Schäferhunde unterscheiden sich wesentlich von Kampfhunden

Ninchen

KSG-Ostwestfale™
20 Jahre Mitglied
bei hundejo.de gefunden:

Schäferhunde unterscheiden sich wesentlich von Kampfhunden

Gossau/Schweiz, 6.12.01

Am nächsten Samstag gilt es für die Schäferhunde ernst. Die Ortsgruppe Gossau des Schweizerischen Schäferhundeclubs führt eine Prüfung durch.

Getestet werden Gebrauchs- und Sporthunde, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Ortsgruppe Gossau des Schweizerischen Schäferhundeclubs organisiert am nächsten Samstag eine Prüfung für Hunde, welche durch gezieltes Arbeiten für besondere Aufgaben geeignet sind.

Keine Kampfhunde

Es sei dabei sicher interessant festzustellen, dass sich diese Tiere von den sogenannten «Kampfhunden» wesentlich unterscheiden, schreiben die Organisatoren weiter. Mit fleissigem Training erreichen die Hundeführer mit ihren Vierbeinern ganz erstaunliche Leistungen.

40 Teilnehmende

Die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche sich in Gossau den gestrengen Richterinnen und Richtern stellen werden, beginnen ihre Arbeiten bei der Clubhütte beim Unterwerk. Auf diesem Areal werden vor allem die Disziplinen Unterordnung und Schutzdienst absolviert. Fährten und Revieren (Nasenarbeit) wird im Raume Degenau/altes Schützenhaus an der Flawilerstrasse geprüft. Die Teilnehmer rekrutieren sich aus den Klassen Begleithund, Schutzhund und International. Am Nachmittag erfolgt im Clubhaus die Bekanntgabe der erreichten Resultate.
------------------------------------------------------------

Sagt man in der Schweiz eigentlich auch "SCHMARRN!"? Wenn ja, dann ist dat wohl de passende Kommentar! Woll!


LG
Ninchen
beaniebaby.gif



bild09.jpg
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi Ninchen ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 34 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Tja Ninchen,

was soll man dazu sagen, da meine beiden so ziemlich das gleiche machen, hat man mir wohl zwei Schäferhunde schwarz angemalt und als Dobis untergejubelt. Hm.

LG Melli
 
Selten so einen Käse gelesen.
In welchem Zusammenhang schreiben die da überhaupt über die Kampfies? Ich sehe da keinen.
Oder wollen sie den Schutzdienst bzw. dessen Betreibung rechtfertigen?

Dummzeug alles!

Sandra

wedler.gif
 



da kann man sich bestimmt äußern

bis denne

dog-aid
TNrattemaja_weih.jpg



[email protected]


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Ich wusste zwar das manche DSH-Halter ´ne Macke haben aber ich wusste bisher nicht das das eine Voraussetzung ist, jedenfalls wohl in der Schweiz.


-----------------------

Wolfs

Internet, Web-Präsenz, ISDN, DSL, Yello-Strom, weltweite 0700-Vanity-Nr, Handys
gibt es in Wolfs

Nächte Sitzung AK Tierschutz Mi. 12.12. 18:00 Uhr Nds. Landtag Han.: Artgerechte (?) Haltung von Zirkustieren

HappyChris.jpg

Happy X´mas
 
Mönsch, reden die einen Blödsinn
frown.gif


Klar, der DSH hat längeres Fell - das unterscheidet ihn, mehr wohl nicht.
Falsch, bei anderen Rassen gibt es noch nicht so dämliche Überzüchtungen (zumindest bei den angeführten nicht).

watson
 
Hi Leute
smile.gif

Ich war auch schonmal auf so einem Hundeplatz, wo nur der DSH der einzig glorifizierte und glücklichmachende Hund war. Mischis wurden solange belächelt, bis sie von selber wieder verschwanden...Leider befindet sich dieser Platz in Deutschland! Naja, die Mischis waren da wohl mehr auf Zack, das konnten die Verrückten dort nicht sehen
wink.gif
Der von denen, der am lautesten schrie, hatte dann das Drama, daß seine Hündin bei der BH den Platz Richtung eigenes Auto verließ und beim zweiten Anlauf sogar in die Vereinsküche flüchtete! Der teilnehmende Rottimix eines Jugendlichen schaffte seine Prüfung ohne Probleme. Jetzt haben wir einen Platz gefunden, wo nicht so ein Standesdünkel herrscht. Alle Hunde sind willkommen und mein Sohn übt mit seiner Yorkimixhündin fleißig Unterordnung.
Ja jaaaa, mit fleißigem Trainig erreicht man erstaunliche Leistungen...




a_Jacko_2.jpg
 
Also ich kann von mir behaupten zu wissen das ich auch schon sogenante ´´Kampfhunde ´´in Rettungsstaffeln und beim Schutzdienst gesehen habe!!!!!Oder waren das getarnte Schäferhunde,*wunder,das sind aber auch Supertiere wozu die nicht alles in der Lage sind.Vielleicht war Flipper auch ein Schäferhund wir haben es nur noch nicht gemerkt!!!!!
snowman06.gif
 
@rottilove
Du hast Fury vergessen und Lassy(DSH nach dem Frisör)!
Und Boomer und und und...


a_Jacko_2.jpg
 
.............ist doch ganz einfach
biggrin.gif

Alle guten Sporthunde sind DSH, sie werden halt nur geschoren und gefärbt.
biggrin.gif


Ne, mal ohne Mist. Scheinbar haben die in der Schweiz weniger Hirn, als ihre Hunde.
Arme Schweiz!


 
Ja ja ja das alte Thema , die deutschen Schäferhunde sind die sind die Guten und unsere Kampfschmuser die Bösen. Das hatten wir doch schon öfters. Nur weil die Polizei diese Hunde hat , die ihren Karakter sehr leicht brechen lassen ,und sich mit dem Thema Hundeverordnung natürlich nicht auseinandersetzten brauchen , werden diese hunde als so hamlos dargestellt. Fakt ist aber ,das sie in der Statistik der Beissunfälle ganz klar die Führung übernehmen. Aber wer will das schon wissen??????? Armes Deutschland!

Schützt unsere GELIEBTEN KAMPFSCHUSER VOR DER BESTIE MENSCH!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schäferhunde unterscheiden sich wesentlich von Kampfhunden“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

mailein1989
Kinder oder erwachsene sind zwei paar schuhe, mit kinder passe ich doppelt auf und sperre die hunden weg. Wenn meine hunden jemanden einmal gesehen haben, der sich gut und freundlich benommen hat. Erkennen sie den wieder, auch wenns ein jahr später ist, und freuen sich einen ast.
Antworten
19
Aufrufe
1K
toubab
toubab
Maja die süsse
Ach mach dir da nichts draus, Dira wurde als Welpe immer als Rottweiler geschätzt... Menschen die kiene Ahnung haben :)
Antworten
9
Aufrufe
1K
Pyrrha80
Pyrrha80
Z
huhu :) ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber ich würde auch gemeinsame ruhe üben. sprich, es muss ja nicht immer action sein wenn sie zusammen sind ;) lg und viel spaß :)
Antworten
18
Aufrufe
3K
Spicy
Podifan
schlimm, ich möchte auch nicht auf zwei so unsozialisierte tierchen treffen, wachhundehaltung sollte unter strenge bestimmungen fallen, eigentlich gehörts verboten, tiere wesensmässig so zu verkrüppeln. eine alarmanlage kann nicht durch ein rolltor entweichen.
Antworten
1
Aufrufe
485
toubab
D
Antworten
4
Aufrufe
832
Pittiplatschine
Pittiplatschine
Zurück
Oben Unten