kein Hexenwerk, auch wenn es über Knöpfle drücken hinaus gehen sollte.

EDIT: Überschnitten
 
Was nutzt das Verbot der Anwendung bei freiem Zugang zu den Geräten? Dann wird eben illegal nach "Hausfrauenart" rumgebrutzelt.
Besser wäre es gewesen den Zugang zu den Geräten auf entsprechend geschulte Personen zu beschränken.

Da ich so genanntes geschultes Personal in Aktion erlebt habe, kann ich nur sagen, beides funktioniert eher nicht.

Und für die Fälle, die ich meine, gibt es kaum eine Chance beim nicht 100%ihren Volltreffern das Ganze erfolgreich zu wiederholen. Es ist schon deutlich mehr möglich, als mit Spüher, Disc & Conny.
Was allerdings wird oft nicht gesehen wird, dass die Schäden bei nicht korrekter Anwendung der letzteren genau so fatal seien können.
 
  • 24. Mai 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Es ist schon deutlich mehr möglich, als mit Spüher, Disc & Conny.
Was allerdings wird oft nicht gesehen wird, dass die Schäden bei nicht korrekter Anwendung der letzteren genau so fatal seien können.
Und Conny korrekt anzuwenden ist gar nicht so einfach. :p
 
Nachdem Franzi wochenlang konsequent mit Maulkorb Gassi gehen musste, hab ich mich gestern mal getraut und wir haben es ohne Maulkorb versucht (hatte ihn aber vorsorglich trotzdem mitgenommen) - allerdings an der Leine. Und ich muss sagen, es lief super! Für viele Dinge, die sie sonst aufgesaugt hätte, hat sie sich gar nicht interssiert. Sie hat viel geschnuffelt, aber so gut wie nix aufsammeln wollen. Bis auf zwei tote Mäuse, aber gut, das war schon sehr verlockend. An denen haben wir dann besonders geübt. Hat sie dann auch gut gemacht. Auch heute hat sie sich sehr manierlich verhalten. Im Freilauf kommt aber noch der Maulkorb drauf.
Vielleicht wird mein Mädel doch langsam erwachsen und vernünftig? Oder es war doch „nur“ eine blöde Angewohnheit? Jedenfalls hab ich wieder Hoffnung, dass wir irgendwann komplett auf den Maulkorb verzichten können.
 
Sie wiegt dich in Sicherheit, um dann wieder zuzuschlagen :sarkasmus:
Das trau ich der locker zu :tuedelue:. Sie hatte ja schon immer mal Phasen, wo‘s sehr gut lief und dann ist sie wieder rückfällig geworden :sauer:. Ich hab den Maulkorb aber immer dabei, wenn ich merken würde, dass es wieder schlimmer wird, würde ich ihn dann sofort drauf machen, damit es sich nicht wieder so manifestiert. Keine, Ahnung, ob es was bringt, aber was haben wir schon zu verlieren? :nixweiß:
 
Heute seit langem mal wieder ohne Maulkorb im Freilauf. Und es hat super geklappt. Man muss aber dazu sagen, sie war sehr auf ihre Mäusejagd konzentriert und da sind Äste und andere Dinge erstmal nicht sooo interessant. Aber ich freu mich :knicks: Ich glaube, es wird :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ball gegen Allesfresserei?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Aja
Nun habe ich sie neu gekauft und auch schon angeschaut.:respekt:
Antworten
1
Aufrufe
665
Aja
Pyrrha80
Ich habe die großen mit 20cm Durchmesser
Antworten
24
Aufrufe
3K
Bubbles
Bubbles
Greju
Antworten
34
Aufrufe
4K
nelehi
MilliMäuschen
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
1K
MilliMäuschen
MilliMäuschen
Zurück
Oben Unten