Sachsen-Anhalt plant neues Kampfhundegesetz

drknickel

Sachsen-Anhalt plant neues "Kampfhundegesetz"

Link mit weiteren Informationen und einem Muster-Protest-Brief



Beteiligt Euch, bevor es zu spät ist.
 
  • 23. April 2024
  • #Anzeige
Hi drknickel ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sachsen-Anhalt plant neues Kampfhundegesetz“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Shikoku
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
10
Aufrufe
1K
drknickel
D
Sleepydog
In Sachsen-Anhalt ist die die SPD, bereits seitdem die Verordnung von IM Püchel 2002 durch das OVG Magdeburg ausgehebelt wurde, konstant bemüht neue an Rassen anknüpfende Restriktionen durchzusetzen. :mad: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.. Bisher gottlob ohne Erfolg...
Antworten
8
Aufrufe
1K
Elvis XP
Elvis XP
lektoratte
Das wird noch schlimmer werden..in den Niederlanden strugglen die auch damit rum. Keine TK in der Nähe erreichbar etc. Also am besten schafft man sich in den Niederlanden keine Tiere mehr an. Zumindest ich hätte Sorge wenn mal was sein sollte.
Antworten
1
Aufrufe
343
bxjunkie
bxjunkie
I
Und auf welches Gesetz/Paragraphen beruft sich das Amt? Dann wüsstest du, dass es keine Kastrationspflicht gibt. (Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.) PS: Satzzeichen sind keine Rudeltiere ;)
Antworten
4
Aufrufe
1K
Pyrrha80
Pyrrha80
G
Ich denke dass du keine weiteren Auflagen, außer Leine und Maulkorb, in Sachsen-Anhalt zu erfüllen hast, da der Hund ja nicht dort wohnt.Du solltest dich aber, diesbezüglich an das zuständige Ordnungsamt in Sachsen-Anhalt wenden.
Antworten
1
Aufrufe
951
M4cskyf1r3
M4cskyf1r3
Zurück
Oben Unten