10 Monate alter Labrador-Rüde

luna01

Hallo,


ich habe aus einer schlimmen Notlage einen 10 monaten alten Labrador rausgeholt.
Nun suche ich ein gutes und entgültiges Zuhause für Ihn.


Der junge Mann heißt Körtes. Körtes wurde mit 8 Wochen gekauft da war er ja dann auch so schön klein und machte noch keine Arbeit. Körtes kam kaum raus, das letzte halbe Jahr, hat Körtes nur noch auf dem Balkon sein Geschäft gemacht. Körtes war bis zu 12 Stunden jeden Tag alleine Zuhause.

Der alte Besitzer kam dann vorrige Woche auf mich zu, ob ich Körtes haben möchte seine Frau ist schwanger das war nun das entgültige aus für Körters. Da erzählte mir der alte Besitzer, wie sie mit Körtes umgegangen sind. Ich habe diesen dann erst mal zur Schnecke gemacht und habe dann Körtes zur mir bzw. ist Körtes bei meiner großen Tochter in der Wohnung.

Körtes ist ein lieber Rüder der eigentlich nur ein bisschen Erziehung braucht. Er liebt Kinder, und andere Hunde machen Ihm auch nichts. Er möchte einfach nur Spielen.
Körtes ist noch nicht ganz Stubenrein, aber da Arbeiten wir schon dran. Ab und zu passiert es noch mal das er rein macht.

Hier bei mir, kann Körtes leider nicht bleiben, da Luna ja ED hat, und Körtes den ganzen Tag nur Spielen will kommt Luna nicht zur Ruhe. Die beiden holen sich gegen Seitig immer wieder hoch.




Wer möchte Körtes ein gutes Zuhause geben?
Alles weitere dann über Email oder Telefonisch.
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi luna01 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
luna01 schrieb:
Alles weitere dann über Email oder Telefonisch.

Könntest du eine Telefonnummer oder einen Kontakt angeben? Es sind nicht alle die hier lesen registriert - somit fällt bei diesen dann eine PN oder PM aus.
Danke dir. :hallo:
 
Hallo, :hallo:

danke, ich habe Körtes bei Tiervermittlung. de reingesetzt. Zergportal bekomme ich das nicht hin, weil bin ja nicht im Tierschutz, oder mache ich da was falsch?? :verwirrt:
 
Juhu,

:applaus: Körtes hat dank Tiervermittlung.de ab Freitag ein neues Zuhause in Dortmund. Er kommt zu Labrador erfahrende Leute, die Ihren Liebling vor 2 Monaten durch Krankheit einschläfern lassen mußten.
 
Ja, das Stimmt.

Die Anzeige war grade mal eine Stunde im Net, da hat sich die Familie bei mir gemeldet. Wir haben heute dann ein paar mal Telefoniert und Emails geschrieben.

Nun wird Körtes am Freitag vormittag abgeholt, den Tierschutzvertrag habe ich mir schon runter geladen. Habe auch jemand gefunden, der in Dortmund wohnt und dann mal nach Körtes schauen wird.
 
Marion schrieb:
luna, keine Vorkontrolle?

Hab ich mir auch grad gedacht. Ne VK ist auf jeden Fall ganz wichtig!! Die Leute können am Telefon alles erzählen was man hören will, grosser Garten, Haus, ehemaliger Hundehalter, viel Freilauf usw., und am End wohnen sie in ner 50qm Wohnung inner City unterm Dach in nem zig-Parteien Haushalt.
Wie gesagt, ne VK ist auf jeden Fall wichtig. ;)
 
Hallo,

VK, gibt es nicht, aber ich kenne jemanden in Dortmund, der nach Körtes schauen wird. Evtl. sollte ich Sie Fragen, ob Sie auch eine VK macht.
 
luna01 schrieb:
Juhu,

:applaus: Körtes hat dank Tiervermittlung.de ab Freitag ein neues Zuhause in Dortmund. Er kommt zu Labrador erfahrende Leute, die Ihren Liebling vor 2 Monaten durch Krankheit einschläfern lassen mußten.

War mir klar, das er bei tiervermittlung.de nicht lange auf ein Zuhause warten muß. Solche Hund sind doch gesucht.

Warum machst du es nicht so und fährst Körtes selbst in sein neues Zuhause?
Dann lernst du die Leute persönlich kennen und kannst schauen, ob alles ok ist.
Ansonsten würde ich wirklich eine VK machen.
 
Hallo,

leider kann ich nicht nach Dortmund fahren, mein Auto ist defekt.

Habe aber grade mal jemanden angeschrieben die in Dortmund wohnt, und gefragt ob Sie eine VK machen würde.

Ihr habt ja recht, nicht das es Körtes dann genau so geht wie bei sein alten Besitzer.

Warte jetzt auf Antwort ob Sie es machen würde.
 
Gut, da Du dran bist, verschieb ich mal. :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „10 Monate alter Labrador-Rüde“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Antworten
3
Aufrufe
2K
frank1979
F
Melanie F
Antworten
5
Aufrufe
1K
Melanie F
Melanie F
Julchen
  • Geschlossen
Lasst Ihr uns bitte auch ein bißchen Zeit, um so einen Thread zu entdecken? *kopfschüttel* Den lass ich jetzt extra noch ein bissel stehen...
Antworten
4
Aufrufe
1K
Marion
Marion
Marion
Sehr dringend.... -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: ASCON Versicherungsmakler [mailto:heine@ascon-versicherungsmakler.de] Gesendet: Sonntag, 2. September 2001 10:10 An: webmaster@labrador-in-not.de Betreff: Labrador in Not Hallo und guten Tag Habe einen sieben Monate alten Labradorrüden...
Antworten
0
Aufrufe
579
Marion
Jurassic_home
Großraum Aachen und weitere Umgebung, soweit ich weiß, fahren die auch raus und Manu ist wirklich gut. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
46
Aufrufe
3K
Sunti
Zurück
Oben Unten