Urlaub Nordsee, Ostsee... könnt ihr Orte besonders empfehlen?

curly0909

10 Jahre Mitglied
Hallo,

Sunny muss unbedingt mal die See sehen... Sie ist doch so eine Wasserratte!
Also, wer hat schonmal Urlaub an Nord oder Ostsee gemacht und kennt einen bosonders schönen, hundegeeigneten Ort?! (mit Hundestrand da wir ja während der Saison auf einen solchen angewiesen sind!)
Gerne könnt ihr einfach den Namen vom Ort posten und wenn ihr habt, noch den Namen eurer Unterbringung und was euch besonders gefallen hat... Dann können später noch ganz viele nachlesen und ihren Urlaub planen :D

Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland!

Sandra und Sunny
 
  • 22. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi curly0909 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
muss es in deutschland sein?
Ich könnte eine ganze küstengemeinde (mit mehreren orten) in nord-holland wärmstend empfehlen!
 
Das würde mich auch interessieren da wir ja nun auch Hundeurlaub machen "müßen" :)
 
Wir haben einen Dauercampingplatz in der Nähe von Neustadt mit Meerblick. Die sind sehr Hundefreundlich, der Hundestrand ist um die ecke. Die einen Nachbarn hatten selber mal nen Soka, die anderen haben wohl keine Vorurteile.

Wir wollen das Ding verkaufen (wohnwagen innen weis, Leder in schwarz/beige, incl. Vorzelt mit Küche (kühlschrank, backofen und 4 kochplatten)... Also falls einer Interesse hat bitte melden.
 
ich glaub jeder "größere" Ort an der Ostsee hat einen Hundestrand :)
Orte mit Hundestrand:
Niendorf an der Ostsee
Scharbeutz
Boltenhagen
Grömitz

Eigentlich hast du von Grömitz bis nach Niendorf so ziemlich überall Hundestrände.
Jeder Ort hat seinen eigenen Charme und es kommt darauf an, was man sucht.
Wann wollt ihr denn an die Ostsee? in der Nebensaison Oktober-März brauchs du dir um Hundestände meist keine Sorgen zu machen, da kannst du meist mit Hund an den ganz normalen Strand :)
 
Natalie, stell doch deinen Tipp einfach ein. Ist ja nicht nur für den TE interessant. :hallo:
 
Ich kann Neßmersiel an der Nordsee nur empfehlen!
In fast alle Ferienhäuser dürfen Hunde mit und ganz viele Gärten sind auch eingezäunt. Zum Hundestrand kann man von der Feriensiedlung aus laufen. Auf dem Hundestrand befindet sich ein Kinderspielplatz, eine Sandfläche mit Standkörben, zwei eingezäunte Hundeplätze (einer mit gelenkschonenden Agi-geräten und einer ganz leer) zwei Longierzirkel, eine große Wiese, eine Abduschstation und natürlich eine Häufchenstation.
Das ganze kostet für nur für den Hund was und zwar 1€ pro Tag und das auch nur bei gutem Wetter.

Keine 10 Minuten mit dem Auto weiter gibt es in Dornum einen Hundewanderweg. Das ist ein Weg der am Wasser entlang und durch die Dünen führt den man auch in der Brutzeit mit Hunde benutzen kann.

Alle Wege sind mit Beutelstationen, Mülleimern und Wasserstationen ausgestattet.

Ich werde dieses Jahr mit meinen dreien zum vierten Mal hinfahren
 
ich glaub jeder "größere" Ort an der Ostsee hat einen Hundestrand :)
Orte mit Hundestrand:
Niendorf an der Ostsee
Scharbeutz
Boltenhagen
Grömitz

Da hab ich mal ne Frage. Wir aus Niedersachsen haben uns mit unserer Staffmix-Maus extra was in NDS gesucht, weil wir Angst hatten, dass es Probleme in den anderen Bundesländern am Wasser gibt. Was müsste ich denn beachten, wenn ich mit einem Soka-Mix z.B. an die Ostsee will? Auch Maulkorb und nur angeleint etc.? Oder ist das bei Besuchshunden was anderes? Das würde mich brennend interessieren, als Neu-Hundehalterin. :)
 
Da hab ich mal ne Frage. Wir aus Niedersachsen haben uns mit unserer Staffmix-Maus extra was in NDS gesucht, weil wir Angst hatten, dass es Probleme in den anderen Bundesländern am Wasser gibt. Was müsste ich denn beachten, wenn ich mit einem Soka-Mix z.B. an die Ostsee will? Auch Maulkorb und nur angeleint etc.? Oder ist das bei Besuchshunden was anderes? Das würde mich brennend interessieren, als Neu-Hundehalterin. :)

