Ich habe eine ungeheure Wut im Bauch...

AmStaff-Ganja

ehemals "Denise"
... weil ich heute mit meinem Sohn knapp 50 Kilometer in das Tierheim Krefeld gefahren bin, um zu schauen ob dort die Katze seiner Lebensgefährtin einsitzt.

Aber ich muss etwas weiter ausholen!

Yvonne die Freundin von meinem Sohn hat am Wochenende übers Internet ihre seit knapp 2 Monaten entlaufende Katze gesucht. Sie meinte die Katze auf der Internet Seite vom genannten Tierheim gefunden zu haben und bat meinen Sohn dorthin zu fahren, da sie selbst diese Woche auf einem Lehrgang ist.

Ich habe dann angeboten mit zu fahren.

Wir kommen an und fragen nach der Katze.
Die Dame sagte uns das die Katze gerade vermittelt wird. Wir haben dann kurz die Situation geschildert, worauf wir aufgefordert wurden uns die Katze im Käfig anzuschauen. Einziges Erkennungsmerkmal zwei bis drei schwarze Haare am Kopf der sonst weissen Katze. Den Kopf konnten wir nicht sehen, da die Katze weit hinten im Käfig lag. Auf unseren Wunsch wurde die Katze kurz rausgenommen und Marcel schaute sich den Kopf genau an und bemerkte: Ja, das ist Baby!

Darauf hin wurde die Katze wieder in den Käfig gesetzt und wir mit einer Arte angefahren, das könnt Ihr Euch nicht vorstellen. - Da kann ja jeder kommen! - Die schwarzen Haare hätten wir erst erwähnt als wir sie gesehen hätten! - usw. -

Wir sollten jetzt nachweisen, das es sich um "unsere" katze handelt.

Also wollen wir mit Fotos noch mal hin, aber was machen wir, wenn die Katze zwischenzeitlich vermittelt wurde?

Ich wollte gerade eine Mail an das Tierheim schreiben, die haben aber keine Addy.

Übrigens wies die Dame, die sich für die Katze interessierte den Tierheimleiter darauf hin, das wir die schwarzen Harre schon vorher erwähnt haben und die Katze aus diesem Grund einmal genau sehen wollten.

Naja, schaun wir mal - nur weis ich nicht wie ich Yvonne beibringen soll, wenn Ihre Katze vermittelt wurde!



Denise und AmStaff Ganja

<IMG SRC="http://wwp.icq.com/scripts/online.dll?icq=93815310&img=1"">

ganja@colori.de
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi AmStaff-Ganja ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ruhige Nerven, Denise! Kein TH wird ein Tier vermitteln, wenn sich der Halter gemeldet hat und nur noch ein Nachweis fehlt. Falls doch, kannst du vom neuen Besitzer die Herausgabe verlangen. Die Interessentin, die ihr im TH getroffen habt, wird wohl kaum noch interessiert sein.



Gruß
Wolfgang

rubyassi3.jpg
 
Ist ja wohl der Hammer,wenn ich bedenke es könnte auch meine Katze treffen,ich würde aushacken.Das gute ist das ich denke wenn Susi mich sehen würde, sie vor freude Purzelbäume schlagen würde.Ich hoffe natürlich das ich eure Katze zurück bekommt,und ich denke auch das wenn die Katze vermittelt worden ist,und ihr den beweiß bringt ihr sie auch zurück bekommt.
Drücke ganz fest die Daumen, und halt uns auf dem laufenden.
Gruß Jasmin
 
yupp, wolfgang hat recht.

sollte die katze zwischenzeitlich vermittelt werden, obwohl ihr angegeben habt das es sich um eure handelt, müssen die das tier zurück holen.

kopf nicht in den sand stecken - ihr bekommt euer baby schon zurück!

greetz
Sibse
 
Kämpft um das Tier!

Könnt ihr euch bei der TH-Leitung über das Verhalten der Angestellten beschweren? Ich würde es tun
frown.gif


watson
 
Hallo,
es müssen ja wohl erstmal Fristen eingehalten werden, bis die Katze erstmal zur Vermittlung freigegeben werden darf, sind die abgelaufen und die Katze sitzt noch im Heim und der Besitzer meldet sich, ist doch wohl alles klar. In so einem Fall muß doch jede anstehende Vermittlung abgebrochen werden.Bringt denen Bilder, einen Impfausweis werdet ihr ja sicherlich auch haben und da steht meistens auch die Fellzeichnung, Alter und Besitzer drin.

Hanibal

imgProxy.asp
 
Denise,

sogar nach Vermittlung muß der neue Besitzer das Tier noch rausrücken. Tier ist eine Fundsache, somit muß es ein halbes Jahr verwahrt werden. Beim Vermittlungsvertrag von Isis war schriftlich festgelegt, daß sie erst nach einem halben Jahr "unser Hund" war.

Denise, faß!!!

Josi mit Anhang
 
Ich habe ja auch kein Problem mit dem Nachweis, das kann ich voll verstehen. Was mich so angewidert hat, war ganz einfach der Ton. Wenn er gesagt hätte:

"Dann kommen Sie morgen wieder und bringen einen Nachweis in Form von Bildern, Impfpass oder ähnlichem mit!"

Das wäre eine Selbstverständlichkeit. Aber die Unterstellungen, die wir uns anhören mussten, waren wirklich unter aller Sau.

Beschwerden kann ich mich leider nicht - wollte ich ja sofort machen - da der Typ der Leiter ist und das Tierheim von ihm und seiner Frau privat geführt wird.

Aber das Thema ist noch nicht erledigt! Spätestens morgen gibt es weitere Infos.


Denise und AmStaff Ganja

<IMG SRC="http://wwp.icq.com/scripts/online.dll?icq=93815310&img=1"">

ganja@colori.de
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich habe eine ungeheure Wut im Bauch...“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Lucie
Equiwent ist aus meiner Sicht seriös.
Antworten
7
Aufrufe
599
embrujo
bxjunkie
Aus Wut? Stunden später, im Wald? Wohl eher nicht. Kaltblütig, vermute ich eher.
Antworten
4
Aufrufe
598
snowflake
snowflake
CocoaPuff
Bei geplanten Hundebegegnungen kein Thema. Aber sicher nicht prophylaktisch für irgendwelche nicht abrufbaren Freigänger. :hallo: Ok, in dem Fall war mein, aber immerhin halbwegs abrufbarer ;), Nervsackhund schuld. Ne geplante Hundebegegnung wars trotzdem nicht. :albern:
Antworten
44
Aufrufe
4K
HSH Freund
HSH Freund
radix
Das Wetter hättste doch gern behalten können ! Find ich gar nicht gut, dass der ganze Mist jetzt auch im Weserbergland angekommen ist.:frust: Und ich dachte schon "Schlimmer geht nimmer ":wand::wand:
Antworten
24
Aufrufe
2K
Anaschia
A
A
Werd mich mal danit beschäftigen ;)
Antworten
141
Aufrufe
7K
Zoggo
Zurück
Oben Unten