Entweder sie kommt unter oder sie stirbt!!!

watson

KSG-Mutti™
20 Jahre Mitglied
Intschi


Die Trennung von ihrer Besitzerin und das monatelange Eingesperrtsein im
Tierheimzwinger hat die 6-jährige, sensible und kinderliebe amerik.
Staffordhündin Intschi nicht verkraftet.
Phasen von trauriger Resignation werden abgelöst von verzweifelten,
stundenlangen Auf- und Ablaufen am Gitter ihrers Zwingers.
Eine bestehende Arthrose hat sich dadurch verschlimmert und wunde Pfotenballen
führen zu einer ständigen Lahmheit.

Intschi braucht deshalb ganz dringend eine liebevolle Pflegefamilie.
Kuscheln, schmusen und einfach "dabei sein" ist für die kastrierte und absolut
gutmütige Hündin das Größte.
Angesichts der neuen Hundeverordnung scheint das Anliegen des
Tierschutzvereins fast aussichtslos - und dennoch ist es Intschis letzte
Chance noch einmal glücklich zu werden.

Sie sitzt seit einigen Monaten im Tierheim bei uns in Bielefeld und soll
nächste Woche eingeschläfert werden, da sie niemand haben will und die
Verantwortliche es als Tierquälerei empfinden, sie noch länger in diesem
Zustand im Tierheim ohne Hoffnung zu lassen. Sie verträgt sich uch nicht sehr
gut mit anderen Hunden. (Sollte ausprobiert werden)

Bitte lasst es nicht geschehen. Ich kenne sie und sie ist wirklich sehr
anhänglich. Wer kennt jemanden, der dieses liebe Tier zu sich nehmen will???
Es muss schnell geschehen.
Informationen über Intschi unter Telefon Tierheim: 05205/98430

Bitte diskutiert nicht über die Ansicht der Tierquälerei sondern versucht
jemanden zu finden, der sich ihrer annimmt.

Diesen Text habe ich in dieser Form aus einer Mail entnommen,
watson
 
  • 15. April 2024
  • #Anzeige
Hi watson ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
hi, ich erlaube mir mal ein Bild von Intschi hier rein zu setzen damit ihr auch seht wie sie aussieht.

intschi2.jpg


Viele Grüße



fart.gif
Frank

[email protected]
 
Intschi ist vermittelt!!!!!!! Sie konnte hier in Bielefeld an ein Paar
abgegeben werden, die auch die Erlauibnis vom Ordnungsamt bekamen. Vielen Dank
an alle, die sich gekümmert haben.

Ist das nicht schön?

watson
 
Hallo Watson!
Wenigstens eine gute Nachricht für heute! Freue mich rießig, dass Intschi ein neues zu Hause gefunden hat bei Leuten, die ihr hoffentlich all das Geben, was sie die ganze Zeit über vermisst hat.
Würde es doch nur mehr solcher positiven Meldungen geben!

Liebe Grüße,
Beate & Sina
 
Hi Watson,

endlich mal eine wirklich gute Nachricht !! Mir hat es die Kehle zugeschnürt als ich Deinen Beitrag gestern Abend gelesen habe.
Ich habe erstmal rum telefoniert ob nicht irgendjemand noch einen Hund aufnehmen kann.

Aber zum Glück hat Sie ja jetzt ein neues und hoffentlich auch gutes zu Hause gefunden. Ich hoffe, sie bekommt da all das, was sie die ganze Zeit über vermisst hat.

Leider ergeht es nicht allen Hunden so gut!
Vielleicht kannst Du Dich noch an die Staffhündin von 11 Monaten erinnern ?! Bislang habe ich niemand auftun können, der sie nehmen würde. Es ist so eine liebe und auch schöne Hündin. Wenn irgendjemand wen weiss, der eine AmStaffhündin aufnehmen würde, melde sich bitte bei mir unter E-mail: [email protected]

Die Hündin steht auch hier in der Tiervermittlung!!

Hoffungsvolle Grüße von
Bärbel & Oscar
 
Hi watson !
smile.gif
smile.gif


Ich freue mich das Intschi vermittelt ist.
Ich habe schon versucht meine bessere Hälfte zu überzeugen sie zu nehmen. Unser Staffi ist 5 J. das wäre doch das ideale Paar gewesen, oder ?

Schöne Grüße
merlin
 
Hi Merlin,

das wäre wirklich ein tolles Paar gewesen. Aber wenn Du Dich mit dem Gedanken noch trägst....? Hier gibt es noch einige liebe Hündinnen, die auch hervorragend zu euch passen könnten. Na, Interesse geweckt? Wenn die Hundeaugen in die Deiner besseren Hälfte schauen, gibt es sicher keine Probleme mehr.

Liebe Grüße
watson
 
Hi watson !

Schön wäre es, aber er ist ja nicht der einzige Hund den wir haben.
Wenn es nach mir ginge, hätten wir bestimmt noch ein paar mehr, aber seit unser Baby da ist, meint mein Männe es würde reichen. Bis vor kurzem waren es drei, jetzt leider nur noch zwei Hunde (einen mussten wir .... er war sehr krank),
dann noch zwei Katzen und zwei Pferde.
Aber ich versuch es trotzdem weiter.

Schöne Grüße

merlin
 
Leider lebt Intschi nicht mehr... :( :heul:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Entweder sie kommt unter oder sie stirbt!!!“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Wie schrecklich :( Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Lohmar ist am frühen Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Seine Frau wurde leicht verletzt. Das Ehepaar hatte sich zuerst aus eigener Kraft ins Freie gerettet. Doch dann war der Mann zurück in das brennende Einfamilienhaus gelaufen. Laut...
Antworten
0
Aufrufe
165
bxjunkie
bxjunkie
A
Bluebell wurde ja fast 16 Jahre. Oft totgesagt und immer wieder berappelt und gekämpft. Wir sind am Ende nur noch 400, an guten Tagen 600 Meter Runden gelaufen. Langsam und im Omi-Tempo. So sehr ich das Laufen jetzt mit den Youngsters genieße, ich wäre auch noch 2-3 Jahre im Rentnertempo...
Antworten
57
Aufrufe
4K
KsCaro
Paulemaus
Ach Sünde, wie die da sitzen neben dem Auto. Sind das Spinone Italiano? Da steht ja leider nicht, wie der Hund umgekommen ist, vielleicht rausgeschleudert worden? Scheint ja auch keine Hundebox im Fahrzeug gewesen zu sein, wobei mir auch keine handelsübliche Box einfällt die 3 Spinone...
Antworten
1
Aufrufe
631
IgorAndersen
IgorAndersen
Roli2190
Ich verstehe nicht, wieso man da nicht medikamentös hilft, wenns einem Hund so schlimm geht, bei der knallerei. Oder eben nach anderer Unterstützung sucht. Ein grosses Feuerwerk wird ja bekannt gewesen sein. Sonst halt ins Auto und rum fahren. Aber ich quatsche einer Bekannten das auch schon...
Antworten
11
Aufrufe
1K
pat_blue
Zurück
Oben Unten