s-bahn protestfahrt am 5.1.02 in berlin

L

la loca

... wurde gelöscht.
GEGEN BEFÖRDERUNGSVERBOT BESTIMMTER HUNDERASSEN

start 10:30 s-bahnhof lichtenberg

(weiterfahrt nach charlottenburg)

zweiter treffpunkt 11:15 s-bahnhof charlottenburg

weiterfahrt um 11:45 zum s-bahnhof grunewald

fussmarsch zur revierförsterei des auslaufgebietes
anschließende kundgebung (leinenzwang im auslaufgebiet)
rückfahrt um ca. 15:00

rückfragen
andreas lehmann
0179/4417196

feliz ano nuevo la loca

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de

sylvester10.gif


a dogs life...
is not only for christmas.
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi la loca ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 22 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ankündigung einer Demonstrationsfahrt am 05. Januar 2002
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

hiermit kündigen wir wieder eine Demonstrationsfahrt gegen den immer noch bestehenden Beförderungsausschluss zahlreicher Hunderassen und deren Halter durch den VBB an.

Am Sonnabend, den 05. Januar 2002 werden wir mit unseren Hunden ab Bahnhof Lichtenberg mit der S-Bahn um 10:30 Uhr in Richtung Potsdam diese Demonstrationsfahrt gemäß Versammlungsgesetzes nach § 14 zur Durchführung bringen.

Die Demonstrationsfahrt wird gegen 11:10 Uhr am S-Bahnhof „Charlottenburg“ für ca. 20 Minuten unterbrochen. Hier werden weitere Demonstrationsteilnehmer mit ihren Hunden zu uns stoßen.

Die Fahrt wird dann ca. 11:30 Uhr bis zum S-Bahnhof „Grunewald“ fortgesetzt.

Nach einer artgerechten Auslaufgewährung für unsere Hunde werden wir gegen 13:00 Uhr ab S-Bahnhof „Grunewald“ die Rückfahrt mit 20-minütigem Zwischenstopp am Alexanderplatz (Berlin-Mitte) antreten.

Die Demonstrationsfahrt wird am S-Bahnhof Lichtenberg gegen 14:30 Uhr ihr Ende finden.

Für die gesamte Dauer der Veranstaltung stellen wir aus eigenen Reihen Ordner, die dem reibungslosen Ablauf gewährleisten bzw. Ansprechpartner sind. Diese sind durch eine weiße Armbinde mit dem Aufdruck „Ordner“ gekennzeichnet.

Selbstverständlich führen wir unsere Hunde ausschließlich angeleint und mit Beißkorb.

Seit dem im Juni 2000 eine Verordnung zum Halten gefährlicher Hunde erlassen wurde, werden 12 Hunderassen und deren Mischlinge samt ihren Haltern von der Beförderung im öffentlichen Personenverkehr ausgeschlossen. Aufgrund massiver Proteste durch die Öffentlichkeit, wurde die Bevölkerung durch Falschmeldungen in den Massenmedien beruhigt. Doch der fortgesetzte und andauernde Ausschluss von der Beförderung ist geblieben. Dies, obgleich wir bei zahlreichen vorangegangenen Protestfahrten quer durch die Stadt, bzw. nach Bernau immer wieder unter Beweis stellen konnten, dass sich die Mitreisenden in keinster Weise durch unsere Hunde und/oder uns Hundehalter belästigt, geschweige denn bedroht fühlten.

Dies unter dem besonderen Gesichtspunkt, dass Mitreisende sicher nicht alle Tage auf bis zu dreißig Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln treffen.

Wir halten es daher für längst überfällig, das Beförderungsverbot ersatzlos zu streichen und stattdessen die generelle Leinen- und Beißkorbpflicht im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr durchzusetzen, wie wir es seit Jahren fordern und wie es im Bereich des ÖPN bis 1989 lokal und voller Erfolg praktiziert wurde.

Für einen Bescheid Ihrerseits – dieses Mal möglichst vor dem Veranstaltungstermin – wären wir Ihnen dankbar.

Dieses Schreiben geht Ihnen ausschließlich als Fax zu. Zur Bestätigung des Erhalts des Schreibens an Ihrem Fax-Gerät dient der Fax-Sendebeleg im Zusammenhang mit dem Einzelverbindungsnachweis der Telekom.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Andreas Lehmann
gez. Werner Bresching



feliz ano nuevo jeanny y la loca
gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
sylvester10.gif


a dogs life...
is not only for christmas.
 
Wünsche Euch viel Erfolg und besonders viele Teilnehmer !!!

-----------------------

Denkt bitte daran: Keine Kracher und Böller zum Jahresende !
Nehmt Rücksicht auf die Tiere !
Spendet das Geld lieber dem Tierheim, dann tut ihr ihnen statt dessen etwas
gutes und Ihr selbst habt viel länger Freude daran als an einem kurzen Knall.

