Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Worms: 2 Mungos gefangen

  1. Worms-Leiselheim: Exotische Mungos mit Frankfurter Würstchen angelockt und gerettet
    23.07.2012 - WORMS

    Von Susanne Müller

    Zu einer Tierrettung der besonderen Art wurde der Tierschutzverein „Menschen helfen Tieren“ am Samstag gerufen: Zwei Mungos waren gesichtet worden, zwischen dem Neubaugebiet und der Stadtklinik. Die Raubtiere, die eigentlich in Asien und Afrika beheimatet sind, zeigten wenig Scheu, kamen nah an die Gärten heran – was schließlich ihr Glück war. Denn dort hatten Anwohner Besuch aus Indien, und der erkannte: „Das sind doch Mungos!“

     
    #1 Midivi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich persönlich hätte auch nur gewusst, dass Mungos Tiere sind... aber sie mit Sicherheit nicht als solche erkannt, wenn sie vor mir stünden. Gut für die Tiere, dass sie so schnell bei jemandem untergebracht werden konnten, der sich damit auskennt. Hier vor Ort wüsste ich jetzt nur jemanden, der sich mit Reptilien aller Art auskennt und der deshalb auch Tag und Nacht von Polizei und Feuerwehr zu Hilfe gerufen wird, aber bei Mungos wird es dann wohl doch eher eng.
     
    #2 MaHeDo
  4. Ich saß auf einer Hochzeit als mir Michael von der Tierrettung 'ne Whats App rüberschickte, was er grad gefangen hätte.
    Mein Gesicht: :verwirrt:
    Sowas sieht man ja nicht jeden Tag.
    Im Tierheim hätten wir für diese Tiere keinerlei Unterbringungsmöglichkeiten gehabt und ich hätte spontan auch nicht gewusst, wer sich damit auskennen würde.
    Da hätte man wohl den Wormser Zoo kontaktieren müssen.

    Aber gut das sie nun bei Leuten unter sind, die Ahnung haben und sich kümmern.
    Beziehungen sind eben doch alles.....

    Es wird echt immer bekloppter.....
     
    #3 Midivi
  5. Ach, fällt mir grad spontan ein......wir hatten ja auch mal übergangsweise Paviane:




    Was wären da schon 2 Mungos gewesen *Ironiiiieeee* ;)
     
    #4 Midivi
  6. Ich bin schon zusammen gezuckt, als hinter mir im Tierheim plötzlich ein Pfau geschrien hat, den ich in der Vogelvoliere niemals nicht vermutet hätte- und es waren gleich 3. Nur gut, dass zu dem Zeitpunkt gerade ansonsten wenig Vögel da waren, die man auf Käfige verteilen konnte, damit die überdicken Hühner Platz hatten.... zwischen Hunde und Katzen kann man die ja eher nicht setzen.
    Echt manchmal eine Herausforderung, sich um Tiere kümmern zu müssen, die man überhaupt nicht eingeplant hat. Naja, die 300 sichergestellten Schafe hat damals GsD nach bundesweiter Suche über viele Orgas ein Schäfer übernommen, das wäre sonst wohl der Supergau geworden. :uhh:
     
    #5 MaHeDo
  7. :)


    ...in einigen bekannten Kleinanzeigenplattformen werden diese netten Tierchen als "Thai-Fretts" verkauft :rolleyes:
    ...der wohl bekannteste Mungo ist wahrscheinlich Rikki Tikki Tavi, aus Dschungelbuch... :lol:
     
    #6 sockenbaer
  8. Hab ich noch nie von gehört, danke für die Aufklärung. Da kann man dann wohl nur noch beten, dass die Beiden aus Worms Einzelfälle bleiben.
     
    #7 MaHeDo
  9. Hey,...Rikki Tikki ist mir auch sofort eingefallen !!
    Schakale,Krokodile,Mungos....echt interessant, was in Deutschlan so alles rumläuft.
     
    #8 Bullblue
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Worms: 2 Mungos gefangen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden