Stierkämpfe -Abstimmung am 6.4.-bitte mithelfen

  • Dagi
am 6 april findet in barcelona eine wichtige abstimmung statt. es wird entschieden ob in barcelona stierkaempfe verboten werden-



Hier noch ein englischsprachiger und ein deutschsprachiger Briefvorschlag - und untendran nochmal alle mailadressen

********** DEUTSCH

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich über die Tatsache daß Stierkämpfe zumindest in Katalonien in hohem Maße umstritten sind. Was jahrhundertelang als "Tradition" apostrophiert wird ist nichts anderes als grausame Tierquälerei.

Soweit ich informiert bin findet am 6.April 2004 eine Abstimmung bezüglich Stierkampfveranstaltungen statt. Ich würde mich, sowohl als Tier- als auch als Kulturfreund, freuen wenn am Ende dieses Tages die Austragung von Stierkämpfen der Vergangenheit angehören würden.

Lassen Sie bitte diese Gelegenheit, ein Zeichen auf der iberischen Halbinsel zu setzen, nicht ungenutzt.

Mit freundlichen Grüßen,

NAME
CITY


******** ENGLISH

Dear Sirs,

I am writing to encourage you to vote against bullfighting in Barcelona. Animal lovers the world over are aware of the suffering that this tradition has caused countless numbers of animals. We are looking to you to do the right thing on behalf of sensible creatures.

Traditions change. With new information and increased awareness, laws are beginning to reflect the fact that people believe animals deserve protection from cruelty and abuse. The needless harming and/or killing of animals for entertainment must be targeted as ours laws evolve. I hope you will take a step forward to a time when animals will receive the respect they deserve. I hope you will outlaw the practice of bullfighting in Barcelona.

Sincerely yours,

NAME
CITY


alcalde@mail.bcn.es, jportabella@mail.bcn.es, moranich@mail.bcn.es, imayol@mail.bcn.es, gruppsc@mail.bcn.es, gruperc@mail.bcn.es, grupicv@mail.bcn.es, grupciu@mail.bcn.es, bi@mail.bcn.es, fmascarell@mail.bcn.es, infoicub@mail.bcn.es, opinio@gencat.net, president@gencat.net, consellerencap.presidencia@gencat.net,
conselleria.drip@gencat.net, conselleramieras@gencat.net, conseller.ctc@gencat.net, consellermila@gencat.net, portaveu.govern@gencat.net, psc@psc.es, info@xarxapsc.net, gpc.ciu@convergencia.org, fedbcn@esquerra.org, iniciativa@ic-v.org, futbcn2004@yahoo.es, ernest.benach@parlament-cat.net, gsoc-cpc@parlament-cat.es, gruperc@parlament-cat.es, grupicv-ea@parlament-cat.net, grupciu@parlament-cat.es, grupppo@parlament-cat.es, forum@barcelona2004.org, joliveras@barcelona2004.org, jpages@barcelona2004.org, osarsanedas@barcelona2004.org, media@barcelona2004.org, suggeriments@barcelona2004.org



[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



Beim weiterleiten der Nachrichten, bitte nur mit Hinweis auf diese Listen.


 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Dagi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • calo
Hallo,

weißt Du, ob die Abstimmung was gebracht hat für die Tiere???

Das wäre wünschenswert.


Dagi schrieb:
am 6 april findet in barcelona eine wichtige abstimmung statt. es wird entschieden ob in barcelona stierkaempfe verboten werden-



Hier noch ein englischsprachiger und ein deutschsprachiger Briefvorschlag - und untendran nochmal alle mailadressen

********** DEUTSCH

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich über die Tatsache daß Stierkämpfe zumindest in Katalonien in hohem Maße umstritten sind. Was jahrhundertelang als "Tradition" apostrophiert wird ist nichts anderes als grausame Tierquälerei.

Soweit ich informiert bin findet am 6.April 2004 eine Abstimmung bezüglich Stierkampfveranstaltungen statt. Ich würde mich, sowohl als Tier- als auch als Kulturfreund, freuen wenn am Ende dieses Tages die Austragung von Stierkämpfen der Vergangenheit angehören würden.

Lassen Sie bitte diese Gelegenheit, ein Zeichen auf der iberischen Halbinsel zu setzen, nicht ungenutzt.

Mit freundlichen Grüßen,

NAME
CITY


******** ENGLISH

Dear Sirs,

I am writing to encourage you to vote against bullfighting in Barcelona. Animal lovers the world over are aware of the suffering that this tradition has caused countless numbers of animals. We are looking to you to do the right thing on behalf of sensible creatures.

Traditions change. With new information and increased awareness, laws are beginning to reflect the fact that people believe animals deserve protection from cruelty and abuse. The needless harming and/or killing of animals for entertainment must be targeted as ours laws evolve. I hope you will take a step forward to a time when animals will receive the respect they deserve. I hope you will outlaw the practice of bullfighting in Barcelona.

