Vibrationshalsband - welches ist gut?

  • Momo-Tanja
huhu alle zusammen,

ich suche ein vibrationshalsband (für einen tauben hund) und kenne mich da nicht wirklich damit aus. das kästchen sollte nicht so mächtig sein, dass es auch von einem welpen/junghund getragen werden kann.

vielleicht gibt es ja hier leute, die mir etwas empfehlen können!?

:hallo: tanja
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Momo-Tanja :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Dino25
Da gibt es ein spezielles von Dogtra für taube Hunde. Kann Dogtra nur empfehlen, ist beste Qualität!
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Dino25
Da gibt es ein spezielles von Dogtra für taube Hunde nur mit Vib, ohne Strom. Kann Dogtra nur empfehlen, ist beste Qualität! Absolut Wasserdicht, einfache Bedienung, hohe Reichweite, extrem robtst und ein zuverlässiger Reparaturservice. Das Gerät wurde dieser Jahr in einer Hundezeitschrift vorgestellt und empfohlen.
 
  • Snief


Eindeutige Empfehlung geht zu Dogtra usw.
Was man machen kann,Modell herausfinden und bei Ebay auf den internationalen Seiten schauen !Aus USA ist es deutlich billiger kostet nur 1/3 Preis,was es hier vor Ort kostet!

Noch ein informativer Link :
 
  • Momo-Tanja
ein reines vibrationshalband (ohne tackerfunktion) scheint es bei dogtra nicht zu geben.

für den anfang tut es vielleicht eins von den billigeren (die nicht so eine grosse reichweite haben), da welpchen sich anfangs mit sicherheit nicht so weit entfernt und wir ja eh erstmal in der wohnung anfangen die vibration zu verknüpfen.

für ein freies hundeleben mit wildem springen über feld und wiese werde ich nach einem der hochwertigeren teile gucken und da ist der tipp mit ebay sicher der richtige.

danke für den link. ;)

hier habe ich was zum selberbauen gefunden:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Snief
schau mal die HP einfach-taub durch ,da Vibrationshalsband,die Funktion Strom kann vom Hersteller abgestellt werden !
 
  • Momo-Tanja
ich habe es durchgelesen und auf längere sicht werde ich bei ebay nach einem dogtra schauen. eventuell habe ich auch bekannte, die eines zu verkaufen haben.

wie sieht denn sowas rechtlich aus? man darf ja keine tic-halsbänder benutzen, aber letztendlich kann ja jeder behaupten, dass er den strom abgestellt hat...?
 
  • DoGie
Ich hatte mal für ne Bekannte ein ganz einfaches (ohne Strom) bei ebay ersteigert für ihren alten, tauben Hund.
Sie fand es gut und ihr Hund hat sich auch schnell dran gewöhnt, und reagierte, wenn es vibrierte und guckte sie dann an.
 
  • Momo-Tanja
für den anfang wird es wohl auch sowas werden. der hund muss ja erstmal die verknüpfung vibration = gucken und zurückkommen lernen.
ich denke auch, dass da das kästchen am halsband kleiner und leichter ist und daher für einen welpen bestimmt erstmal ausreicht.
je älter der hund umso grösser auch seine distanz und da muss dann eines von den wirklich guten her.
bei den billigen vibrationshalsbändern kann schon ein baum dazwischen den empfang stören...!
 
  • Momo-Tanja
ich dackel... klar, wenn die stromfunktion vom hersteller abgeschaltet werden kann, dann wird es rechtlich mit sicherheit keine probleme geben...! sorry gunda, da hab ich zu flüchtig gelesen. :)
 
  • Tina1986OB
Also ich hatte mal so n billiges Teil von Ebay, war damit mehr als unzufrieden. :eg:

Mal vibrierte das wenn man auf die Taste von der Fernbedienung drückt, mal nicht, mal vibrierte das total lange, da denkt man, das hört gar nimmer uff.....nee.....hab ich in die Tonne geworfen.