Internet, Web-Präsenz, ISDN, DSL, Yello-Strom, weltweite 0700-Vanity-Nr, Handys
gibt es in Wolfs
Achtung: Kostenloses DSL-Modem nur noch bei Bestellung bis 31.12.01 !
 
thx@wolf

feliz ano nuevo jeanny y la loca
gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
sylvester10.gif


a dogs life...
is not only for christmas.
 
Hi Lalo,

weißt Du, ob der Zug trotzdem in jedem Bahnhof anhält und man überall ganz normal aussteigen kann? Dann könnte ich auch kommen, aber wenn man bis Lichtenberg durchfahren muss, schaff ich's leider nicht.

Gruß

Myriam

"Man kann schon ohne Hunde leben - es lohnt sich nur nicht!"
Heinz Rühmann
 
Ich werde da sein!!!
Also habt schon mal Angst
biggrin.gif
biggrin.gif


bis denne

dog-aid
pibo_on_table.jpg


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
ja, der zug hält an jedem s-bahnhof @myriam

feliz ano nuevo jeanny y la loca
gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
 
schade,
myriam war nicht da!
frown.gif


Wir aber,
es waren ungefähr 30 Leute mit ihren Hunden aller Rassen.
Begleitung hatten wir auch durch den regionalen Fernsehsender, der die anderen Fahrgäste nach ihrem Befinden fragte. Die Antworten waren natürlich unterschiedlich. Aber das war ja auch zu erwarten.
Angekommen am Grundewald waren wir bereit für unseren Spaziergang. Daraus wurde allerdings ein Spazierrutsch. Die Wege waren so vereist, dass wir aufhörten die Stürze der Zwei- und Vierbeiner zu zählen.
Alles in allem war es eine gelungene Aktion.


bis denne

dog-aid
pibo_on_table.jpg


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Für Jeanny war es allerdings nicht so schön.
Zwei Terrier haben sie mal so richtig in die Mangel genommen.(hundeauslaufgebiet)
Hier können wir mal froh sein, dass Jeanny einen Maulkorb getragen hatte. In dem Lederriemen sind jetzt ein paar Löcher. Die wären sonst in der geliebten Hundenase gewesen. Aber über dem Auge und am Hals hat sie Blessuren davongetragen.

jeanny y la loca
disney07.gif

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
 
Na, wenn Jeanny schon einen Maulkorb tragen musste hast Du hoffentlich ordentlich zurückgebissen.
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif


-----------------------

Wolfs

Internet, Web-Präsenz, ISDN, DSL, Yello-Strom, weltweite 0700-Vanity-Nr, Handys
gibt es in Wolfs

AK Tierschutz Do.24.01.02 18:00 Uhr Nds. Landtag Hannover

"Tag der Tierschützer" 16.03.02 Hannover-Kröpcke
 
nein ich habe geweint und war ziemlich fertig nach der ganzen aktion.

jeanny y la loca
disney07.gif

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
 
Sorry Lalo,

dachte nicht das es so schlimm war. Gute Besserung für Deine Kleine.

-----------------------

Wolfs

Internet, Web-Präsenz, ISDN, DSL, Yello-Strom, weltweite 0700-Vanity-Nr, Handys
gibt es in Wolfs

AK Tierschutz Do.24.01.02 18:00 Uhr Nds. Landtag Hannover

"Tag der Tierschützer" 16.03.02 Hannover-Kröpcke
 
thx@wolf

körperlich geht es ihr schon wieder besser, doch wann die seelischen wunden heilen weiß ich nicht.

saludos jeanny y la loca
disney07.gif

gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
 
Mich würde interessieren wie die Demo so verlaufen ist, haben Leute was gesagt?
Erzähl mal!

VLG Anja

lustig_10.gif
Tue den Mund auf für die Stummen und führe die Sache derer, die verlassen sind
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „s-bahn protestfahrt am 5.1.02 in berlin“ in der Kategorie „Wichtige Ankündigungen & Veranstaltungstipps“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

L
Hi Lalo, weißt Du, ob das jetzt etwas Regelmäßiges wird; jeden ersten oder zweiten Samstag im Monat oder so? Dann könnte man sich das ja schon längerfristig freihalten. Gruß Myriam "Man kann schon ohne Hunde leben - es lohnt sich nur nicht!" Heinz Rühmann
Antworten
6
Aufrufe
431
M
L
liebe sibse schau mal unter wichtige ankündigungen. saludos jeanny y la loca Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. gnadenhof_flemsdorf@gmx.de
Antworten
12
Aufrufe
660
la loca
L
bxjunkie
Die war bestimmt auf dem Weg zu @snowflake :lol:
Antworten
3
Aufrufe
171
Lille
Lille
bxjunkie
... immerhin ist er nicht geblitzt worden. Im Ernst, was für ein Alptraum... Ich bin ja ein Fan von Zugstopp- / Martingalehalsbändern (die nichts nutzen, wenn sie zu weit eingestellt sind).
Antworten
4
Aufrufe
621
Ninchen
L
Frage: habt ihr nichts besseres zu tun. Vielleicht mangos ernten:D mit viel vehemenz
Antworten
29
Aufrufe
1K
Muckensturm
M
Zurück
Oben Unten