Witten- Halter ersticht anderen Hund in Rauferei

Frolic öffnen :sarkasmus:


aber jetzt mal ehrlich - wenn du nicht entsprechend ausgebildet bist, hätte einer der da Blödes wollte, dir das Messer abgenommen, bevor du überhaupt merkst, was los ist...

Frolic öffnen finde ich gut. Das bedeutet ja auch, dass ich es auf der Hingewiese dabei haben darf, wo sollte ich sonst Frolic öffnen?

Hm, kommt auf mein Gegenüber an, schätze ich. Der Gelegenheitstäter würde wohl eher Abstand nehmen, aber jemand, der sowas geplant hat und vielleicht auch Erfahrung hat, der weiß sicherlich wie er mich entwaffnet.

Nein, ich habe keine Ausbildung dahingehend, brauchte ich zum Glück auch nicht.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi IgorAndersen ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
Frolic öffnen finde ich gut. Das bedeutet ja auch, dass ich es auf der Hingewiese dabei haben darf, wo sollte ich sonst Frolic öffnen?
bist du des Wahnsinns, mit einer ganzen Packung Frolic auf eine Hundewiese :woot:
Wenn es bis dahin noch keine Schlägerei zwischen den Hunden gab, fängt sie spätestens da an :sarkasmus:
 
aber jetzt mal ehrlich - wenn du nicht entsprechend ausgebildet bist, hätte einer der da Blödes wollte, dir das Messer abgenommen, bevor du überhaupt merkst, was los ist...

Ja, das ist so - weswegen auch bisher in jedem mir bekannten Selbstverteidigungskurs und von Leuten, die entsprechende praktische Erfahrung haben, idR von dieser Art von „Bewaffnung“ abgeraten wird.

Woran man auch erkennt, dass Leute, die damit rumlaufen, an Paranoia leiden - unbegründeter bzw übertriebener Angst vor einem Überfall und Angst vor einer unbekannten Situation.

Weil sie sonst anders denken bzw. handeln würden.

Und wenn sie es denn doch mal benutzen, es oft so ausgeht wie hier.

Macht das noch Sinn, was ich schreibe?
 
Die Packungen haben 1,5 Kg. Die nimmst Du mit?
Ne Ballschleuder auch? :D

Ich dachte jetzt an diese kleinen Frolic Unterwegs Dinger.

Natürlich auch eine Ballschleuder! Und natürlich werfe ich das Frolic in die Hundegruppe und werfe den Ball so, dass idealer Weise zwei Hunde gleichzeitig am Ball ankommen.

Und dann brauche ich das Messer. :D
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Ja, das ist so - weswegen auch bisher in jedem mir bekannten Selbstverteidigungskurs und von Leuten, die entsprechende praktische Erfahrung haben, idR von dieser Art von „Bewaffnung“ abgeraten wird.

Woran man auch erkennt, dass Leute, die damit rumlaufen, an Paranoia leiden - unbegründeter bzw übertriebener Angst vor einem Überfall und Angst vor einer unbekannten Situation.

Weil sie sonst anders denken bzw. handeln würden.

Und wenn sie es denn doch mal benutzen, es oft so ausgeht wie hier.

Macht das noch Sinn, was ich schreibe?

Gut, dann bleibe ich dabei verbal voll auszurasten wenn mir einer ans Leder will. :gerissen:
 
Frolic unterwegs kann man aufreißen. Maaaan, Du hast ja gar keine Routine :rolleyes::sarkasmus:
 
Hatte letztens beim Brombeeren ernten keinen Eimer. :( Aber Kacktüten :D
Aber ich wusste was ich vor habe und hab trotzdem keinen mitgenommen. Gutes Gepäck ist kein Gepäck. :)

Wir essen seit mindestens zwei Wochen einfach täglich an Ort und Stelle. Tyson hat sich zwischen das Beeren pflücken, ggf. auch auf zwei Beinen, selbst beigebracht. Für Tacco hat's leider zu heftige Stacheln, er muss mit mir teilen.
So brauchen wir weder Messer noch Eimer.:D

P.S. Wenn esu ein ein Klappmesser ging, hätten wir und die ganze Diskussion sparen können. Es sind nur Springmesser, also Messer der Klinge nach vorne herausspringen, grundsätzlich verboten.
(Länge als 8cm oder beidseitig geschliffen wobei ich kürzere noch nicht gesehen habe.)
 
