9-fache Hundesteuer ab 2010 in Flörsheim am Main

Spirit

15 Jahre Mitglied
Hallo ihr lieben,

ich habe eine wichtige Frage.
Erst die Fakten:
- Wir wohnen seit 2004 in Flörsheim und zahlen bisher EUR 39,00 Steuer/Jahr
- Wesenstest alle 2 Jahre durchgeführt, keine Probleme mit Haltegenehmigung von der Stadt.
- Jetzt wird das Hundchen 8 Jahre alt und wir bekamen eine Wesenstestbefreiung (Bestätigung der Stadt von 2009)
- im November 2009 erhielten wir "Neues zur Hundehaltung in Flörsheim am Main"..
da steht dann drin wo angeleint und wo gar verboten... bla bla...
- im selben Atemzug erhielten wie die gültige Gefahrenabwehrverordnung von 2003 - gültig bis 2013
- ein paar Tage darauf erhielten wir die "Änderung der Hundesteuersatzung zum 01.01.2010.

Hier steht drin dass sich
- die Jahressteuer je Hund auf EUR 72,- erhöht,
- für ausgebildete Hunde (Begleithundeprüfung), ermässigt auf EUR 36,-
- für gefährliche Hunde nach der hessischen Gefahrenabwehrverordnung
wird die Jahressteuer je Hund auf EUR 360,00 festgesetzt!

Unsere Süße war nie auffällig, ist mittlerweile sogar vom Wesenstest befreit,
kostete Steuer bisher EUR 39,- und soll jetzt (warum auch immer) fast das 10-fache kosten.

Kann ich dagegen vorgehen?
Wer kann mir helfen. Ich bin gerade mächtig überfordert mit dieser Situation,
möchte das aber wirklich nicht einfach so hinnehmen.

Eine normale Rechtschutzversicherung habe ich - aber hilft sie mir bezgl. einer evtl. Klage wegen meinem Hundekind?
Hilfe. Ich sehe das echt nicht ein.
Genau aus diesem Grund, weil die Stadt eben nicht diese Unterscheidung Hund/Kampfhund hatte
sind wir ja hier in diesen Ort gezogen.

Liebe Grüsse,
Sabrina und Spirit.
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Spirit ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Tja, die Flerschemer ham jetzt wohl auch erkannt, dass sie mit der Hundesteuer bei den Listis richtig Kohle machen können.

Schade, dachte sie bleiben bei dem niedrigen Steuersatz, hatte das nämlich auch ner Freundin empfohlen, die sich aktuell nach Häusern umguckt.

Hochhem hat ne Hundesteuer von 450 Euro oder sogar 490 Euro, wenn ich das richtig im Hinterkopf hab.

Ob da was hilft, gute Frage. Einfallen würde mir nur eine Sammelklage, in welcher sich alle ListiHalter zusammen schliessen - auch die Rottis, die ja jetzt leider in Hessen dazu gehören.
Gibts denn überhaupt so viel Listies (Pit, Staff und Co) in Flörsheim? Ich bin ja öfter dort und hab noch keinen einzigen dort gesehen!!!

Frag mal Beckersmom hier ausm Forum oder bei , ob die eventuell wissen, was man da machen kann.

Grüsse aus der Nachbarschaft ;) :hallo:
 
Wenn ich sowas lese, bekomm ich sofort das Bedürfnis unseren Bürgermeister zu knutschen. Wir zahlen nämlich überhaupt keine Hundesteuer mehr. Früher war es so, dass alle Hunde aus dem TH oder TS im ersten Jahr befreit waren und im zweiten Jahr nur die halbe Steuer gekostet haben. Seit 2009 sind nun alle Tierschutzhunde von der Steuer befreit, EGAL welcher Rasse sie angehören. Damit möchte der Bürgermeister einen Anreiz schaffen, sich für einen Tierheim Hund zu entscheiden.
 
Ich glaube die Kommunen dürfen bis zum 10x des Satzes die Hundesteuer bei uns in Hessen anheben.
Soviel mir noch in Erinnerung ist.
 
