Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Bremen: Zuzug unmöglich?

  1. Hallo liebe Forenmitglieder,
    seit nun drei Jahren leben Sky und ich glücklich und unproblematisch zusammen :) Nun bekam ich eine Jobzusage aus Bremen. Da ich dem Pendeln skeptisch gegenüber stehe (140km) würde ich gerne nach Bremen ziehen. Im Internet finde ich jedoch nur Verbote über den Zuzug aus anderen Bundesländern. Gibt es wirklich keine Möglichkeit mit ihm zusammen nach Bremen zu ziehen???? Das kann ja wohl nicht sein:wut::wut::wut:
    In diesem Falle würde ich natürlich pendeln... ohne Sky - ohne mich ;)
     
    #1 AmyLia
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. sieht leider so aus "Auch der Zuzug aus einem anderen Bundesland ist verboten!" Quelle
     
    #2 Matthias W.
  4. Du kannst doch dir doch irgendwas um Bremen umzu suchen. Ich arbeite auch in Bremen und wohne im Landkreis Rotenburg (ca. 25 min. Arbeitsweg). Allerdings haben dort einige Gemeinden eine recht hohe Hundesteuer (Weyhe z.B. 800 €)
     
    #3 Steffi67
  5. Schade, dass die Bremer dann immernoch so streng sind. Auflagen wären ja in Ordnung, ein generelles Verbot finde ich doch sehr traurig. Nun ja... nützt ja nichts :) Dann werden wir uns nach der Probezeit wohl einmal im Umland umschauen. Sky dürfte nämlich sogar mit in das Büro kommen, also es ist wirklich ein gutes Angebot :)
     
    #4 AmyLia
  6. Je nach dem wo du arbeitest, bietet es sich meiner Meinung nach eh an, eher im Umland zu schauen.
     
    #5 MissNoah
  7. Wissen die denn, dass Sky ein "Kampfhund" ist und außerhalb des Büros (wenn nur angemietet mit mehreren Parteien, eventuell sogar ab der Bürotür) einen Maulkorb tragen muss?
    Die Frage klingt blöd, aber bevor du vor den Kopf geknallt bekommst "So einen Hund, also das geht gar nicht!" und dich deshalb mies fühlst, solltest du das vorher klären.

    Zuzug ist komplett ausgeschlossen, es sei denn dein Hund stammt rein zufällig aus einem Tierheim des Landes Bremen - also Bremen oder Bremerhaven.

    Bzgl dem Reinpendeln - aus leidiger Erfahrung macht es Sinn den Wohnort dann so zu wählen, dass du ziemlich direkt zu deinem Arbeitsplatz reinfahren kannst. Wenn du größere Wege umzu wählst (A1, Bremer Kreuz, B75) kann es gut sein, dass du täglich 1-2 Stunden im Stau verbringen kannst. Also am Besten die Weser nicht überqueren musst.
     
    #6 Coony
  8. Ja, das Unternehmen hat direkt im Vorstellungsgespräch nach der Rasse gefragt und es gibt keine Probleme Die Spaziergänge in der Mittagspause müssen dann aber wohl leider an der Leine und mit MK stattfinden Der Arbeitgeber ist in Achim, ich würde mir dann denke ich wohl direkt dort was suchen. Hier gibt es scheinbar bis auf hohe Steuern keine Einschränkungen
     
    #7 AmyLia
  9. Achim ist aber nicht Bremen - nahe dran, aber eben nicht Bremen. ;)
     
    #8 Coony
  10. Ist Achim nicht sogar Niedersachen?
     
    #9 laika
  11. Achim ist in Niedersachsen!
     
    #10 lektoratte
  12. Und selbst wenn die Firma in Bremen an der Stadtgrenze zu Achim ist, ist es mühelos möglich, die im Umfeld (Niedersachsen) eine günstige Wohnung zu suchen.
    Wenn du irgendeinen Grund suchst, diese Chance nicht wahrzunehmen - dann sollte der Hund definitiv in diesem Fall keiner davon sein. :)

    Edit: Kann Coony aber nur zustimmen - such dir dann eine Wohnung, wo du nicht über die A1 oder die B75 nach Achim rein musst. Das sollte möglich sein. Bassen geht, Thedinghausen (da andere Weserbrücke), Langwedel, evtl. Verden (allerdings etwas teurer).
     
    #11 lektoratte
  13. Achim ist Niedersachen und mit Listie ziemlich entspannt. Ich fahre immer nach Achim zum Tierarzt. Selbst wenn ich in der Umgebung laufe, schaut keiner blöd - übrigens ohne Maulkorb.

    Den Tipp wegen A1 und B75 kann ich nur bestätigen. A27 ist machbar, eigentlich läuft es immer. Zwar manchmal etwas zäh, aber es läuft. ;)
     
    #12 KsCaro
  14. Achim ist Niedersachsen und daher muss du dir bezüglich Bremen keine Gedanken machen. Ich komme auch aus der Ecke, lebe in der Nachbarsgemeinde Ottersberg, Landkreis Verden, hier gibt es z. Bsp. auch keine "Kampfhundesteuer" und die Leute hier sind bezüglich dieser Rassen auch ganz entspannt. Es gibt hier, dafür das es ein kleines Nest ist, ganz schön viele Staff´s und Co ;) Wohnungstechnisch ist es nur nicht immer so einfach, da wir ja auch eine Hochschule haben und dadurch viele Studenten, die günstigen Wohnraum suchen.
    Aber du solltest mal in Ottersberg schauen, denn die Anbindung nach Achim ist hier ganz gut, ohne größere Stau-Fahrten machbar und eben keine erhöhte Steuer ;)
     
    #13 baghira226
  15. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bremen: Zuzug unmöglich?“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden