Indianer-Ben

Bellavista

Hallo, so heißt der Maremmano-Mix-Rüde, den wir seit Nov. von der Hundehilfe Italien als Pflegehund haben...wer mehr über ihn wissen möchte, Ben schreibt Tagebuch unter belllavist.blogspot.de :hallo:
Mir war klar, es kommt ein HSH und ich habe mich entsprechend und gründlich über diese tollen Hunde informiert. Da wir lange in der Türkei gelebt haben und dort auch im Tierschutz gearbeitet haben, hatte ich einige Erfahrung mit Kangals, aber die waren immer krank und halb verhungert :sauer:
Ben wurde mir als freundlich beschrieben, der aber gern brummt, wenn ihm was nicht paßt..es sei also Vorsicht geboten.
Aus der Box kletterte ein vorsichtiger, sehr freundlicher Hund, der mir sofort sein Herz und sich selber vor die Füsse schmiss. Wir waren buchstäblich von der 1. Sekunde an unzertrennlich..und genau da liegt jetzt das Problem!
Nach ca 6 Wochen bekam ich eine schwere Erkältung und lag im Bett und da passierte es das 1. Mal, dass Ben meinen Mann anknurrte und nicht in meine Nähe lassen wollte! Nun war das an Neujahr und ich habe es auf seine Verunsicherung durch die Ballerei geschoben. Wir haben dann angefangen, ihn mehr auf meinen Mann zu "schieben". Sprich, der hat gefüttert, Leckerchen gegeben, ist mit ihm spazieren gegangen etc.
Ben verträgt sich sonst mit allem und jedem, er liebt Katzen, Schafe, Kinder, meine Kinder etc. alles kein Problem. Er hört mittlerweile sehr gut, pöbelt keine fremden Hunde an, fährt mittlerweile auch Auto, was lange gedauert hat, etc. Er ist uns so sehr ans Herz gewachsen, dass wir uns ernsthaft mit dem Gedanken tragen, ihn selber zu adoptieren.
Wir hatten den Vorfall von Neujahr schon fast vergessen, aber heute wurden wir daran heftig erinnert. Ich liege mal wieder flach, Magen-Darm-Virus! Mein Mann kommt ins Zimmer und Ben schießt hoch und knurrt ihn an, als der trotzdem weiter gehen will,fletscht er die Zähne. Ich packe ihn am Halsband und schmeiße ihn raus! Nun liegt er vor der Tür und bewacht mich von da aus, sprich, er läßt meinen Mann nicht rein.
Ich habe darüber schon beim letzten Mal mit vielen Experten gesprochen und war eigentlich der Meinung, wir hätten das im Griff, aber offensichtlich haben wir uns zu früh gefreut!
Die Meinungen zu seinem Verhalten sind durchaus kontrovers, während die Einen meinen: ganz normales HSH- Verhalten, er beschütz halt sein krankes Frauchen, sagen andere: Das geht unter keinen Umständen, das musst Du unbedingt abstellen.
Bleibt die Frage: Wie???
Er ist ansonsten zu meinem Mann vollkommen normal, freut sich, wenn er kommt, geht zu ihm schmusen etc.
Ich möchte aber auch nicht wissen, was Ben machen würde, wenn mal ein Arzt oder sonstiger Fremder an mein Bett müsste :D
Also, wie ist Eure Meinung: Normales HSH Verhalten, auf gar keinen Fall das Knurren verbieten oder Unverschämtheit und sofort unterbinden?
Ich persönlich darf eigentlich alles, mich hat er noch nie auch nur schräg angeguckt.
Ich wäre froh für jede Hilfe
LG
Bellavista
 
  • 22. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Bellavista ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das Thema sollte man in den entsprechenden Bereich verschieben damit es gesehen wird, ich persönlich finde das natürlich nicht geht, was wenn du so krank bist und nicht bei dir bist , der Hund lässt niemand an dich ran ?
Ich würde den Hund in dieser Situation komplett vom Raum und auch vor der Türe wegholen , so das eine solche Situation nicht entstehen kann.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Indianer-Ben“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

B
  • Geschlossen
Die TE hat sich abgemeldet, die user angeblich für Studien verwendet und das Ergebnis der Studie (sofern es tatsächlich eine gibt) sehr beeinflußt. Thema geschlossen! watson
Antworten
91
Aufrufe
6K
watson
watson
Podifan
Ist nicht wahr?:kicher: (Jetzt gibt es sicher gleich Mecker für`s Blödeln.)
Antworten
34
Aufrufe
2K
matty
unicorn
das Halsband ist noch zu haben:hallo::hallo:
Antworten
15
Aufrufe
1K
unicorn
unicorn
Thai
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Es ist 3 cm breit - hat eine gesamt Länge von 59 . Von Schnalle zum ersten Loch sind es 47 . Es hat sich ein Fädchen gelöst s.Bild 30€inkl.
Antworten
0
Aufrufe
270
Thai
Zurück
Oben Unten