Tessa macht nur noch blödsinn :(

Tessa 081205

Hallo an alle :hallo:

Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, Tessa hat im Moment eine ganz komische fase :(

Als wir heute von der Schule nachhause gekommen sind haben wir schon damit gerechnet das sie wieder einmal irgendwas kapput gemacht hat, aber heute hat sie das totale Chaos gemacht:sauer:

Sie hat Nudel Packungen, Mehl Tüte, Zucker Tüte, Tupadosen, den Müll und ach was weiss ich noch alles in der ganzen Wohnung verteilt :sauer:
Überall Mehl und Zucker und Müll :sauer:

Das ist nicht mehr normal. Mangel an Bewegenung kann es eigentlich nicht sein ( gut im Moment schon da sie ja eine Woche Spiel verbot wegen ihrer verstauchten Pfote hat, aber dafür machen wir ja Denkspiele) aber sonst sind wir mehere Stunden am Tag mit ihr druassen und lassen sie toben und mit anderen Hunden spielen.
Natürlich machen wir auch Kopfarbeit mit ihr ( Suchspiele und sowas alles)

Ihr Speilzeug bekommt sie auch wenn wir nicht da sind und ihren Kauknochen, doch der ist gänzlich unberührt!!!

Wir wollen uns jetzt so ein Babygitter für die Tür besorgen, weil wir keine Tür in der Küche haben wegen Platzmangel, doch ich kenne meine Süsse und ich glaube dieses Hinderniss wird sie auch meistern.

Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll :( Es stehen ja schon keine sachen mehr in ihrer Reichweite, doch sie schafft es immer wieder :sauer:

Vieleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, bin mit meinem Latein echt am Ende :(

Vielen Dank schonmal im vorraus

LG Mandy:hallo:
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Tessa 081205 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Uhi das war sicher eine ziemliche Sauerrei versuchs erstmal mit dem Türgitter aber besser eins aus Metall, weil die doch einiges Robuster sind als die aus Holz und besser gepannt werden können. Aber wenns nicht funktioniert wieder alleine sein üben und eventuell würde ich sogar einen Kennel empfehlen, falls es sich dann noch nicht nach einer gewissen Zeit bessert.

Mollywoman
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
Oh ja das kenne ich, meine hatte auch mal so ne Phase, das kam ganz plötzlich.
Ich konnte immmer alles rum liegen lassen, sie is nie wo dran gegangen und hat auch nicht gewütet.
Naja eines Tages war dann der halbe Laib Brot weg, der Müll war in der Wohnung verstreut usw.
Seit dem wird alles weggeschlossen. Sie is aber nun wieder ruhiger, also es war echt nur ne Phase bei ihr, woran es lag, keine Ahnung.
 
Manchmal kriegen sie ihren Rappel und dann gehts los;) : Meine Hündin hat damals immer lieb gewartet, wenn sie alleine sein musste. Nie war irgendwas. Eines Tages kam ich nach Hause, welch ein Chaos:rolleyes: : ein großer Sack Katzenstreu verteilt in der ganzen Wohnung, Mülleimer ausgeräumt, Federbetten in allen Einzelteilen ( Stoff, Federn, Bezug, Knöpfe) in allen Zimmern, Pflanzen umgeworfen, eine Packung Leckerli zerfetzt und verteilt:p ...was war ich sauer. Es war ihr einziger Ausrutscher in all den Jahren und deshalb hab ich sie nicht weniger geliebt.

