Welpen Sozialisation

Ich sehe nur: weniger ist mehr, war das die ganze botschaft?
 
Nein, da ist ein Video zu sehen. Allerdings von facebook.
 
Bei mir ist es weiss, nichtmal ein link.

Macht nichts, ich bin für früh sozialisieren, überall mitnehmen und hatte immer problemlose angstfreie hunden nachher.
 
Weniger ist mehr, vorallem was überhaupt Hundekontakte angeht. Hundekontakte sind ein minimaler Teil der Sozialisation und nehmen mMn viel zu viel Raum in den Köpfen von Haltern ein. Vermutlich sind die wichtigsten Hundekontakte die die NICHT stattfinden.
Warum die Leute immer das Bedürfnis haben, dass ihr Welpe/ Junghund überhaupt mit anderen Hunden spielt, ist mir ein Rätsel.
 
Sozialisieren hat für mich mit die umwelt zu tun.
 
Es geht hier um Hundekontakte, darum, was in Welpengruppen so oft schief läuft, wenn die Welpen einfach aufeinander los gelassen werden, @toubab
Ich konnte den Film sehen, obwohl ich nicht bei FB bin.
 
Ich war nie in einer Welpengruppe mit meinen Hunden, die schlechtesten Erfahrungen haben meine Hunde und ich mit Hunden gemacht, die in so einer "Laissez faire, laissez aller"-Gruppe gewesen sind.
 
Wobei es auch (wenige) gute Welpenstunden gibt, die den Hunden auch was bringen.
(Ich kenne zwei mit sehr souveränen adulten Hündinnen, die man empfehlen könnte.)
 
Ich gehe mit allem mit, was Baumann so sagt.
Ich hatte zuvor eine Welpenschule angeschrieben und gefragt, wie sie die Welpen regulieren.
Die meinten nur, sie hätten auch ganz kleine Hunde wie Papillons, ich könne kommen. Danke nein.
Ich habe daher auf eine Welpenschule verzichtet.
Was mir so aufgefallen ist, dass Mika mit anderen Welpen gar nicht soo gerne spielt.
Wir haben uns mal getroffen, da waren zwei (größere, aber jüngere) Welpen und eine adulte Hündin.
Mika hat nur mit der Hündin gespielt, auch die zwei Welpen haben eher den Kontakt zu der Hündin gesucht.
 
Ich hatte bis jetzt nur eine gute Wwlpenstunde und die war vom RZVH (Hovawarte). 90 % der Zeit haben die Welpen und Junghunde da Sachen gezeigt bekommen und kleine Übungen gemacht. Es gab Mini- Gassis, Mini- Ausflüge, Mini- „Mutproben“, Medical Training und Theorie für die Besitzer über alles was man wissen muss. Während der Theorie haben die Welpen Ruhe „geübt“.
In den kurzen Spielphasen, die es auch nicht in jeder Stunde gab, haben die beiden Trainer zwei passende Welpen zusammengelassen und reguliert. Die restlichen Welpen haben gelernt das Spiel der beiden auszuhalten.
Die erste und letzte gute Welpenstunde die ich gesehen habe.
 
Der hovawart club schweiz war (ist) auch beispielhaft, sie haben uns (beardedcollie club) enorm geholfen und ich habe viel gelernt von ihnen.
 
In eine Welpenstunde wäre ich auch gegangen.

Zitat darüber war mal "normalerweise bewegen die Welpen in den Welpenstunden ihre Meschen - hier bewegen die Menschen die Welpen"

Da war es auch so, dass vor allem auch viel Ruhe und Aushalten gelernt wurde und dass nicht alle Welpen zusammen losgelassen wurde sondern immer gezielt geschaut wurde, mit welchen Welpen es zusammen passt.

Leider macht die Person nichts mehr, also war das Thema Welpenstunde für mich erledigt.

Ich hab geschaut, dass es draußen immer mal wieder Kontakte gab; meist nicht öfter, als ein, zwei Mal die Woche. In der Regel sieht man ja schon daran, wie das Hund-Halter-Gespann auf einen zukommt, ob es zwischen den Hunden (und den Menschen :sarkasmus: ) passt.
 
War grade im Einkaufszentrum und habe gefrühstückt mit der Miniwurst.
Da kam so ein optischer Klischee- Assi mit einem Monster von Bully XXL. Der war riesig, aber vorallem super fett. Und Blau, selbstredend. Zog an der Leine wie so ein Elefant. Sagt er der Hund ist 9 Monate. WTF. Echt schlimm. Natürlich wollte er dass die Hunde „spielen“. Im Einkaufszentrum. Hat aber akzeptiert, dass ich gesagt habe, dass mein Hund lernt andere zu ignorieren.
(Was übrigens mega war, keinerlei Interesse oder Reaktion auf den Hund oder andere :) )
Leider kam dann grade ein Ehepaar rein mit einem Bearded Welpen, denke so ca 10 Wochen. Welpe fröhlich, frei, gut an der Leine. Wurde dann überfallen von dem Monster, war überfordert und das ganze passierte auf dem Übergang zum glatten Boden. Herzlichen Glückwunsch, danach konnte das Paar den Welpen tragen. Hätte kotzen können.
 
Vollidiot ey :sauer: Hat der Welpe sich ernsthaft verletzt? Was denkst du? Sowas braucht echt kein Mensch, und es gibt leider immer noch Menschen die sich nicht wehren (können). Ich hätte den erstmal trocken rasiert das kannste wissen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welpen Sozialisation“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
:lol: Ich fürchte, dieses Narrativ hat viele Geburtsstunden. Und nicht alle hängen mit Geschichten in Zeitungen und hirnlosen Reaktionen darauf zusammen.
Antworten
8
Aufrufe
164
snowflake
snowflake
Grazi
Alle Hundekinder haben ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
275
Grazi
Grazi
Alle Hundekinder haben mittlerweile ein Zuhause gefunden! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
247
Grazi
bxjunkie
Ein bisschen Hintergrundthematik gerade über die Muttertiere und der Frage was mit Hunden passiert, die nicht beim Käufer bleiben können, wäre auch mMn ein Thema gewesen, dass man wunderbar mit dem aktuellen Brandbrief hätte verbinden können. Andererseits muss man wahrscheinlich schon wieder...
Antworten
7
Aufrufe
674
helki-reloaded
helki-reloaded
bxjunkie
Bei der Glaskugel... Da hast du bestimmt auch mal die nächsten "richtigen" Lotto-Zahlen für mich...:dafuer:
Antworten
9
Aufrufe
725
Candavio
Zurück
Oben Unten