Unsere Hündin schenkt uns 10 Amstaffmix Welpen

Bud 666

Hallo Hundefreunde.

Anfang des Jahres waren wir bei einer Bekannten zu Hause die drei Hunde hat. Unter anderem einen hübschen Amstaffrüden. Wir hatten unseren Hund, eine 2 1/2 jährige Mischung aus Schäferhund und Rottweiler.
Die vier Hunde verstehen sich alle gut und spielten und tobten durch das ganze Haus. Beim Gang zur Toilette entdeckte ich das unsere Hündin mit dem Amstaff am pimpern waren.
Sie wurde natürlich trächtig und Anfang Mai hat sie zehn gesunde und absolut süße Welpen zur Welt gebracht.
Ja ich weiß das eine Kreuzung mit den Rassen verboten ist, aber das nützt ja nichts. Die kleinen sind da und jeder der sie sieht ist hin und weg.
Ich wollte jetzt mal wissen wie die Rechtslage ist. Überall steht nur das die Kreuzung der Rassen verboten ist, aber nichts darüber was man tun soll wenn es doch mal passiert!?
Damit man mal weiß woran man ist.
Darf ich die Welpen jetzt weiter geben oder nicht?
Wenn nicht was passiert dann mit den Welpen?

Ich danke euch im voraus für euer bemühen und da ich weiß das in solchen Foren immer wieder welche sind die gerne an der Moralschraube drehen: Lasst es einfach sein. Was passiert ist ist passiert und fertig!

Gruß Bud
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Bud 666 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Nee, klar, nicht merken dass die Hündin läufig ist, den Gang zum TA nicht schaffen und jetzt merken, dass man die Welpen in RLP nicht verkaufen darf.
Aber wir sollen dir jetzt höflich und geduldig und ohne Vorwürfe erklären was du machen kannst?

Versuch einen Tierschutzverein ins Boot zu holen, der die Welpen vermittelt. Und zahlt selbigem eine Spende für ihren Aufwand und eure Blödheit.
 
Such Dir ein Tierheim, das die Kleinen aufnimmt und gut vermittelt.
 
Lasst es einfach sein. Was passiert ist ist passiert und fertig!
:lol: Ja nee is klar..ich lass mir sicher nicht den Mund verbieten. Allein bei dem Threadtitel könnte ich mich spontan übergeben..sie "schenkt sie euch nicht" ihr ward zu dumm um es zu verhindern.
 
Yeah 10 Mixe die die Welt nicht braucht, fürs Tierheim - die freuen sich sicher und haben eh zu viel Platz :wuerg::wuerg::wuerg::wuerg:

Hallo Hundefreunde.

Was passiert ist ist passiert und fertig!

Gruß Bud

Klar, kann sicher passieren (wenn man eben zu blöd zum Aufpassen ist) - dafür gibt es nen Tierarzt :wand:
 
@Paulemaus danke für die Antwort.

@bxjunkie : Ich hab hier einfach um eine Antwort gebeten. Und du bist nicht dazu verpflichtet. Aber anstatt zu antworten, gleich jemanden den man nicht kennt, als "dumm" zu betiteln ist nicht schlecht. Das spricht von einem tadel-und fehlerlosen Menschen! Bin erfreut so jemanden kennen zu lernen.
 
@Bud 666

Ganz am Anfang der Läufigkeit nimmt die Hündin nicht auf...

Such dir bitte eine bessere Ausrede!
 
Ich finde das immer ziemlich belustigend.

Man hat`s verkackt und weil man sich ja nicht stellen möchte, wird prophylaktisch dieses Bockigkeitsding: Ich danke euch im voraus für euer bemühen und da ich weiß das in solchen Foren immer wieder welche sind die gerne an der Moralschraube drehen: Lasst es einfach sein. Was passiert ist ist passiert und fertig!, formuliert.

Leben ist so schön einfach. Für verantwortungsloses Handeln angemacht zu werden, vertragen wohl die Wenigsten. Warum soll man so JEMANDEN, irgendwas an Hilfestellung geben? Das decken und die Aufzucht hat ja auch ohne Forumswelt geklappt. Den Rest schaffste auch noch. :lol:
 
Abgesehen davon, dass die Tierheime von solchen Hunden quasi überquellen und es für Hunde mit Staffanteil nicht einfach ist, ein gutes Zuhause bei jemanden zu finden, der die Auflagen erfüllen kann und auch will:

Ihr habt da 10 Welpen in die Welt gesetzt. Könnt Ihr die 10 Noch-Welpen ein Leben lang versorgen, finanziell, platz-und zeitmässig?
Ich gehe mal davon aus, dass Euch das nicht möglich ist. Es bleibt also nur die Vermittlung. Könnt Ihr garantieren, dass jeder der 10 Hunde in gute Hände kommt? Selbst bei der Vermittlung über ein Tierheim klappt das nicht immer. Ihr seid verantwortlich, wenn es einem Tier in seinem neuen Leben nicht gut geht, sich die Umstände in dem neuen Zuhause verändern und der Hund wieder abgegeben werden muss oder es sonstige Probleme gibt. Ihr habt nämlich zugelassen, dass diese Welpen gezeugt wurden und auf die Welt kamen.
 
Was sollen wir dir raten? Die Kleinen sind jetzt etwa 7 Wochen alt, wenn sie Anfang Mai geboren wurden.
Hast Du schon Kontakt mit dem Ordnungsamt aufgenommen? Mit Tierheimen?
 
Ich versteh es nicht... die nachbarshündin ist vor 2 Jahren abgehauen und zu meinem Rüden in den Garten, als ich kurz drinnen war. Ich habe nicht gesehen ob überhaupt was passiert ist. Aber da läufig, sind wir trotzdem mit ihr zum ta!
Was ist daran so schwer?
Für mich klingt das eher nach „oh voll süß! Einmal soll sie auch Welpen haben! Und dann können wir die Welpen als krassen Staff verkaufen und profitieren sogar noch davon!“ - kann sein das ich damit falsch liege, aber selbst dann ist es nicht weniger dumm.
Wendet euch an einen Verein oder Tierheim. Aber verkauft sie nicht illegal an irgendwelche Leute. Das wäre nicht gut für euch und schon garnicht für die Armen Hunde!
Und verabschiedet euch vom Gedanken noch Geld zu bekommen. Ihr werdet draufzahlen. Und das ist wohl noch das beste was euch passieren kann. Dummheit schützt vor Strafe nicht.
 
Ihr seid verantwortlich, wenn es einem Tier in seinem neuen Leben nicht gut geht, sich die Umstände in dem neuen Zuhause verändern und der Hund wieder abgegeben werden muss oder es sonstige Probleme gibt. Ihr habt nämlich zugelassen, dass diese Welpen gezeugt wurden und auf die Welt kamen.
Das geht mir zu weit. Dafür können sie nicht verantwortlich sein weil sie darauf keinen Einfluss haben. Bitte die Kirche im Dorf lassen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unsere Hündin schenkt uns 10 Amstaffmix Welpen“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

whitevelvet666
Ups, nein. Hündin ist weg. Keine Ahnung wohin. Bitte schließen. Danke
Antworten
4
Aufrufe
789
whitevelvet666
whitevelvet666
Grazi
AmStaff-Mix Mausel Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, Einzelplatz, erfahrene Hundehalter gesucht, größere Kinder möglich Name: Mausel Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix Geschlecht: Hündin...
Antworten
0
Aufrufe
61
Grazi
Grazi
AmStaff-Mix Lady Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, bedingt verträglich, erfahrene Hundehalter gesucht Name: Lady Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix Geschlecht: Hündin Kastrationsstatus: (noch) unkastriert...
Antworten
0
Aufrufe
58
Grazi
Grazi
M
sie ist kastriert. vielen dank
Antworten
9
Aufrufe
239
mama5
M
Grazi
AmStaff-Mix Kelpi Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, erfahrene Hundehalter gesucht, größere Kinder möglich, verträglich nach Sympathie Name: Kelpi Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix Geschlecht: Hündin...
Antworten
0
Aufrufe
124
Grazi
Grazi
Zurück
Oben Unten