Hol dir, wie die anderen schon sagten, eins von Dogtra. Die sind super! :hallo:
 
  • Dino25
Es gibt ganz sicher ein Dogtra ohne Vib! Ich habe dazu einen Artikel im Partner Hund gelesen!
Bei Ebay wirst du Tele und Co. nicht mehr finden, die werden immer von Ebay rausgeschmissen, obwohl ja Verkauf und Besitz in D erlaubt sind.
Eine andere Möglichkeit wäre ein normales Canicom oder Dogtra Tele (die haben Vib, Innotek nicht!) zu kaufen und dann die Kontakte abzuschauben und stattdessen spezielle Kunstoffkontakte (kosten ein paar Euro) aufzuschrauben. Damit bist du auf der sicheren Seite, denn es kann kein Strom mehr an den Hund kommen. Wäre eventuell auch die günstigere Alternative.
USA Import lohnt sich oft nicht mit Zoll und Versandkosten.
 
  • Momo-Tanja
herzlichen dank für die guten tipps! :)
 
  • Bürste
Ein Vibrationshalsband zu nutzen mag sicher hilfreich sein. Allerdings sollten auf keinen Fall metallene Kontakte daran sein. Diese Kontakte bestehen in der Regel wenigstens teilweise aus Nickel und reizen auf Dauer die Haut. In manchen Fällen lösen sie sogar Allergien aus.

Abgesehen davon darf nicht vergessen werden, dass die Kontakte - auch die der "reinen" Vibrationshalsbänder - mehrere Millimeter bis zu zwei Zentimeter hervorstehen. Das bedeutet sie üben punktuellen Druck aus welcher für den Hund ebenfalls nicht sehr angenehm ist.

Zu guter Letzt wird solch ein gerät von gewissen "Hundeexperten" regelmäßig als Stromreizgerät "erkannt" und löst dementsprechend manche Debatte aus.
 
  • Momo-Tanja
das ist schon klar... die lieben experten! ;)
ich weiss auch noch nicht ob ich 100% damit arbeiten werde. ich möchte halt eine möglichkeit haben um dem hundchen auch auf ferne ein signal geben zu können. aber das a und o wird gute bindung sein.

neele hat einen sehr grossen radius, aber denn darf sie auch haben, da sie sich alle paar meter umdreht und mir einen kurzen blick schenkt... das ist natürlich auch mein ziel beim kleinen täubchen!

allerdings denke ich eher an situationen, wo man halt doch mal ein paar sprünge richtung vogel/hase/whatever tut... bei neele tuts dann ein einziges lautes "hier" beim täubchen weiss ich das noch nicht.

vielleicht wird neele ja auch ein kleiner service-hund und ich lerne ihr, das kleine mädchen auf kommando anzustupsen..? :love: :)
 
  • DoGie
Hab ich eigentlich irgendwo was überlesen, oder von welchem Täubchen schreibst Du die ganze Zeit?;)
 
  • Momo-Tanja
von einem kleinen, weissen, tauben staffbullbaby, welches ab montag unser rudel bereichern wird. :)

näheres und fotos kommen sobald die kleene maus da ist! :love:
 
  • DoGie
Oh ne, nech?
Ist das schöööööööööööööööööööööööööööön.:D
Dann warte ich mal ungeduldig auf nähere Infos...:hallo:
 
  • Ricky
von einem kleinen, weissen, tauben staffbullbaby, welches ab montag unser rudel bereichern wird. :)

näheres und fotos kommen sobald die kleene maus da ist! :love:

Oh wie schön. Bin schon ganz gespannt auf Montag! :love:
 
  • spikerico
Aaaahh, hier steht´s ja schon *ggg* Hab´ Dir ja schon per PN geschrieben, dass ich mich für ALLE Beteiligten freue und gespannt bin auf Bilder und Geschichten... ist ja schon gleich Montag, noch 1 x schlafen... *hibbel*
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vibrationshalsband - welches ist gut?“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten