Mann verteidigte sich mit Messer gegen Pitbull

  • Wolfgang
Mann verteidigte sich mit Messer gegen Pitbull
Hund biss sein Opfer

Fulda (FZ)
Von einem freilaufenden Kampfhund ist auf einem Feldweg zwischen den Fuldaer Stadtteilen Harmerz und Ziegel ein 40-jähriger Mann verletzt worden, als er seinen Schäferhund vor dem Kampfhund schützen wollte.

Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag gegen sieben Uhr morgens. Der Mann ging mit seinem Schäferhund auf der Alten Heerstraße spazieren, als ihm ein Auto entgegenkam. Aus etwa 100 Metern Entfernung sah der Mann zwei Hunde, die hinter dem Auto herliefen. Die Fahrerin hielt an und rief ihre Hunde, doch nur einer gehorchte.
Der zweite lief auf den Schäferhund zu. Durch lautes Schreien versuchte der Mann, den angreifenden Hund einzuschüchtern und zu vertreiben, zeitgleich riss er seinen Schäferhund an der Leine nah an sich. Da sich die Hunde verbissen, griff der Mann nach dem Halsband des Pitbull-Kampfhundes und wurde dabei in die Hand gebissen. Als der Pitbull erneut auf den Schäferhund ansetzte, zog der Mann sein Taschenmesser und stach mehrmals auf den Kampfhund ein, der sich daraufhin verletzt entfernte.
Der Aufforderung, ihren Hund anzuleinen, kam die Frau nicht nach und verweigerte zudem ihre Personalien. Während sich der Schäferhundbesitzer um seinen verletzten Hund kümmerte, fuhr die Frau mit ihren beiden Hunden davon. Sie soll sich nun vor der Polizei wegen des Vorwurfs fahrlässiger Körperverletzung äußern.
Hinweise an das Polizeipräsidium Osthessen, Telefon (0661) 1050.

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Wolfgang :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mann verteidigte sich mit Messer gegen Pitbull“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten