Michael Jackson ein Tierquäler?

Hannibal

KSG-Verhüterli™
15 Jahre Mitglied
gelesen in der Abendzeitung:
Harte Zeiten für Michael Jackson: Jack Gordon, der Ex seiner Schwester LaToya, hat ein Enthüllungsbuch geschrieben. Darin wird Jackson als angeblicher Tierquäler geoutet. Gordon behauptet, "Jacko" habe seinen Schimpansen "Bubbles" oft mißhandelt:" Ich sah, wie er ihn schlug und in den Magen trat." Bizarrster Vorwurf: ein anderer Affe sei bei einem Voodoo-Ritual auf dem Jackson Anwesen bei L.A. angezündet worden. Jacksons Anwalt dementiert:"Gordons Stories sind ein Witz. Es handelt sich um absurde Unterstellungen".
 
  • 28. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Hannibal ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
naja...

Wenn sich Menschen zerstreiten entstehen oft die wildesten Gerüchte.
Oder, noch schlimmer, wenn die "Enthüllungsbücher" auf den Markt kommen.

Sie enthüllen weniger als daß sie dem Schreiberling mit schmutzigen Halbwahrheiten die Taschen füllen.
Die Menschen sind so gierig auf Sensationen und das Privatleben anderer Leute, daß sie wirklich jeden Mist glauben, siehe den neuen "Bestseller-Autor" - Herr Bohlen
biggrin.gif


watson
 
Also ich weiß nicht....Michael Jackson hat mit Sicherheit viele Macken, aber Tierquäler und Voodo?? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Wie Watson schon sagte, gerade bei Enthüllungsgeschichten sollte man vorsichtig sein. Je wilder die Geschichten, desto höher die Auflage.
Soweit ich mich erinnern kann, hat doch auch
La Toya mal jede Menge Mist über ihren Bruder erzählt, was sich nachher als vollkommen haltlos herausgestellt hat.
shaz
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Michael Jackson ein Tierquäler?“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

devilblack
TV-Tipp: 100% Michael Jackson (Dokumentation) am 12.03.2010 auf RTL um 22:30 Uhr Noch posthum brach er alle Rekorde: Anfang Juli 2009 - knapp zwei Wochen nach seinem Tod - war Michael Jackson mit neun Alben und 24 Singles in den Top 100 platziert. Die Doku beleuchtet das Leben des Superstars -...
3 4 5
Antworten
83
Aufrufe
4K
Mausili
Mausili
dragon
Nicki, ich habe es erst heute gelesen. Werde die Kerze heute anzünden.
Antworten
4
Aufrufe
808
a & a
F
Würde er einfach nur seine Rechte an den Beatles-Songs verkaufen, wäre er schuldenfrei.
Antworten
94
Aufrufe
5K
Marion
Marion
J
  • Umfrage
in China ist grade n Sack Reis umgefallen... Die Staaten sind ein Paradies bzgl. privater Bereicherung mittels Zivilklagen. Wenn man zum McDoof-Kaffee noch 5 Mio dazukriegt, weil man zu blöde ist, den Becher festzuhalten, da bietet sich sowas geradezu an..., meine Meinung. Gruß - das Einhorn
Antworten
15
Aufrufe
3K
Einhorn
Einhorn
barkai
ich hätte da noch so einge als vorschlag, die man eventuell in deutschland zum gesetz machen sollte. ;) -Donnerstags nach 18.00 Uhr darf man nicht in der Öffentlichkeit furzen<---- dat schonmal soweiso, nur gilt das dann für jeden tag, und besonders für öffentliche verkehrsmittel und...
Antworten
50
Aufrufe
3K
scully
Zurück
Oben Unten