Uff sorry, da bin ich überfragt. Ich war bisher nur mit "normalen" Hunden da. Da mein Hund in SH gemeldet ist, gelten die Landesregelungen ja eh für mich. Aus dem Gesetz lässt sich lesen, dass du halt keine Erlaubnispflicht brauchst, wenn du nicht regelmäßig länger als 2 Monate in SH bist. Ansonsten müssten alle Regelungen für dich gelten.

zu Beachten ist:
§ 14 GefHG
Anerkennung von Entscheidungen und
Bescheinigungen anderer Länder
Erlaubnisse, Sachkundebescheinigungen und Befreiungen, die von zuständigen Stellen anderer Länder erteilt wurden, sollen von der zuständigen Behörde anerkannt werden, wenn sie den durch dieses Gesetz gestellten Anforderungen im Wesentlichen entsprechen.
 
Auf Usedom gibt es auch diverse Hundestrände :D
Und bis jetzt bin ich hier auch noch nicht "doof" angemacht worden :love:, die Leute waren eher enttäuscht das Fara an der Leine geblieben ist :lol:


Und Frage ist ja auch was wird gesucht Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus oder Campingplatz?
 
ich glaub jeder "größere" Ort an der Ostsee hat einen Hundestrand :)
Orte mit Hundestrand:
Niendorf an der Ostsee
Scharbeutz
Boltenhagen
Grömitz

Eigentlich hast du von Grömitz bis nach Niendorf so ziemlich überall Hundestrände.
Jeder Ort hat seinen eigenen Charme und es kommt darauf an, was man sucht.
Wann wollt ihr denn an die Ostsee? in der Nebensaison Oktober-März brauchs du dir um Hundestände meist keine Sorgen zu machen, da kannst du meist mit Hund an den ganz normalen Strand :)

Stimmt!
Auch am Priwall (Travemünde) kann man mit Hunden baden.

An der Ostsee ist meines Wissens aber das Laufen mit Hunden am Strand wirklich nur an den Hundestränden erlaubt (während der Saison).
An der Nordsee kann man mit Hunden überall laufen (angeleint). In den Strandkorbbereichen gibt es Extra-Abschnitte für Hunde - auf dem Rest sind Hunde verboten. So kenne ich es von St. Peter Ording.

Und die Nordeutschen sind meiner Erfahrung nach überwiegend hundefreundlich und auf Hunde-Urlauber eingestellt :)

Schönen Urlaub - wo auch immer!
 
muss es in deutschland sein?
Ich könnte eine ganze küstengemeinde (mit mehreren orten) in nord-holland wärmstend empfehlen!

Hmmm - ich hatte irgendwie im Kopf, dass es in Holland mit manchen Hunderassen nicht ganz so ungefährlich ist (ähnlich wie DK). Ist allerdings schon einige Jahre her, dass ich da was gehört habe.

Ist dem nicht mehr so oder bringe ich da was völlig durcheinander? :verwirrt:
 
Also wir waren seit 2008 mit Hund(en) 6 mal in Holland. 5 mal davon in der selben Gemeinde, die wir als sehr sehr hundefreundlich erlebt haben. Und zwar in Zijpe/Noord-Holland. Dazu gehöran die Küstenorte Petten, St. Martinzee, Callantsoog und Groote Keeten. Darüber liegt die Gemeinde Julianadorp, die auch ähnlich ist. Wir kennen dort nun alles sehr gut und sind uns eigentlich einig, dass Callantsoog das Beste ist weil es immerhin eine kleine City (Dorf) gibt und es trotzdem nah am Wasser ist. Auch andere Forumsuser hier schwören auf Callantsoog (Mischlingsbande und ClaudiBB z.B.). Es ist sehr hundefreundlich dort - auch mit Listenhunden kein Problem.
Hunde dürfen überall an den Strand, von 9 bis 19 Uhr in der Hauptsaison an der Leine, davor/danach offiziell ohne Leine erlaubt. Meine Erfahrung ist, dass sich auch niemand sonst daran stört - eigentlich laufen alle Hunde immer dort frei und auch die regelmäßig dort fahrende Strandpatroullie sagt nix (aber achtung, die rasen mit einem Affenzahn mit dem Jeep da durch wo keine Menschen, liegen - da würde ich die Hunde zu deren Sicherheit dann schon mal ranrufen). Der Anstand gebietet es natürlich man die ersten vielleicht 200 meter nach dem Strandzugang die Hunde noch an der Leine lässt, da es da gewöhnlich sehr voll ist. Aber sobald man aus dem Trubel raus ist und auf Wasserhöhe leinen eigentlich alle ab... Egal wann. Wir waren nie direkt im Juli da, aber sowohl im Mai/Juni als auch im August/September war das immer so.

Andere User hier finden blöd, dass es in Callantsoog keine Unterkünfte mit direktem Meerblick gibt - aber ist halt immer die Frage was man will. Klar woadners gibt e sHotels/Appartmenthäuser direkt am Strand bzw. direkt in den Dünen. Das würden wir eh nicht wollen, da uns immer wichtig war, nicht nur ein Zimmer sondern wirklich ein eigenes Haus mit eigenem umzäunten Garten für die Hunde zu haben. Und sowas hat es eben in der Regel nicht direkt am Strand - egal wo.
 
An der Nordsee kann man mit Hunden überall laufen (angeleint). In den Strandkorbbereichen gibt es Extra-Abschnitte für Hunde - auf dem Rest sind Hunde verboten. So kenne ich es von St. Peter Ording.

Und die Nordeutschen sind meiner Erfahrung nach überwiegend hundefreundlich und auf Hunde-Urlauber eingestellt :)

Schönen Urlaub - wo auch immer!

St. Peter ist zwar "hundefreundlich" und die Hunde können auf der Sandbank schön laufen (sogar meistens ohne Leine, da soviel Platz da ist); das gilt aber leider nicht für Listis:



:(
 
An der Nordsee kann man mit Hunden überall laufen (angeleint). In den Strandkorbbereichen gibt es Extra-Abschnitte für Hunde - auf dem Rest sind Hunde verboten. So kenne ich es von St. Peter Ording.

Und die Nordeutschen sind meiner Erfahrung nach überwiegend hundefreundlich und auf Hunde-Urlauber eingestellt :)

Schönen Urlaub - wo auch immer!

St. Peter ist zwar "hundefreundlich" und die Hunde können auf der Sandbank schön laufen (sogar meistens ohne Leine, da soviel Platz da ist); das gilt aber leider nicht für Listis:



:(

Ist und bleibt ja auch Schleswig Holstein! Und soweit ich weiß, gibt es hier keine Befreiung vom Leinenzwang.
 
Ich war letztes Jahr 2 Mal auf Fehmarn und kann es nur wärmstens empfehlen (zumindest den Norden der Insel). Super Hundefreundlich und Listis waren auch kein Problem.
Wir waren mit dem Camper unterwegs,die Gegend hiess Am Grünen Brink,dort ist direkt ein Hundestrand.
Der dortige Rettungsschwimmer hatte auch seinen AmStaff dabei und hatte den offline am Strand,er meinte,dass er nie Probleme hatte.
 
@Aari Sorry, mein Halbsatz bezog sich nicht auf den Leinenzwang.
Listis sind generell in St. Peter unerwuenscht!!! :sauer:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Urlaub Nordsee, Ostsee... könnt ihr Orte besonders empfehlen?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Rheinhausener
Danke euch beiden das liest sich gut.
Antworten
3
Aufrufe
852
Rheinhausener
Rheinhausener
C
Danke erstmal bis hierher. Da ist ja schon eine schöne Auswahl mit dabei. Momentan tendieren wir zu Cuxhaven.
Antworten
6
Aufrufe
875
Colonel Kurtz
C
mailein1989
Marion , ich will mich ja jetzt nicht unbedingt anbieten wie Sauerbier:rotwerd: , aber Du kannst ja nochmal bei Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. gucken , Anzeigen ID 6695. - Das ist unser Haus in Belgien ,- und wenn Du weiter runterscrollst , findest Du auch einen...
Antworten
17
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 14294
G
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Noch eine Woche und wir stellen fest zu was Megan am Nordseestrand fähig ist!:rolleyes:
Antworten
0
Aufrufe
697
Podifan
Honesty
Was du immer denkst....:rolleyes:meine Tochter wird am 2.10 21Jahre,ausserdem war ich mit ihr dort.:love::)
Antworten
37
Aufrufe
2K
timmy2000
timmy2000
Zurück
Oben Unten