Kampfhund attackiert Kinder und Ponys?

harry13

Hallo Freunde !
Bitte um Information ,habe soeben auf Sat 1
einen kurzen Beitrag gesehen.
Es wurden 2Mädchen mit ihren Ponys gezeigt,welche angeblich von einem Kampfhund angegriffen und schwer verletzt wurden.
Habe leider nur den Schluß des Beitrages mitbekommen.
Bitte um mehr Informationen vielen Dank im Voraus,Harry und treue Lisa!
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi harry13 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo,

ja, stand heute auch in der "Hamburger Morgenpost", ich bin etwas verwundert und auch super erleichtert, daß diese Geschichte nicht der Aufmacher war...
 
so ein blödmann, wenn ichs richtig gelesen habe, war der hund angeleint.

hat das tier wahrscheinlich zu früh abgeleint! bei pferden flippen meine jungs auch aus, weiß aber nicht, wie weit sie gehen würden.

marion *****

Balto.jpg
 
Vor allem das Bild neben dem Artikel das diese Hunde in England für Hundekämpfe gezüchtet werden, war ja mehr als überflüssig..

Hoffentlich zieht jetzt Thüringen aufgrund dieses Vorfalls nicht auch solche extremen HVO hoch..
frown.gif
 
Staffordshire-Bullterrier laut Foto, Staffordshire Terrier laut Bericht... Die werden's nie begreifen. Und wenn der Halter wirklich den Hund losliess, als die Pferde auf gleicher Höhe waren, kann man sich ja den Rest denken...
frown.gif

Gruss
bones

imgProxy.asp

'A dog is NOT "almost human" and I know of no greater insult to the canine species than to describe it as such.' (John Holmes)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kampfhund attackiert Kinder und Ponys?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
Das wäre nur richtig, wenn der Begriff Kampfhund erst mit den Listen geboren worden wäre. Ich fürchte aber, Kampfhunde sind älter als Rasselisten und können demnach unabhängig von diesen existieren. ;)
Antworten
34
Aufrufe
3K
snowflake
S
Podifan
Als ob ein abgeleinter Hund gefährdeter wäre, gebissen zu werden, als ein angeleinter.
Antworten
31
Aufrufe
2K
snowflake
S
Podifan
Vielleicht wäre es zur Identifizierung hilfreicher statt "Kampfhund" zu schreiben ob der Hund braun, schwarz, weiß / kurz-,langhaarig / etwa wie groß....gewesen ist ??? Blondes Frauchen ? Sehr hilfreich :D
Antworten
1
Aufrufe
621
ccb
Podifan
Ich denke, wir sind uns alle einig, dass Hunde keine Pferde anzubellen/zu erschrecken haben. Ebensowenig, wie Reiter auf Wanderwegen in vollem Galopp an Spaziergängern, Hundehaltern, Radfahrern vorbeizudonnern haben. Deppen gibt es überall. Die Frage ist, ob solche Vorfälle in die Zeitung...
Antworten
28
Aufrufe
2K
Hovi
Clarke
Genau so siehst aus. Das kann nur ein Staff gewesen sein, bei der Voraussetzung - Halter tättowiert, was anderes kommt doch da nicht in Frage!!! Wie kann man daran nur zweifeln? (Ironie aus)
Antworten
3
Aufrufe
843
AngelBlueEyes
A
Zurück
Oben Unten