Seniorin versucht Hund mit Hammer zu erschlagen

  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das ist so unglaublich krank...hoffentlich landet die Alte in der Psychiatrie:sauer::(
 
ich musste ehrlich gesagt bei dem Kräuter- Abschnitt und den einbetonierten Scherben usw an eine Hexe denken. ;) Vielleicht wirklich was okkultes?
 
Die vorherige "Besitzerin" ist aber auch toll... Sie hatte ein komisches Gefühl in der Magengegend und gibt der den Hund mit?:verwirrt:

Da kann einem der Hund wirklich nur leid tun!:(
 
das mit den einbetonierten Scherben ist aber eine gängige "billige" Abwehrtechnik gegen Einbrecher, das würde ich nicht einer "Hexe" zuordnen. Die Kanülen verwundern mich da eher.

Die Tat passt ja so gar nicht in das Bild, was man sonst von einer alten Frau hat.

Grauenhaft.
 
Die vorherige "Besitzerin" ist aber auch toll... Sie hatte ein komisches Gefühl in der Magengegend und gibt der den Hund mit?:verwirrt:

Da kann einem der Hund wirklich nur leid tun!:(


edit. sorry, falsch gelesen

Ich fand die mit der Spitze (Kanüle?) nach oben aufgestellten Spritzen im Garten sehr gruselig.
 
naja,... traurig finde ich

das > Nach dem Abschluss der polizeilichen Ermittlungen entscheidet die Staatsanwaltschaft, wie weiter mit diesem Fall umgegangen wird und ob die 72-Jährige sich vor Gericht verantworten muss.
 
naja,... traurig finde ich

das > Nach dem Abschluss der polizeilichen Ermittlungen entscheidet die Staatsanwaltschaft, wie weiter mit diesem Fall umgegangen wird und ob die 72-Jährige sich vor Gericht verantworten muss.

Bitte was?!?

Das hab ich wohl überlesen...
ich kann ein Tier mit einem Hammer erschlagen und muss nicht einmal fest damit rechnen deswegen vor Gericht zu landen?:verwirrt:

Aber wenn ich zu oft schwarz fahre und meine Strafe nicht zahle, lande ich im Knast...
 
Kommt doch wie fast immer das gleiche raus. Die frau wird als dement diagnostiziert und darf weiter frei rum laufen und den Nachbarn Angst machen.
Immer diese Sprücher der Behörden, von wegen bis zu 3 Jahren Haft. Hatte noch keiner gekriegt. Entweder gibts ein dudoder Sozialstunden. Im Höchstfall ein bisschen Taschengeldstrafe.
 
Naja... das ist aber doch immer so: Ob sich jemand vor Gericht verantworten muss, entscheidet die Staatsanwaltschaft nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen - und zum Glück nicht "vorher".

Insofern ist das nur eine abschließende Floskel, die gar nichts besagt.

Unter Umständen kommt ja auch heraus, dass die Frau schwerst gestört ist und in die Psychiatrie gehört - dann wird sie sich auch nicht "vor Gericht verantworten" müssen.

Was aber nicht automatisch bedeutet, dass die Tat keine Konsequenzen hat.
 
Bei manchen Kommentare die man sonst wo liest , bin ich auch froh das es sonst niemand entscheidet wie die Staatsanwaltschaft.....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Seniorin versucht Hund mit Hammer zu erschlagen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Crabat
Darum gehts doch gar nicht. Wie Jan sagte, auch Du weißt dass das Revier nicht am Zaun endet. Die Tür hätte bei so einem Hund einfach nicht offen sein dürfen. :kp:
Antworten
29
Aufrufe
2K
Crabat
Crabat
C
Antworten
9
Aufrufe
1K
Ninchen
Ninchen
Budges66482
Julchen, Beagle, geb. 30.08.2006, Hündin, nicht kastriert Als Julchen auf unseren Hof kam, dachten wir uns trifft der Schlag. Aus dem kleinen Hund könnte man von der Fülle her locker zwei Hunde machen. Der kleinen Hündin ist anzusehen, dass sie sehr lange sehr schlecht und überladend gefüttert...
Antworten
0
Aufrufe
640
Budges66482
Budges66482
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
636
Podifan
Podifan
Budges66482
Antworten
1
Aufrufe
962
Budges66482
Budges66482
Zurück
Oben Unten