LG Flocke
 
Wie alt ist sie und wie lange ist sie alleine?
Junghunde und Welpen machen gerne mal etwas kaputt wenn ihnen langweilig ist. Hat meiner leider auch gemacht, da half nur alles wegzustellen wo er dran kam. Von einen Tag auf den anderen hat das aufgehört. War beim Opa genauso.
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Tessa ist jetzt ein Jahr und vier Monate alt und ist ca fünfanhalb Stunden alleine. Sie hat das vorher auch nie gemacht höchstens ihre Sachen, aber dafür sind sie ja auch da ;) Das fing von heut auf morgen an, erst nur kleinigkeiten die nicht wirklich von Bedeutung waren, aber trotzedem blöd :(
Und jetzt die Lebensmittel und das geht nun echt zu weit :sauer:
Haben jetzt auch wieder die Küchentür ( trotz Platz Mangel ) eingehängt mit nem kleinen Harken damit die Katzen trotzdem noch in die Küche können.
Aber ich kann dafür meine Hand ins Feuer legen das sie jetzt irgendwas anderes finden wird :(
 
Josy hat als Border Collie ein Problem, wenn alle ihre Menschen ausser Haus sind und dann geht sie auch auf Klautour....die merkwürdigste Zusammenstellung:
ein Pack Senseos, Sonnenbrille,Zigaretten und eine Sportzeitung???:unsicher:
Besser wurde es, als ich ihr ein getragenes T-Shirt gegeben habe, da hörten
die Klautouren auf.
lg
Petra
 
Mit Akim habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht, wie Petra eben beschrieben hat. Ich weiß nicht warum, aber er hat auch alles überall verteilt. Seitdem stelle ich Lebensmittel immer außer seiner Reichweite sobald ich das Haus verlasse. Und ein getragener Pulli liegt immer irgendwo rum, den er sich während des alleineseins krallt und es sich darauf gemütlich macht.
 
...hoffen wir nur, dass
unsere Hunde sich nie kennenlernen...das Joserl öffnet zur Not auch den Kühlschrank:hallo:
lg
Petra
 
Ich bin ja immer soooo froh, dass es anderen auch so geht!!!Hab mit Henry auch schon so einiges durch (Mülleimer leeren, Tomatensoße, Kakao, Matraze im Bett zerfressen, Treppengeländer angeknabbert...), man kann fast wahnsinnig werden!!
Habs dann mal mit Bachblüten versucht und dann so einen Pheromon-Stecker (D.P.A), bilde mir ein, der Stecker hat geholfen, vielleicht wars aber auch, weil ich in der Küche wirklich alles was er erwischen kann weggepackt habe, und im Flur, wo sein Bettchen steht, das Rollo fast runtergelassen, damit er nicht ständig am Fenster steht und auf die Straße schaut , dabei saß er dann immer auf der Treppe und hat dann (wahrscheinlich, war ja nicht dabei)immer wenn was aufregendes draussen war am Geländer rumgeknabbert!!
Jetzt am Sonntag ist er 2 Jahre geworden, aber es ist nicht besser, also klappt nur mit den o.g. Methoden.
Viel Glück noch!!!
Aber: Wenn er dann abends beim Fernsehen mit seiner Decke auf meinen Füßen liegt und sooo süß aussieht, ist wieder alles gut, kann ihm dann nicht böse sein!!!!
 
man was bin ich froh das auch ich nicht alleine bin denn im moment is bei uns auch das volle chaos .

Wir sind vor zwei wochen mal nach hause gekommen ( hunde waren drei stunden alleine ) und da war die ganze couch zerfleddert so und das war auch nicht das einzigste denn die ganze bude sah aus wie als wenn ne bombe eingeschlagen wäre . Dann kam ne neue Couch und wir waren nur mal ne halbe stunde weg und wieder wurde dran gekinabbert .So dann haben wir draus gelernt und haben die wohnzimmer Tür zu gemacht und die drei durften nur noch im flur bad und küche mit decken spielzeug und nem knochen .Hat auch alles wunder bar geklappt bis gestern .Da stand auf einmal die wohnzimmertür auf und es wurde ein schrank angefressen naja nicht viel aber so angsam reich es .
Also anmangelder Bewegung kann es auchnicht wirklich liegen denn morgens gehen die drei ne stunde raus dann mittags meistens nur kurz und dann nach mittags meistens an den rhein Hundeschule oder treffen mit anderen Hundebesitzern und dann das letzte mal so um 11 abends . Man muss dazu sagen das die beiden großen jetzt beide ein Jahr sind und vorhher nie was gemacht haben denn mein Jack Russell hat drauf aufgepasst denn sie ist die älteste und hat auch die hosen an .Aber solangsam hab ich das gefühl das bei denen erst jetzt die rüpelphase anfängt man man man das ist echt schlimm manchmal .

Aber die beiden können noch so viel ******* bauen ich hab sie immer noch total lieb , aber hat vielleicht noch jemand einen tipp .

lieben vielen dank
steffi
 
was für ein Blick:love: vielleicht machen sie auch Frustblödsinn weil sie alleine sind.
Ich würde ihnen auch ein getragenes T-Shirt geben und vielleicht ansolchen Tagen anstatt der Normalen Portion das Futter erarbeiten lassen-Kauknochen/Kalbsandknochen oder Wobbler/Futterball und eben immer die Tür zu
machen.
Alles Gute,
Petra
 
Oh man, ich bin nicht die einzigste :lol:
Danke für die ganzen Tipps, ein wenig hats ja schon gebracht :love:
Also wir haben jetzt die Küchentür wieder eingebaut mit einem Harken damit die Katzen noch reinkönnen. Tessa bekommt jetzt wenn wir ausser Haus gehen Ihr Spielzeug, ein Kauknochen und ein getragenes T-Shirt. Aber diese kleine Ziege findet trotzdem noch irgendwas was sie kaputt machen kann :sauer: Ich bin ja froh das es "nur" kleinigkeiten sind und nicht das Sofa oder Schränke.
Aber mir ist es lieber das sie "nur" die Sachgegenstände kaputt macht als das sie die Katzen angeht!!!
Ich liebe mein Stinker auch noch genauso wie vorher wenn nicht sogar mehr!:love: !! Aber es geht einem doch ganz schön auf die nerven!!!
 
Mein großer räumt den Müll aus wenn er nur ne Gelegenheit dazu hat und frisst alles egal was. Stand sogar mal daneben als sich mit der Pfote den Treteimer aufgemacht hat :rolleyes: dacht ich fall vom glauben ab. Tja, das hat man davon wenn Hunde so schnell lernen :D . Seid dem steht immer irgendwas schweres auf dem Mülleimer, aber deer Kompost ist nachwievor nicht sicher, selbst wenn wir zu Hause sind und sie beide gut gefressen haben :unsicher: Auch Müllbeutel die in der Garage liegen werden bei Gelegenheit gnadenlos auf dem Grundstück verteilt :(
Und da das bei uns auch ist wenn wir da sind hab ich nicht wirklich ne Lösung außer alles wegstellen :nee:
 
Oder bring Tessa einfach zum Bakkies, dann hat die gar keine Zeit mehr Unsinn zu machen :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tessa macht nur noch blödsinn :(“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

neba13
Antworten
1
Aufrufe
735
neba13
Noxpit
nur als info...... Tessa hat ein Zuhause Heute Vormittag wurde sie von einer Tierärztin abgeholt. Sie hat schon einen Mastin, die Kumpelin des großen Riesen ist vor ein paar Monaten gestorben. Nun ist Tessa dort und hat sicher ein wunderschönes Mastinleben. Großes Gelände zum Toben und...
Antworten
4
Aufrufe
1K
Noxpit
afc_shorty
Das war mein Mädchen. Ich vermisse sie so sehr. Das war 4 1/2 wunderschöne Jahre mit dir. Ich werde dich nie vergessen, ich liebe dich tessa:love::heul:
Antworten
2
Aufrufe
905
rottweiler.1986
R
Heather
Super, das freut mich total für euch. :)
Antworten
24
Aufrufe
3K
silvester
S
Bulls Castle
Wie schrecklich! R.I.P. kleine Maus!
Antworten
22
Aufrufe
2K
kitty-kyf
kitty-kyf
Zurück
Oben Unten