Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Giardien Infektion

  1. Hallo,

    gerade vom Tierarzt wieder gekommen.
    Giardien Schnelltest leider positiv...

    Einiges an Medikamenten & Hygienehinweise erhalten...

    Ein Rezept für Morosche Karottensuppe erhalten. Jetzt meine Frage, habt ihr noch Tipps, ggf. das ein oder andere Hausmittelchen was helfen könnte?

    Wer kann mir Infos zum Verlauf und Dauer dieser Infektion geben?

    LG und allen ein schönes Wochenende
     
    #1 Buddy04112018
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hey wir hatten giardien jetzt schon 3 mal in den letzen Monaten. Alles was der Tierarzt verschrieben hatte hat irgendiwe nicht so richtig funktioniert. Dann haben wir von unserer Hunde Trainerin den Tipp bekommen das wir es doch mit Spartrix geben das hat Funktioniert.
    Zusätzlich alles Desinfizieren, die Näpfe nach jedem Essen und Trinken, alle Decken waschen usw...
     
    #2 Locos
  4. Häufiger Kot Absetzen meistens Durchfall und Verlauf ja solange bis sie weg sind je nach Behandlungsweise. Das sind meine Erfahrungen bin aber kein Profi
     
    #3 Locos
  5. Was hast du denn an Medis bekommen? Benutze doch mal hier die Suche nach Giardien da gibt es einiges dazu.

    Alles Gute :clover:
     
    #4 Chipie
  6. Hat euer Hund überhaupt Symptome??? Wenn nicht, würde ich nicht anfangen, die Chemiekeule zu schwingen!
     
    #5 MyEvilTwin
  7. Ja, hat mega Durchfall und erbricht auch in unregelmäßigen Abständen. Ohne schwerwiegende Symptome hätten wir noch bis Montag gewartet bevor wir zu unserem TA gefahren wären.

    @Chipie Zur Magenschonung haben wir von Vet-Concept nen Bio-Darmpulver bekommen.

    Zudem muss er 1x tgl. 3 Tabletten Panacur 500 zur Entwurmung nehmen.
    Ab morgen dann morgens extra für den Darmschutz Sucrabest Granulat (20 min vorm Fressen)
    Und sobald die Wurmkur durch ist ein Antibiotikum (Metrobaclin 500mg) für 7 Tage.

    Danach nochmal 2 Kotproben abgeben für den Giardien Test.
     
    #6 Buddy04112018
  8. Ohje, der Arme! Ich wünsche gute Besserung!
     
    #7 MyEvilTwin
  9. Was fütterst du denn? Bei Giardien ist es ja wichtig möglichst keine oder sehr wenig Kohlenhydrate zu füttern.
     
    #8 Chipie


  10. Aber die Tierärztin hat uns abgeraten jetzt das Futter zu wechseln. Haben erst vor knapp 5 Wochen auf Platinum umgestellt und er hats echt sehr gut angenommen und gab auch keine Probleme mit.

    Aber das mit den Kohlenhydraten erwähnte die Tierärztin auch.
    Werden aber jetzt mal die testen.

    Aber er frisst seit gestern auch nicht mehr so gut, was aber normal sein soll.
     
    #9 Buddy04112018
  11. Aber doch bestimmt nach der Wurmkur erst mal 5 Tage Pause und dann das AB Metrobaclin.

    Wie gehts dem Kleinen denn jetzt? Weiterhin alles Gute:clover:
     
    #10 Chipie
  12. Ne, 1 Tag Pause wurde verordnet.

    Soweit wirkt er wieder wie der Alte. Kot ist auch wieder fast normal. Danke der Nachfrage :toll:
     
    #11 Buddy04112018
  13. Muss hier nochmal aufgreifen...

    Letzte Woche Freitag ging es dann nochmal zum TA zur Sammelkotprobe.
    Ergebnis: noch eine "Schwache Giardien-Infektion"

    Also der Test hat recht lange gebraucht um zu reagieren.

    Ist ja egal, Infektion ist Infektion.

    Also nochmal ne Woche den Haushalt stiril halten... (kann den Dampfreiniger nicht mehr sehen :eek::wtf:) Die Waschmaschine läuft auch in Endlosschleife... Nochmal ne Woche Antibiotika (Metrobaclin 500mg), inkl. Bio-Darmpulver über sein Fressen, auf Nassfutter umgestellt um die Kohlenhydrate zu entziehen.
    Zusätzlich gibts täglich noch die Morosche Karottensuppe.

    Bis gestern sah echt alles gut aus... Kotabsatz normal, keine sonstigen Symptome...

    Gestern Mittag fing er dann an ständig zu würgen, 1x erbrochen. Kotabsatz normal.
    Heute morgen, wieder am würgen, direkt erbrochen, übertrieben den Durchfall :wand:

    Jetzt müssen wir bis morgen noch Antibiotika geben, Kotprobe am Sonntag und Montag sammeln und zur Sammelkotprobe bringen. Natürlich bleibt jetzt wenig Möglichkeit noch was zu probieren, allerdings sagte uns unsere Tierärztin auch das nach der Antibiotika Therapie erstmal eine Pause gemacht werden müsste.

    Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps was wir versuchen könnten? :wtf:
     
    #12 Buddy04112018
  14. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Giardien Infektion“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden