Dresden

watson

KSG-Mutti™
20 Jahre Mitglied
In Dresden ab sofort Leinen- und Maulkorbzwang für alle Kampfhunde


Das Ordnungsamt will ab sofort schärfer gegen gefährliche Hunde vorgehen. Bullterrier & Co dürfen nur noch mit Sondergenehmigung gehalten und mit Leine und Maulkorb ausgeführt werden.
Dresdens Politessen haben jetzt nicht nur Raser und Falschparker, sondern auch gefährliche Hunde auf dem Kieker. Mit der neuen sächsischen Gesetzgebung im Rücken will das Ordnungsamt wesentlich schärfer gegen Bullterrier, Pitbull Terrier und American Staffordshire Terrier vorgehen. "Diese drei Hunderassen und ihre Kreuzungen untereinander gelten als gefährlich und unterliegen ab sofort gesonderten Bestimmungen", sagt Ordnungsbürgermeister Bernd Ihme (CDU). Aber auch ein gewöhnlicher Dackel könne von der Behörde als gefährlich eingestuft werden, wenn er sich gegenüber Menschen oder Tieren aggressiv verhalten habe.
Für alle gefährlichen Hunde führt Ihme jetzt Leinen- und Maulkorbzwang im gesamten Stadtgebiet ein. "Außerdem dürfen sie nicht in Badeanstalten, auf Liegewiesen und auf Spielplätze mitgenommen werden", sagt er.
Eine weitere Neuerung: Wer einen gefährlichen Hund halten will, braucht dafür die Genehmigung des Ordnungsamtes. Die gibt es aber nur unter strengen Voraussetzungen. Der Hundebesitzer muss mindestens 18 Jahre alt sein und eine besondere Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. "Er muss nachweisen, dass der Hund verhaltensgerecht und ausbruchsicher untergebracht ist", sagt Ihme. "Wohnung oder Grundstück sind mit einem deutlich lesbaren Warnschild zu versehen."
Die größte Hürde aber ist eine Prüfung, in der der Hundehalter Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen soll. Sie besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und wird von einem Ausschuss abgenommen, dem Vertreter von Ordnungsamt, Veterinäramt und der Polizei angehören. Als zuverlässig gilt zum Beispiel nur, wer nicht süchtig ist und noch nicht gegen Tierschutz- oder Waffengesetz verstieß.
Der Gesetzgeber hat allerdings zwei Schlupflöcher gelassen. Wer seinen gefährlichen Hund freiwillig bis Ende des Jahres beim Ordnungsamt schriftlich anzeigt, darf auf die Genehmigungsprozedur inklusive Prüfung verzichten. Nur die Haftpflicht ist nachzuweisen. "Eine einmalige Chance", sagt Ihme. Zum zweiten kann der Hundehalter durch einen amtlich anerkannten Gutachter nachweisen lassen, dass sein Tier doch nicht gefährlich ist. Die Kosten dafür hat er selbst zu tragen.
Wer künftig ohne Genehmigung mit einem gefährlichen Hund erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen. "Zwar können wir nicht mehr Mitarbeiter einstellen, hoffen aber auf die Hilfe der Bevölkerung", sagt Ihme. In schweren Fällen sei es möglich, Bußgelder bis zu 50 000 Mark zu verhängen, ein Strafverfahren einzuleiten oder die Haltung des Hundes zu untersagen.
Wie viele gefährliche Hunde es in Dresden gibt, weiß niemand genau. "Ihre Zahl ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen", sagt Amtstierarzt Lothar Kaiser. Man gehe von mindestens 500 aus.
Ab Januar ist der Handel mit den gefährlichen Rassen in Sachsen ohnehin verboten. Kayser: "Legal bekommt man einen Pitbull dann nur noch aus dem Tierheim."
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi watson ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dresden“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

lektoratte
Ich dachte beim lesen des Titels wegen dem Namen erstmal dass es um das Abschlecken usw geht :mies:
Antworten
14
Aufrufe
1K
Y
Crabat
Wäre schön wenn das etwas ändert, wird es aber nicht. Die BLÖD ist für mich ebenfalls (mit) daran schuld.
Antworten
6
Aufrufe
1K
Bull_Love
B
kerstin+hogan
RIP :-( Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Zitat = Das Veterinäramt sucht Zeugen: Am Dienstag, den 19.05.2015 erhielt das Veterinäramt der Landeshauptstadt Dresden durch eine Bürgerin die Mitteilung, dass sich hinter dem Militärgelände Stauffenbergallee der...
Antworten
0
Aufrufe
640
kerstin+hogan
kerstin+hogan
DandysFrauchen
Hallo! Dann wünsche ich euch 4 eine hofentlich bald ganz harmonische Zeit und ich bin gespannt auf Fotos. :hallo:
Antworten
9
Aufrufe
1K
Bine1976
Bine1976
Nebelfee
Hallo zusammen. Eine Bekannte von mir ist mit Kind und Kegel zu ihrem Freund gezogen und da gibt es jetzt Probleme. Freund hat einen Dackel und der hat wohl noch nie gezeigt bekommen wo der Hammer hängt. Knurrt wenn er auf seinem Knochen kaut und jemand zu Nahe kommt, wufft wie ein...
Antworten
0
Aufrufe
818
Nebelfee
Zurück
Oben Unten