Wie haben sich eure Welpen bei regen Verhalten ?!

  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Amstaff_Honey ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
Du machst mit regelmässigem baden auch die natürliche Fettschicht der Haut kaputt. Da kann ich leider ein Lied von singen. Meine kam ja erst mit 2jährig zu mir und das einzige was die Vorbesitzerin mir an "Zubehör" mitgab, waren 5 angefangene parfümierte Hundeshampoos. Zusammen mit den Allergien war das echt sch*isse.
In 8 Jahren nun musste sie nie mehr duschen oder baden (sie hasst es sowieso). Höchstens abwaschen (wegen den Allergien) und beim Fell unserer Hunde kann man normalen Dreck einfach mit dem Tuch abrubbeln.
 
Ja, unbedingt aufhören damit.
Positiv ist, dass du erreicht hast, dass sie sich im Notfall gut abduschen lässt, was bei vielen Hunden nicht der Fall ist, Nun reicht es aber auch mit Waschen für eine lange Zeit-

Und zur eigentlichen Frage. Hier in der Berliner Umgebung hat es seit Anfang Oktober eigentlich täglich geregnet. Gestern war die große Ausnahme, was die Hunde genossen haben.
Heute morgen will mich mein Tyson, dem Regen eigentlich nichts ausmacht, wie meist beim morgendlichen Vogelfüttern begleiten. Er erreicht die Tür, sieht, dass es bereits wieder gießt und ist blitzschnell wieder auf seinem Schlafplatz angelangt.:D
Er hatte sicher den Sonnenschein von gestern erwartet,
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Ich hab ja keinen Terrier hier sitzen, aber auch einen "Pussyhund", was Regen betrifft.:sarkasmus:
Während mein Labradormix sich um gar kein Wetter schert, Hauptsache raus - ist Max hingegen etwas empfindlicher. Meist "schrumpft"er je nach Wassermasse bis auf Dackelgröße und versucht dann bei mir Schutz zu finden. Doof nur, dass ja auch ich nass werde... Nach kurzer Zeit sieht er ein, dass sein Plan wenig bis gar nicht funktioniert und entscheidet dann resigniert, das normal groß wieder okay ist, denn nass ist er ja eh schon. Ab da ist ihm der Regen dann egal und das Gasseln kann auch für ihn beginnen. :mies:

Wird schon mit deiner Kleinen. :spitze:
 
Richtig, mit Shampoo, nur baden, wenn es wirklich nötig ist.
Wenn der Hund sich in was Fiesem gewälzt hat oder ähnliches.
Meine ist jetzt 6,5, sie wurde in ihrem Leben bisher zweimal ganz einshampooniert.

Den Pöppes wasche ich schonmal gründlich oder eben eine Pfote, wenn es notwendig ist.
Ansonsten, wie hier beschrieben, bei Bedarf, mit klarem Wasser abspülen und mit dem Handtuch abrubbeln.

Die meisten Hunde haben eh ein Fell, was in trockenem Zustand den Dreck abstößt, dafür braucht das Haar aber auch einen gewissen Fettgehalt, die Haut ebenso.

...
 
Dem kann man als Hund zuvor kommen, indem man wie vom Teufel verfolgt vom Garten ins Zimmer und genau auf den wollweißen Teppich gestürmt kommt und sofort mit dem Hinterteil zielstrebig in und her rutscht.:rolleyes:
So flott, wie das ging, konnte ich gestern früh meine Kaffeetasse nicht aus der Hand stellen.:nee:
 
Ja, unbedingt aufhören damit.
Positiv ist, dass du erreicht hast, dass sie sich im Notfall gut abduschen lässt, was bei vielen Hunden nicht der Fall ist, Nun reicht es aber auch mit Waschen für eine lange Zeit-

Und zur eigentlichen Frage. Hier in der Berliner Umgebung hat es seit Anfang Oktober eigentlich täglich geregnet. Gestern war die große Ausnahme, was die Hunde genossen haben.
Danke für die ganzen tips,das werde ich aufjedenfall beherzigen :)

Und wir waren tatsächlich bei den guten Wetter in Hundeauslaufgebiet Frohnau ☺️
 
Ist zwar völlig die andere Ecke von Berlin, aber vllt. hast die irgendwann mal Lust an der Berliner Hunderunde teilzunehmen?
 
Also ich gehe gerne mit ihr bei uns auf die Wiese wo sie auch schon einige gassi Freunde hat. Mit ihrem Spielzeug mag sie draußen generell nicht so spielen,dafür rennen wir immer gemeinsamen durch blätter das findet sie klasse weil es so schön raschelt ☺️

Bleib einfach dran.
Die Zwerge frieren noch recht schnell und kühlen schnell aus. Da ist es schon okay, Regen nicht zu mögen.
Meine Großen lieben es, durch den Regen zu rennen und die mochten früher als Babies auch keinen Regen.



LG nicole
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wie haben sich eure Welpen bei regen Verhalten ?!“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
Alle Hundekinder haben mittlerweile ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
138
Grazi
bxjunkie
Ein bisschen Hintergrundthematik gerade über die Muttertiere und der Frage was mit Hunden passiert, die nicht beim Käufer bleiben können, wäre auch mMn ein Thema gewesen, dass man wunderbar mit dem aktuellen Brandbrief hätte verbinden können. Andererseits muss man wahrscheinlich schon wieder...
Antworten
7
Aufrufe
546
helki-reloaded
helki-reloaded
bxjunkie
Bei der Glaskugel... Da hast du bestimmt auch mal die nächsten "richtigen" Lotto-Zahlen für mich...:dafuer:
Antworten
9
Aufrufe
655
Candavio
Sunny-Vivi
Die kleinen haben alle ein Zuhause gefunden, der Thread kann geschlossen werden.
Antworten
1
Aufrufe
420
Sunny-Vivi
Sunny-Vivi
Zurück
Oben Unten