Rottweiler verletzte Mädchen schwer

Puppyclip

KSG-Pudelkrönchen™
15 Jahre Mitglied
Malchow/M.-V., 6.9.02

Nachdem eine Rottweilerhündin ein fünfjähriges Mädchen in Malchow mit Bissen in den Kopf verletzt hat , ist gestern von der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet worden, teilte auf Nachfrage des Nordkurier Oberstaatsanwalt Rainer Moser mit. Die Behörde habe von sich aus gehandelt, Privatpersonen hätten bislang keine Strafanzeige gestellt. Das Opfer sei außer Lebensgefahr.
Nach Darstellung der Polizei hatte die Fünfjährige am Mittwochabend mit zwei Freundinnen Ball gespielt, der dabei aufs Nachbargrundstück fiel. Als sie den Ball zurückholen wollten und durch ein Tor den Hof betraten, habe das Mädchen den Hund bemerkt und sei schreiend davongelaufen, so ein Direktionssprecher. Die Hündin habe daraufhin das Kind angegriffen. Mit Verletzungen an der Nase und einer ungefähr 25 Zentimeter langen Risswunde an der Kopfhaut sei die Fünfjährige per Rettungshubschrauber in die Rostocker Kinderunfallchirurgie geflogen worden.
Von Kirsten Gödecke, zuständige Ordnungsamtsleiterin der Inselstadt, hieß es, dass man bislang noch keinen Handlungsbedarf sehe, den Rottweiler eventuell einzuschläfern. Das Grundstück sei nach Aussagen der Polizei befriedet, also eingezäunt, gewesen. Die Hündin sei noch nicht auffällig geworden. Bei der mittlerweile abgeschlossenen tierärztlichen Untersuchung habe man keine Anzeichen von Tollwut festgestellt, so dann das Kreis-Veterinäramt. Nach einem Gespräch mit den Haltern dürfe die Hünin nun wieder zurück. Das Ordnungsamt Malchow übernehme alles weitere. Oberstaatsanwalt Moser informierte unterdessen, dass die Ermittlungen wohl in 14 Tagen abgeschlossen sein werden. "Man hat mir gesagt, dass zwischen den Nachbarn Einvernehmen besteht. Offenbar war es also kein Aufbrechen alter Feindseligkeiten", ließ er noch wissen. Zu den Verwundungen des Mädchens sagte Moser, dass sie zwar "schwer, aber doch oberflächlich" seien. Ob "Verunstaltungen durch großflächige Narben bleiben", sei im Moment noch nicht klar.
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Puppyclip ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ein fünf Jahre altes Mädchen ist am Mittwochabend in Malchow (Müritzkreis) von einem Rottweiler aus der Nachbarschaft angefallen und schwer verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg mitteilte, wurde das Mädchen mit Bisswunden im Gesicht in ein Rostocker Klinikum geflogen. Es befinde sich inzwischen außer Lebensgefahr. Derzeit werde geprüft, ob der Hund getötet werden muss.

Die Fünfjährige und zwei ältere Freundinnen hatten mit einem Ball gespielt, der auf das Nachbargrundstück fiel. Als die drei hinübergingen, um ihn zu holen, tauchte plötzlich der Rottweiler auf. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll sich die Jüngste erschrocken und panikartig reagiert haben. Der Hund stürzte sich auf sie und biss zu. Die Freundinnen schrien auf das Tier ein, bis es von dem Mädchen abließ. Ein Notarzt versorgte die Schwerverletzte. Noch konnten die Kinder nicht zu der Attacke befragt werden, sie stehen unter Schock.

Wie die Polizei mitteilte, hätten die Mädchen gewusst, dass nebenan ein Hund umherlief. Das Tier soll bislang nicht auffällig geworden sein. Jetzt werde untersucht, ob der Halter fahrlässig gehandelt habe. "Das Grundstück war für jedermann zugängig. In diesem Fall muss ein Hund angeleint sein, sofern er als aggressiv eingestuft wird", sagte gestern der leitende Oberstaatsanwalt Rainer Moser.

Rasse steht nicht auf "roter Liste"
Die Hundehalter-Verordnung in Mecklenburg-Vorpommern schreibt strenge Richtlinien für die Haltung gefährlicher Hunde vor. Als gefährlich gelten Tiere, die Menschen gebissen haben, und zwölf Kampfhunde-Rassen, wie American Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier oder Mastiff. Der Rottweiler steht in MV nicht auf der "roten Liste" - eine umstrittene Entscheidung.

Quelle: rottweiler.de
 
oje, das arme Kind
frown.gif


Hoffentlich geht es der Kleinen bald wieder besser und hoffentlich bleiben keine sichtbaren Narben zurück.
Wie die Mädchen den Schreck verarbeiten sollen weiß ich nicht. Das wird eine Weile und viele Hunde dauern...

Der Hund hat - denke ich - aus einem Beutedenken gehandelt. Erstaunlich, daß er aufgrund der anderen schreienden Kinder das Mädchen dann in Ruhe ließ.
Was ich mich dabei frage - wie kamen die Kinder wieder VON dem Grundstück?

watson
 
"Offenbar war es also kein Aufbrechen alter Feindseligkeiten"

??????? Wie ist dieser Satz zu verstehen?

Ich hoffe auch, daß das bzw. die Mädchen den Schock schnell überwinden können...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rottweiler verletzte Mädchen schwer“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

crazygirl
Der Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können., war am Montag Gegenstand einer Gerichtsverhandlung. Hundehalter Oktay A. wurde wegen Körperverletzung vom Kölner Amtsgericht wegen fahrlässiger Körperverletzung zu drei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt Du musst...
Antworten
181
Aufrufe
8K
mona71
Klopfer
Rottweiler hatte keine Tollwut Der Rottweiler, der am Montag in Ollersdorf ein Ehepaar anfiel und schwer verletzte, hatte keine Tollwut. Quelle & kompletter Text: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
3
Aufrufe
502
Lewis7
S
Ich bin ja viel in Spanien und Italien gewandert. Es gibt dort auf dem Land (wie hier auch) viele Hunde, die nur auf dem Grundstück gehalten werden. Als Bsp.: Wir hatten mal ein Boot in Spanien auf dem Land überwintert, in einer riesigen Halle. Das Grundstück war komplett eingezäunt und auf dem...
Antworten
6
Aufrufe
252
heisenberg
heisenberg
N
Stimmt, die Rassen können nichts dafür. Wobei ich sagen muss, dass Wilma schon eine unbestechliche Ernsthaftigkeit an den Tag legen kann, wenn es um die Sicherheit ihrer Familie oder ihres Grundstücks geht. Und das ist dann alles andere als spaßig. Also so sorglos wie mit einem Labbi kann ich...
Antworten
22
Aufrufe
1K
Cave Canem
Cave Canem
J
:lol: Entschuldigung für das Vertippen. Warum, worauf usw. geht dann also auch heute noch? Ich habe bereits seit mehreren Jahren bei Reportagen, Potcast u.ä. diese Fragewörter nicht mehr gehört und ich habe oft den Eindruck, man konzentriert sich geradzu darauf, nicht aus versehentlich eins...
Antworten
6
Aufrufe
1K
matty
Zurück
Oben Unten