Soweit ich weiß, sind derzeit in Deutschland grundsätzlich alle Messer in der Öffentlichkeit verboten, die mit einer Hand zu öffnen bzw. betriebsbereit zu machen sind.
Wenn @Melli84 s Vater vor 20 Jahren ein Springmesser bei einer Wanderung dabei hatte, war das wahrscheinlich nicht illegal, weil es eventuell damals noch gar nicht verboten war.
Dass solche Messer (also Einhandmesser) für bestimmte Ausnahmesituationen erlaubt sind, heißt das nicht, dass man sie, bis man am Berg oder am Segelboot angekommen ist, in der Hosentasche tragen darf. Man darf sie nur verschlossen (Rucksack, Tasche o.ä.) dabeihaben, nicht zum unmittelbaren Gebrauch, sondern eben eingepackt.
 
Aber es ging doch auch Taschenmesser bzw. Messer allgemein. Deshalb habe ich ja nachgefragt, weil mir die Diskussion absurd vorkam.

Einige konnten sich nicht vorstellen warum man beim Gassi ein Messer tragen könnte und andere dachten man trage ein Messer grundsätzlich zur Verteidigung.

Darauf habe ich geantwortet. Nie hat jemand behauptet "Ja, zur Hundewiese nimmt man einen Dolch mit."
 
Was ich tatsächlich noch immer seltsam finde ist das Tragen von Schusswaffen in der Öffentlichkeit von Privatleuten. Denn so eine Schußwaffe ist ja kein normaler Gebrauchsgegenstand

Gut, mein Mann meint man könnte auch damit Äste "abschneiden" und Flaschen öffnen, aber das lasse ich nicht gelten:lol:.
 
Was ich tatsächlich noch immer seltsam finde ist das Tragen von Schusswaffen in der Öffentlichkeit von Privatleuten. Denn so eine Schußwaffe ist ja kein normaler Gebrauchsgegenstand

Dir ist schon bewusst, dass in weiten Teilen Deutschlands es nicht üblich ist, Schusswaffen in der Öffentlichkeit zu tragen?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Witten- Halter ersticht anderen Hund in Rauferei“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Podifan
nu meine macht auch mit. so langsam sind hier genug podis vertreten für einen fotofred ala zeigt her eure... -.-
Antworten
10
Aufrufe
1K
braunweißnix
braunweißnix
Podifan
was hier (zumindest vom artikel" leicht suggeriert wird, nämlich daß 2 nordische am bike gefährlich ist, ist quatsch. wer seine hunde bewegen will, kann 1 oder 2 schwer vor den wagen spannen. nicht umsonst gibt es die disziplin bike im hundesport. allerdings sollte helm sein. auch wenn keine...
Antworten
2
Aufrufe
728
siwash
S
giddy
Die Hündin konnte heute gesichert werden und ist inzwischen wohlbehalten in ihrer neuen Pflegestelle eingetroffen. So wie es aussieht, hat sie ihren Ausflug schadlos überstanden...
Antworten
4
Aufrufe
1K
giddy
duncen
Streit mit Tierheim: Stadt verliert langsam die Geduld ANNEN Während Vorsitzende Christiane Ohnmacht versichert, der Tierschutzverein arbeite eifrig an seinen Umzugsplänen in einen Anbau auf Herdecker Stadtgebiet, reißt beim Leiter der städtischen Ordnungs- und Umweltabteilung, Gerald Klawe...
Antworten
0
Aufrufe
778
duncen
duncen
JoeDu
:vollok: ... so was sollte echt Standard sein!
Antworten
1
Aufrufe
477
Pommel
Pommel
Zurück
Oben Unten