Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

TV-Tipp: "Anschläge auf Hunde - Gift beim Gassi gehen"


  1. Duisburg-Nord: Rasierklingen-Köder ausgelegt – PETA bietet 500 Euro Belohnung für Hinweise


    Duisburg / Stuttgart, 9. Januar 2020 – Tierquäler gesucht: Einer Polizeimeldung zufolge entdeckte eine Hundehalterin am Neujahrstag um 13 Uhr im Landschaftspark Duisburg-Nord eine mit einer Rasierklinge gespickte Mettwurst. Ihr Hund hatte diese auf dem Spaziergang erschnüffelt, aber nicht gegessen. Das Kriminalkommissariat 32 der Polizei Duisburg sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen im Landschaftspark beobachtet haben, und bittet unter der Telefonnummer 0203-2800 um Hinweise...



    [​IMG]
     
    #41 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Thalmassing: Gemeinde warnt vor Giftködern


    PETA bietet 500 Euro Belohnung für Hinweise

    Thalmassing / Stuttgart, 30. Januar 2020 – Tierquäler gesucht: Die Gemeinde Thalmassing warnt Hundehalter vor möglichen Giftködern, die ein Unbekannter offenbar seit Monaten in der Region auslegt. Es wurden bereits welche sichergestellt. Ein Vierbeiner ist bereits gestorben. Die Gemeindeverwaltung Thalmassing nimmt unter der Telefonnummer 09453-99340 oder per E-Mail an Zeugenhinweise entgegen...



    [​IMG]
     
    #42 Mausili

  4. Aktuelle Warnung: Giftköder und Fleisch mit Glasstücken in Dirmingen gefunden


    Die Gemeinde Eppelborn rät Hundehaltern, beim Spaziergang mit ihren Tieren aktuell besonders Acht zu geben. Grund für die Warnung sind Giftköder sowie mit Glasscherben versehene Fleischstücke, die im Eppelborner Ortsteil Dirmingen gefunden worden sind...


    [​IMG]
     
    #43 Mausili

  5. Drei Hunde in Schmidgaden vergiftet – PETA bietet 1000 Euro Belohnung für Hinweise


    Schmidgaden / Stuttgart, 21. April 2020 – Tierquäler gesucht: Medienberichten zufolge musste ein Zwergschnauzer nach einem Spaziergang im Neubaugebiet im westlichen Schmidgaden am Mittwoch vergangener Woche tierärztlich behandelt werden. Der Hund hatte einen unbekannten Gegenstand gegessen. Zu Hause verschlechterte sich sein Gesundheitszustand. Die Tierhalterin erstattete am Freitag Anzeige. Am selben Tag meldeten sich zwei weitere Hundehalter bei der Polizei in Nabburg. Auch ihre Vierbeiner hatten nach Spaziergängen im westlichen Schmidgaden Vergiftungssymptome gezeigt. Einer der Hunde starb. Der andere Vierbeiner konnte von einem Tierarzt gerettet werden. Die Polizeiinspektion Nabburg ermittelt und nimmt unter der Telefonnummer 09433-24040 Hinweise entgegen...



    [​IMG]
     
    #44 Mausili

  6. Giftköder? Hund stirbt nach Spaziergang


    Schon vor wenigen Tagen verendete ein Vierbeiner nach Spaziergang im Regensburger Stadtnorden

    REGENSBURG - Am Abend des 29. April führte ein Regensburger Hundebesitzer seinen Vierbeiner im Stadtnorden im Bereich des Donauufers Gassi. Als er heimkehrte, verschlechterte sich der Zustand des Hundes zunehmend...



    :eek:
     
    #45 Mausili

  7. Hausach -->> Giftköder: Peta setzt Belohnung aus


    Erneut haben präparierte Hundeköder in Hausach für Aufsehen gesorgt. Jetzt reagiert die Tierschutzorganisation Peta und setzt eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro aus...





    [​IMG]
     
    #46 Mausili

  8. Vergiftete Leckerlis, Rasierklingen in Fleischstücke – vermehrte Attacken auf Hunde


    Hunde leben offenbar gefährlich. Immer häufiger kommt es zu gefährlichen Attacken gegen Hunde: vergiftete Leckerlis, Nägel in Fleischstücken. Was motiviert Täter zu so einer Tat?...



    :eek:
     
    #47 Mausili

  9. Nürnberg: Serie von vergifteten Ködern auf Hunde?


    Hundebesitzer sind in Angst versetzt

    Hunde leben gefährlich. So wirkt es zumindest. Ständig hört man von vergifteten Leckerlis in Parks und auf Grünstreifen - dank sozialer Medien und Warn-Apps. Was ist da dran?...



    :eek:
     
    #48 Mausili
  10. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „TV-Tipp: "Anschläge auf Hunde - Gift beim Gassi gehen"“ in der Kategorie „Giftmeldungen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden