Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Unfall mit Hund Versicherung verschleppt die Zahlung

  1. Stimmt. Macht keinen Sinn.
     
    #21 IgorAndersen
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Wenn mein Hund was anstellt, zahlt meine Versicherung.
    Wenn er aber nix angestellt hat, warum soll die dann was auch immer bezahlen ?
    Verstehe ich irgendwie nicht...:gruebel:
     
    #22 Candavio
  4. Vielleicht trägt sie eine Mitschuld, weil der Hund zwar nicht der Hauptverursacher war, aber mitgemischt hat.
     
    #23 Cave Canem
  5. Ich verstehe, was du meinst.
    Trotzdem ist der Hund dann auch Verursacher.
     
    #24 MadlenBella
  6. Mein Bekannter hat einen Anwalt beauftragt ( geht über Rechtschutz), weil meine Versicherung die Zahlung hinaus zögert.. es waren 2 Hunde die gerannt sind..einer davon ist ihm voll ins Bein reingerannt und meiner kam hinterher gerannt ...ist ihm aber nicht ins Bein gerannt hat vorher abgebremst...mehr will ich hier nicht schreiben....es ist also wirklich keine Kleinigkeit und deshalb wollte ich einfach nur wissn ob es bei euch hier schon ähnliche schwere Fälle gegeben hat wo eine Versicherung die Zahlung ruaszögert obwohl der fall eindeutig klar ist...
     
    #25 Fellnasenmama
  7. aber nach dem, was du hier schreibst - wieso sollte deine Versicherung zahlen?
    Wenn der Vorfall so war, wie hier geschildert, kann ich verstehen, dass die Versicherung deines Hundes die Zahlung verweigert
     
    #26 DobiFraulein
  8. Ist denn der "Volltreffer"-Hund versichert? Wurde dessen Versicherung der Schaden auch gemeldet?

    So eindeutig ist die Sache wohl doch nicht, wenn sie so gemeldet wurde...
     
    #27 Itsme
  9. Wenn Dein Hund gebremst hat und den Schaden nicht verursacht, ist der Fall überhaupt nicht klar? Was soll die Versicherung denn da zahlen?
     
    #28 Crabat
  10. War der Trefferhund sein eigener?
     
    #29 Itsme
  11. vermutlich - deshalb zahlt dessen Versicherung nicht
     
    #30 DobiFraulein
  12. Vielleicht ja wegen dem
    Anders kann ich mir das Ganze nicht erklären, als dass sich dahinter ein Teil des Vorfalls verbirgt, der für den Versicherungsfall relevant ist. :kp:
     
    #31 snowflake
  13. Falls der Hund, der den Unfall verursacht hat (also nicht DEIN Hund), dem Geschädigten gehört und der Bekannte jetzt seinen Schaden über DEINE Versicherung regulieren möchte, würde ich hier auch nichts mehr schreiben an Deiner Stelle. Daraus könnte man auch den Versuch eines Versicherungsbetruges lesen :nee:
     
    #32 embrujo
  14. Und genau das hatte ich im Kopf, als ich das so las...dann sollte sie aber auch kleine Brötchen backen und nicht mit Anwalt und Trara rummachen.
     
    #33 bxjunkie
  15. Ich stelle mir das Szenario so vor, dass beide Hunde gespielt haben und nun dem Hund, der hinter dem Volltrefferhund hergerannt ist, aufgrund der Tiergefahr eben eine Mitschuld angehängt werden soll. Wenn dem so ist, versteh ich, dass die Versicherung zögert, weil sie prüfen will, ob man diese Mitschuld verneinen oder abmildern kann.
     
    #34 Sunti
  16. So was ähnliches ist mir passiert: Die Hündin geht neben mir, der Rüde kommt Vollspeed von hinten angedonnert und bodycheckt die Hündin. Die Hündin knallt gegen mein Knie. Welcher Hund ist der Verursacher?

    Bei mir war's egal, weil beides meine Hunde.
     
    #35 Fact & Fiction
  17. Trotzdem der Rüde, da die Hündin ohne ihr Zutun geschleudert wurde.

    Aber hier hat der Hund der TE gebremst.
     
    #36 Crabat
  18. In einem anderen Forum habe ich mal von einem Fall gelesen, wo ein Hund, der keinen Direktkontakt zur gestürzten Person hatte, trotzdem eine Mitschuld bekam, weil er anwesend, in Bewegung und ein Hund war. Daher glaub ich, es gibt nichts, was es nicht gibt.
     
    #37 Sunti
  19. Wäre schön, wenn @Fellnasenmama darlegt, warum aus Ihrer Sicht der Fall eindeutig ist...

    Die bisherigen Informationen lassen eher den Schluss zu, das die Versicherung sie als Versicherungsnehmer vor einer unberechtigten, da unverschuldeten Regulierung schützt.

    Dann geht es um die Höhe der Mitschuld und deren anteilige Regulierung. Oder wird bei Zweien immer von 50:50 ausgegangen?
     
    #38 Itsme
  20. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unfall mit Hund Versicherung verschleppt die Zahlung“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden