Schmerzen im Hacken. Was kann das sein?

Becky1981

15 Jahre Mitglied
Hallo,

seid Sonntag habe ich so komische Schmerzen im Hacken. Zuerst dachte ich, es sei eine Art Druckstelle oder Blase, da der Schmerz ähnlich war. Aber beides ist es leider nicht. Auch Nachts und besonders morgens nach dem aufstehen sind die Schmerzen sehr stark. Gestern hatte ich frei und bin somit den ganzen Tag in Latschen rumgelaufen. Heute Morgen nach dem aufstehen war der Schmerz aber schon wieder so dolle. Am Anfang tut es auch beim normalen gehen ziemlich weh. Auch wenn ich auf die betroffene Stelle drücke, tut es weh. Man hat das Gefühl, als ob dieses vom Hackenknochen kommt. Ferse und so weiter ist alles in Ordnung. Weil ich hatte im Internet etwas von einem Fersensporn gelesen, aber der Schmerzpunkt sitzt direkt am Hacken. Auf dem Bild habe ich die Stelle mackiert. Wenn es nicht besser wird, gehe ich morgen oder am Montag wohl zum Arzt. Aber vllt. hat ja jemand eine Ahnung, was es sein könnte?

 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Becky1981 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
könnte ne Art Entzündung sein. geh damit ruhig mal zum arzt.
gute besserung.
 
Jo, habe gerade gesehen, das es auch eine Schleimbeutelentzündung vor der Achillessehne sein könnte. Toll, immer mal wieder etwas neues.
 
So eine Internetdiagnose dürfte so treffend sein wie die Aussagen über Finanzen und Liebe , Nachts auf dem TV-Astrokanal. :lol:
Dein Doc guckt wahrscheinlich nich in eine Glaskugel und dürfte somit der bessere Ansprechpartner sein. ;)
 
Ist vielleicht doch ne Entzündung.Habe das selbe im Sprunkgelenk seit 4 Jahren.Hab mir die Knorpel abgenutzt vom Jahrzehntelangen Fussball spielen.Kann man auch nix dran machen.
Gute Besserung
 
Das man übers Internet keine Diagnose bekommt, ist mir ja klar. Aber man schaut vorher ja trotzdem immer mal nach! :)
 
klar, mach ich auch. und nun ab zum arzt. und bitte fall ihm/ihr nicht gleich mit der diagnose ins haus. mögen die gar nicht... ;)
 
Genau das Problem hab ich auch seit ner Woche. Mag gar nicht richtig auftreten.
Ich hab aber ne Arzt-Phobie und muss mir irgendwie selber helfen (Voltarenpillen lindern wenigstens für den Tag)...
 
Genau das Problem hab ich auch seit ner Woche. Mag gar nicht richtig auftreten.
Ich hab aber ne Arzt-Phobie und muss mir irgendwie selber helfen (Voltarenpillen lindern wenigstens für den Tag)...

Aber der Orto ist doch noch harmlos! Ich muss jetzt erstmal meine Karte finden. Verliere so ca. 2 Stück im Jahr. :rolleyes:
Wenn ich sie gefunden habe, werde ich morgen früh oder am Montag zum Doc gehen.
 
Genau das Problem hab ich auch seit ner Woche. Mag gar nicht richtig auftreten.
Ich hab aber ne Arzt-Phobie und muss mir irgendwie selber helfen (Voltarenpillen lindern wenigstens für den Tag)...

Aber der Orto ist doch noch harmlos! Ich muss jetzt erstmal meine Karte finden. Verliere so ca. 2 Stück im Jahr. :rolleyes:
Wenn ich sie gefunden habe, werde ich morgen früh oder am Montag zum Doc gehen.

Guck ma...dann kannste mir doch sagen, was ich dann machen soll :D oder welche Salbe ich dann kaufen muss...:D
 
Genau das Problem hab ich auch seit ner Woche. Mag gar nicht richtig auftreten.
Ich hab aber ne Arzt-Phobie und muss mir irgendwie selber helfen (Voltarenpillen lindern wenigstens für den Tag)...

Aber der Orto ist doch noch harmlos! Ich muss jetzt erstmal meine Karte finden. Verliere so ca. 2 Stück im Jahr. :rolleyes:
Wenn ich sie gefunden habe, werde ich morgen früh oder am Montag zum Doc gehen.

Guck ma...dann kannste mir doch sagen, was ich dann machen soll :D oder welche Salbe ich dann kaufen muss...:D

Ja, das könnte ich machen! :D Aber wenn du um den Arzt nicht herum kommst, so ab und hin! Vor Montag werde ich aber nicht gehen. Muss am Wochenende erstmal meine Versicherungskarte suchen und finden. :rolleyes:
 
Das könnte ein Fersensporn sein,hab ich auch.Den gibt es auch an der Stelle.Die Schmerzen sind oft nicht auszuhalten.Morgens ist es besonders schlimm. :(
 
vllt. schuhe wechseln?

na ernthaft hatte das auch mal..lag echt an den schuhen

achso salbe die ich empfehlen kann ist z.b. kytta-salbe..nimmt man zwar vorrangig auch bei rheumatischen erkrankungen..aber wirkt hier eben auch schmerzlindernd
 
Google mal Fersensporn... Könnte das passen?
Wenn ja, ist das leider ziemlich bös :(
 
Also ich trageb schon sehr lange Jack Wolfskin Schuhe und hatt noch nie Probleme. In anderen Schuhe bekomme ich sehr schnell Probleme. Also wegen dem Fersensporn hatte ich ja auch geschaut, aber der Schmerz ist wirklich nur am Hacken. Heute habe ich noch keine Schmerzen gehabt. Liegt aber wohl daran, da ich gestern wegen sehr starken Unterleibschmerzen mir Tramadol eingeworfen habe. Nächste Woche gehe ich aber auf jeden Fall zum Arzt. Muss auch dringend hin, da ich in 2 Fingern wahrscheinlich Arthrose habe. Hatte jetzt schon mehrmals eine Gelenkkapselentzündung und wollte damit nicht unbedingt zum Arzt um einen Salbenverband verpasst zu bekommen. Tja, und nun hat sich wahrscheinlich Arthrose entwickelt. Schmerzen beim Händewachsen, kann keine Flaschen mehr öffnen und mit den Fingern nichts mehr anheben. Ausser wenn sie warm sind. Mal sehen, was der Doc nächste Woche sagt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schmerzen im Hacken. Was kann das sein?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

G
Vielleicht Nervenschmerzen? Hat unser Rüde (10 Jahre) im hinteren Rückenbereich. Bei den akuten Schmerzattacken stand er hechelnd da und wollte nicht sitzen oder liegen. Da ist auf dem Röntgenbildern auch nichts zu sehen gewesen. Seit er zweimal täglich Pregabalin bekommt, hat er keine...
2
Antworten
20
Aufrufe
1K
Cave Canem
Cave Canem
Bellchen80
Hier darf man auch immer dabei sein,aber bei Sanchi ging das auch nicht. Wir mußten ihn auch sedieren. Der ist aus gerastet sobald er auf dem Tisch liegen sollte. Da war keine Röntgenaufnahme möglich. Im Moment darf man aber fast nirgends mit wegen Corona....
Antworten
11
Aufrufe
648
Biefelchen
Biefelchen
Allyschance
Also in Sachen Diagnose hat die mich schon mehrfach echt vom Hocker gehauen. Sowohl bei meinen Hunden als auch bei Hunden von Freunden und Bekannten. Ich kam da Mal rein, sie meinte "Oh, der Hund schaut aber schief durch die Gegend". War mir noch gar nicht aufgefallen aber als sie es sagte fiel...
Antworten
10
Aufrufe
894
wilmaa
wilmaa
bxjunkie
Bei Lucky war das wohl schon Blut in der Lunge. Das ganz Schlimme an der Geschichte ist für mich persönlich, dass ich an dem Tag, als Lucky eingeschläfert werden musste wegen der FSME ins Krankenhaus gekommen bin. Ich habe also erst ca. sieben Wochen später so richtig mitbekommen was passiert...
Antworten
8
Aufrufe
1K
Lanzelot
L
Fact & Fiction
Das ist echt interessant. Ich denke nämlich , dass Luna das zeitweise hat(te) ,- sie kratzt sich urplötzlich wild am Kopf und im Gesicht . Im Rahmen einer Untersuchung auf Grund eines - vermeintlich neurologischen- Ausfalls wurde dann festgestellt , dass sie eine schwere Herzinsuffizienz und...
Antworten
1
Aufrufe
484
Gelöschtes Mitglied 14294
G
Zurück
Oben Unten