Wenn ich sowas lese, bekomm ich sofort das Bedürfnis unseren Bürgermeister zu knutschen. Wir zahlen nämlich überhaupt keine Hundesteuer mehr. Früher war es so, dass alle Hunde aus dem TH oder TS im ersten Jahr befreit waren und im zweiten Jahr nur die halbe Steuer gekostet haben. Seit 2009 sind nun alle Tierschutzhunde von der Steuer befreit, EGAL welcher Rasse sie angehören. Damit möchte der Bürgermeister einen Anreiz schaffen, sich für einen Tierheim Hund zu entscheiden.


Wie geil bitte ist das denn???? :love:

Ich würde mich auch an die angegebenen Kontakte wenden, fürchte aber schon fast, dass da nix machbar ist :(

Ich glaub du kannst froh sein, dass die Steuer nicht noch höher ist :( Bei uns zahlst de 612,-/Jahr
 
Leider ist es den Kommunen freigestellt ihre Hundesteuersatzung nach eigenem Gusto zu gestalten.
Mir ist auch keine höchstrichterliche Entscheidung bekannt, die das den Kommunen untersagt.

Und da ist es auch wurschtegal, ob der Hund einen WT hat oder nicht. Das eine ist Ordnungsrecht, das andere Steuerrecht.

360€ ist im Gegensatz zu Ffm. ja noch richtig billig, hier kostet die Hundesteuer für einen Listenhund 900€ im Jahr !
Hier in Ffm. wurden bis vor 2-3 Jahren in der Steuersatzung (von 1999) 3 Hunderassen als "unwiderlegbar" gefährlich mit 900€ pro Jahr belegt, ohne die Möglichkeit diesen Satz zu reduzieren, die restlichen Listenhunde wurden "widerlegbar" gefährlich eingestuft, mit WT mußte die normale Hundesteuer bezahlt werden. Der VGH Kassel fand diese Regelung rechtswidrig, nicht aber, dass man doch alle auf der Liste stehenden Hunderassen höher besteuern könne. Und genau das ist dann auch passiert :(
 
Krass, dass es nur kurz über den Main solche unterschiede gibt... Ich komme aus Raunheim und wir haben keine erhöhten Steuern für Soka´s... Über einen Umzug nachgedacht ?


Gruß Kathy
 
Ich hatte bis einschl. 2009 594€ Hundesteuer,ab 2010 zahl ich nur noch 86€,da sind sie endlich mal einen Schritt auf uns Listenhunde-Halter zugegangen.
 
Wenn ich sowas lese, bekomm ich sofort das Bedürfnis unseren Bürgermeister zu knutschen. Wir zahlen nämlich überhaupt keine Hundesteuer mehr. Früher war es so, dass alle Hunde aus dem TH oder TS im ersten Jahr befreit waren und im zweiten Jahr nur die halbe Steuer gekostet haben. Seit 2009 sind nun alle Tierschutzhunde von der Steuer befreit, EGAL welcher Rasse sie angehören. Damit möchte der Bürgermeister einen Anreiz schaffen, sich für einen Tierheim Hund zu entscheiden.


Wie geil bitte ist das denn???? :love:

Ich würde mich auch an die angegebenen Kontakte wenden, fürchte aber schon fast, dass da nix machbar ist :(

Ich glaub du kannst froh sein, dass die Steuer nicht noch höher ist :( Bei uns zahlst de 612,-/Jahr



DAS ist Wadgassen im schönen Saarland :love:
 
dann ziehst du halt 1 ort weiter.
bei uns in hattersheim kostet ein listi "nur" 250 im jahr...
und in offenbach gibt es keine kampfhunde steuer !
 
da bin ich froh das ich auch nur 86 euro zahle...

das is echt ne sauerei...ich könnt kotzen... :(
 
Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Umziehen? Auf keinen Fall, wir wohnen in einem echt schnuckeligen Häuschen und haben in Summe 6 Tiere, die dort auch gerne gesehen sind. ;)
Ich werde mich den Tipps annehmen und mal sehen was sich hier machen lässt.
Danke!
 