Sincerely yours,

NAME
CITY


alcalde@mail.bcn.es, jportabella@mail.bcn.es, moranich@mail.bcn.es, imayol@mail.bcn.es, gruppsc@mail.bcn.es, gruperc@mail.bcn.es, grupicv@mail.bcn.es, grupciu@mail.bcn.es, bi@mail.bcn.es, fmascarell@mail.bcn.es, infoicub@mail.bcn.es, opinio@gencat.net, president@gencat.net, consellerencap.presidencia@gencat.net,
conselleria.drip@gencat.net, conselleramieras@gencat.net, conseller.ctc@gencat.net, consellermila@gencat.net, portaveu.govern@gencat.net, psc@psc.es, info@xarxapsc.net, gpc.ciu@convergencia.org, fedbcn@esquerra.org, iniciativa@ic-v.org, futbcn2004@yahoo.es, ernest.benach@parlament-cat.net, gsoc-cpc@parlament-cat.es, gruperc@parlament-cat.es, grupicv-ea@parlament-cat.net, grupciu@parlament-cat.es, grupppo@parlament-cat.es, forum@barcelona2004.org, joliveras@barcelona2004.org, jpages@barcelona2004.org, osarsanedas@barcelona2004.org, media@barcelona2004.org, suggeriments@barcelona2004.org



[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



Beim weiterleiten der Nachrichten, bitte nur mit Hinweis auf diese Listen.


 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Spell_2103
Ja bitte, da würd mich auch interessieren. *hoff*

Grüße
 
  • calo
Hi, hab ich grad im Internet gefunden:


"Barcelona will Stierkämpfe verbieten

Als erste Stadt Spaniens hat sich Barcelona für ein Verbot des Stierkampfs ausgesprochen. Nach anhaltenden Protesten von Tierschützern verabschiedete der Stadtrat der zweitgrößten Metropole des Landes in geheimer Abstimmung mit 21 zu 15 Stimmen eine Resolution, in der die "Corridas" als "grausame Praxis" angeprangert werden. Stiere seien nicht nur körperlich, sondern auch psychisch sensible Wesen, hieß es darin weiter.



Ein Verbot der "Corridas" in Barcelona bedeutet die Anti-Stierkampf-Resolution allerdings nicht, da dafür ein Votum des katalanischen Regionalparlaments nötig wäre. Dieses hatte vergangenes Jahr ein Gesetz verabschiedet, das Kindern unter 14 Jahren den Zutritt zur Arena verbietet.



245.000 Tierschützer fordern "Nein"
Wenige Tage vor dem "Nein" Barcelonas hatten Tierschützer dem Stadtrat 245.000 Unterschriften gegen die Stierkämpfe aus ganz Europa übergeben. Das Votum des Stadtrats wurde von Barcelonas Bürgermeister Jordi Portabella unterstützt. Lediglich die konservative Volkspartei des scheidenden Ministerpräsidenten José María Aznar sprach sich dagegen aus.

zuletzt aktualisiert: 07. April 2004 | 09:15
Quelle: tagesschau.de "
 
  • calo
Hier noch etwas gefunden:

07.04.2004
Barcelona erklärt sich zur stierkampffreien Stadt
Historische Abstimmung gegen den Stierkampf in Spanien
Das könnte der Anfang vom Ende der Stierkämpfe in Spanien sein: Barcelonas Stadtrat erklärte gestern die katalanische Hauptstadt - immerhin zweitgrößte Metropole Spaniens - zur stierkampf-freien Stadt. Bei der historischen Abstimmung im Stadtrat votierten 21 Abgeordnete mit "Ja" und 15 mit "Nein", zwei enthielten sich.

Die Abgeordneten folgten damit einer Forderung des stellvertretenden Bürgermeisters, Jordi Portabella, der gegen den Stierkampf ist und die Gesetzesvorlage vor zwei Wochen in den Stadtrat eingebracht hatte. "Die katalonische Hauptstadt Barcelona muss ihrer Hauptstadtrolle gerecht werden und Vorreiter sein bei der Beendigung des Stierkampfes", hatte Portabella erklärt.

Martin Riebe, Geschäftsführer der WSPA Welttierschutzgesellschaft in Deutschland erläutert: "Diese Entscheidung ist ein großer Erfolg für den Tierschutz und könnte der Anfang vom Ende der Stierkämpfe in Spanien sein.
Wir sind sehr erfreut über das tierfreundliche Abstimmungsergebnis, das die Meinung der eigenen Bürger ernst nimmt und sich mutig gegen eine überkommene und grausame Tradition ausspricht."

Eine Umfrage aus dem Jahr 2003 belegt, dass 63 % der Einwohner von Barcelona gegen Stier-kämpfe in ihrer Stadt sind, wobei über die Hälfte (55 %) der Meinung sind, dass Barcelona sich zur Anti-Stierkampf-Stadt erklären soll. 76 % betrachten Stierkämpfe als grausam und unkultiviert. 59 % der Einwohner haben niemals einen Stierkampf besucht und nur 7 % betrachten Stierkämpfe als positiv für das Ansehen der Stadt.

Vorausgegangen war der Entscheidung eine jahrelange Kampagne der WSPA Welttierschutzgesellschaft gemeinsam mit WSPA-Mitgliedsorganisationen wie der spanischen Asociación Defensa Derechos Animal (ADDA). Die gemeinsame "Kultur ohne Grausamkeit"-Kampage hat mittlerweile 250.000 Protestunterschriften aus der ganzen Welt gegen den Stierkampf in Katalonien gesammelt.




--------------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung. Weitere Informationen, Fotos und sendefähiges Filmmaterial: WSPA Welttierschutzgesellschaft e.V.,




--------------------------------------------------------------------------------
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Spell_2103
:D :) :love: :love:

Ein Anfang *juhuuu*

Grüße
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stierkämpfe -Abstimmung am 6.4.-bitte mithelfen“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten