Musterlösungen Sachkundenachweis gefährliche Hunde rlp

  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi christine1965 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Na ja, aber wenn hier jemand um Hilfe fragt und man weiß es nicht, dann googelt man halt, eben weil man ja helfen möchte.
Das dann vorgeworfen zu kriegen finde ich jetzt auch nicht dolle.
Gut, Dankbarkeit sollte man natürlich keine erwarten, ein einfaches "Danke" sollte aber schon zu den normalen Umgangsformen gehören.
Auch wenn das Ergebnis mir grade nicht hilft, hat der andere doch immerhin Zeit und Mühe für mich investiert.
Danke genau so..aber glaube mir, wäre es jemand anderer gewesen als ich, hätte sich keiner aufgeregt. Mein Fazit..ich helfe einfach nicht mehr, dann habe ich kein Problem und mein "Fanclub" nix zu schwallern :)
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Danke genau so..aber glaube mir, wäre es jemand anderer gewesen als ich, hätte sich keiner aufgeregt. Mein Fazit..ich helfe einfach nicht mehr, dann habe ich kein Problem und mein "Fanclub" nix zu schwallern :)
Sei unbesorgt, ich hätte bei jedem so reagiert - sogar unter Nennung des Namens...
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Stimmt *hier bitte einen Smiley mit Blindenbinde denken*
Na dann weiss ich auch ned.
Das sind die Lösungen, die muss man nur auswendig lernen.
Das war schon vor 20 Jahren so
 
Stimmt *hier bitte einen Smiley mit Blindenbinde denken*
Na dann weiss ich auch ned.
Das sind die Lösungen, die muss man nur auswendig lernen.
Das war schon vor 20 Jahren so
Und wofür mache ich dann bitte diese Prüfung, wenn ich die Antworten vorher einfach nachlesen und auswendig lernen kann.
Das ist ja wohl kompletter Schmarrn...
 
Damit die Tierärzte (nicht alle tun das) dich bei den Prüfungen mit den Gebühren abzocken können?
Nee, im Ernst: ich weiss es nicht.
Aber wenn ich dran denke welche Leute mit mir damals beim ersten Mal die Prüfung gemacht haben...
War schon besser es auswendig lernen zu können.
Das waren keine schlechten Hundehalter aber auch nicht unbedingt geistige Überflieger.
Die Landestierärztekammer wollte es wohl für jeden bestehbar machen.
 
Dann können wir uns ja auch den Autoführerschein sparen. Sind in der theoretischen Prüfung ja auch nur auswendig gelernte Fragen.
Oder lernt man am Ende gar doch etwas, wenn man Fragen auswendig lernt? :woot:
 
Dann können wir uns ja auch den Autoführerschein sparen. Sind in der theoretischen Prüfung ja auch nur auswendig gelernte Fragen.
Oder lernt man am Ende gar doch etwas, wenn man Fragen auswendig lernt? :woot:
Eher nein..
Ich bin ein naturwissenschaftlicher/mathematischer
Totalausfall :rolleyes:.
Formelsammlungen aus den jeweiligen Fächern konnte ich dir fast alle auswendig, da bin ich echt gut drin, runterbeten.
Was mir aber so garnix geholfen hat, weil ich null Peilung hatte welche dieser Dinger ich genau jetzt für diese Sache anwenden muss.
Und hatte ich zwei zur Auswahl hab ich garantiert die falsche genommen.
Eben weil mir jegliches Begreifen/Verständnis dafür fehlte...:nee:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Musterlösungen Sachkundenachweis gefährliche Hunde rlp“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

F
Ich kenne auch einige, die auf mehr als 5 Hunde kommen, weil sie alte TS Hunde aufnehmen. Und bei Listenhunden höchstens 2. Man kanns auch übertreiben.
Antworten
3
Aufrufe
228
Dunni
Dunni
R
Vielleicht lässt sich die eine oder andere davon auch mit Logik oder Information über die Fakten klären. Reines Auswendiglernen von Antworten, ohne zu wissen, was Sache ist, ist halt im Zweifel zu wenig.
Antworten
9
Aufrufe
2K
snowflake
S
G
BlackCloud ist kein Problem war nur kurz etwas verwirrt :)
Antworten
5
Aufrufe
2K
Gelöschtes Mitglied 35966
G
A
Meinst Du den § 11-Schein? Ich finde es ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, dass nicht mehr jeder Depp, der mal einen Hund gesehen hat, eine HuSchu aufmachen darf. Was sich da oft an geballter Inkompetenz getummelt hat... zum Weglaufen. Vereine mit ehrenamtlichen Trainern betrifft das ja...
Antworten
1
Aufrufe
771
Miramar
N
§ 21 (2) Ein gefährlicher Hund darf nur Personen überlassen und nur von Personen gehalten oder geführt werden, die 1. das 18. Lebensjahr vollendet haben und 2. über die erforderliche Zuverlässigkeit und Eignung (§ 22) sowie Sachkunde (§ 6) verfügen.
Antworten
2
Aufrufe
969
embrujo
Zurück
Oben Unten