Durch eine Bekannte weiß ich, dass eine andere Hundebesitzerin aus Flörsheim versucht, alle betroffenen Soka-Halter zu mobilisieren, um gg. die erhöhte Steuern
vorzugehen. Schicke dir eine PN mit dem Namen.

LG
Evi u. Schoko:hallo:
 
Mit so einem Umzug ist ja dann so eine Sache. Bei der Willkür der Städte und Gemeinden.

Biste gerade umgezogen, kommt dann so ein Heini auf die Idee, naja wir könnten ja mal die Sokasteuer anheben.
Da würd ich mir dann in der Hintern beißen.
Hab hier im Ort das gleiche Problem. Steuer 504 €, selbst nach best. WT.
Im April oder Mai mach ich voraussichtlich Begleithundeprüfung +WT.
Anschließend noch einmal ( 2. Gespräch ) beim Bürgermeister und eine Eingabe beim Stadtrat.
Sollte negativ entschieden werden dann Klage beim VG. Zusätzlich persönlicher Besuch mit Hund bei jedem einzelnen Stadtratsmitglied.
Sollte dann immer noch nichts laufen Einschalten der regionalen Presse.
Denen werd ich zeigen wo der Hammer hängt.
Erst wenn alle Mittel ausgeschöpft sind bin ich eben Verlierer oder Gewinner. Naja, aber was heißt eigentlich Gewinner.
Schließlich geht`s ja hier nur um Gerechtigkeit.
 
Bei (fast ) jeder Rechtschutzversicherung ist Steuerrecht mitversichert und eine Klage eurerseits gegen diese drastische Steuererhöhung müsste getragen werden. lasst euch beraten und holt euch die Deckungszusage ein.

Mit solch überhöhten Erhöhungen sind die meisten Gemeinden und Städte vor Gericht auf die Nase gefallen, zumal wenn wie bei euch keine Übergangsfrist (Schonzeit) vorgesehen ist.

Wir klagen hier auch gegen die Steuerhöhung von 150%, lt. Hernn Weidemann von Hund und Halter stehen unsere Chancen sehr gut. Die Nachbarstadt hatte ähnliches versucht und auch schon verloren.

Wehrt euch dagegen
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „9-fache Hundesteuer ab 2010 in Flörsheim am Main“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

H
Das war das Urteil in erster Instanz. Was dann komplett im Revisionsverfahren vom VGH Mannheim kassiert worden ist, der in Sachen Rasselisten/Hundesteuer eine ziemlich klare Linie hat.... Aktenzeichen hatte ich ja geschrieben 2 S 1619/08 Gruß Fabi,
Antworten
18
Aufrufe
1K
F
dog-aid
Zehnfache Kampfhundesteuer zur Abschreckung Bergen/Rügen, 9.11.01 420 Euro pro Jahr müssen Halter von gefährlichen Hunden künftig in Bergen an die Stadtkasse bezahlen. Das ist zehnmal mehr als für „normale“ Hunde fällig wird. Die Stadtvertreter haben eine entsprechende Entscheidung gefällt...
Antworten
0
Aufrufe
710
dog-aid
R
Hallo Rookie, herzlich willkommen bei uns Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. watson
Antworten
2
Aufrufe
587
watson
watson
Mahony
Hm, ja...danke...war gestern beim Amt und hab malwieder 416€Steuer für meine Pelznasen für's erste Halbjahr 2013 abgegeben. Zahl das immer'n Jahr im Vorraus damit ich auf der sicheren Seite bin... und wie immer hat sich auch das Amt über die Unsummen aufgeregt die ich da ständig abliefern muss -...
Antworten
4
Aufrufe
2K
Mahony
PatriciaTh.
weiss hier jemand was neues???
Antworten
3
Aufrufe
912
pitbullpaulchen
pitbullpaulchen
Zurück
Oben Unten